Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 204

Den da braucht jetzt wirklich niemand!!

Erstellt von Clemens, 04.10.2013, 20:57 Uhr · 203 Antworten · 8.056 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Defacto lebst Du im Wahn.
    - Und der Gustl Mollath war für viel weniger 7 Jahre in der Klapse.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    -- Das halte ich mal für einen guten Ansatz. - Im Knast gibt es nur noch und ausschliesslich Schweinefleisch. - Vieleicht würde das schon mal die Musels davon abhalten in den Knast rein zu wollen.-- Bei unserer eigenen missratenen Brut klappt das erst mal nicht.
    .....da gäbe es doch noch ein paar andere Maßnahmen:
    - rosa Häftlingskleidung
    - homo5exuelles Bewachungspersonal
    - Dauerberieselung mit Weichspüler- Musik
    - Schweinefleisch, aber aus Kostengründen nur Ausschussware!!
    - zum Trinken Leitungswasser

    usw.....bei nicht-islamischen Kriminellen würde das mit dem Schweinefleisch zwar sicher NICHT ziehen, aber die anderen Maßnahmen schon!!

  4. #83
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    - Und der Gustl Mollath war für viel weniger 7 Jahre in der Klapse.
    So ganz sicher, dass der Knarf wirklich in Freiheit lebt, bin ich mir nicht. Dem Spinner glaube ich nicht einmal, dass er in Bangkok lebt. Warum sollte er gerade bei der Angabe seines Wohnortes mal ehrlich sein?

  5. #84
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    hat der typ immer noch keinen eintrag im pass (persona non grata)? alles könnte so einfach sein. ich verstehe die deutschen behörden nicht.
    auch wenn opas kommentar gelöscht wurde, da hatte er recht..............

  6. #85
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    nun Knarfi, heute staune ich ja fast über dich...

    also ok wenn es also Mehmets auf dieser Welt gibt die Gewalt gegen Mitbürger ausüben und zwar wiederholt und in Realität, wäre es dann nicht vielleicht doch besser solch einen Mehmet erst garnichtmehr in unser Land zu lassen, denn wie wir ja wissen kann nicht jeder so gut und deeskalierend reagieren wie Du und ich, dann sollte man doch diejenigen die das nicht so toll beherrschen besser vor so einem Dummbeutel schützen, ist schließlich besser für die Opfer und wen interressiert in einem solchen Fall der Täter.....

    hier muss man doch abwägen und ne Entscheidung zugunsten der Opfer treffen.
    Unser Land, sein Land... der Typ ist in Deutschland geboren, kann perfekt deutsch, war noch nie in der Türkei und kann kein türkisch.
    In vielen Ländern (z.B. USA) gilt der Ort der Geburt als Nationalität.
    Messnt du nicht auch, dass er wesentlich deutscher ist als jemand, der erst mit 40 Jahren eingewandert ist und irgendwann die deutsche Staatsangehörigkeit annimmt?

    Wir haben es hier also im Grunde mit einem deutschen Mehrfachtäter zu tun. Nur rein rechtlich hat der Staat bei ihm die Möglichkeit gehabt, ihn auszuweisen, weil er, bzw. seine Ellten noch keinen deutschen Paß beantragt haben.
    Doch was ist mit den zahlreichen anderen Paß-Deutschen, die tagtäglich Gewalt ausüben.
    Als du als Kind andere geschlagen hattest, konnte man dich auch nicht ausweisen, um andere Kinder vor dir zu schützen.
    Nicht mal ins Gefängnis konnte man dich stecken wegen dem Jugendschutz.

    Im Grunde hat man Mehmet ja eine Gefallen getan. Ihm gefällt es in der Türkei sicherlich besser, da er dort keine Gewalttaten begeht. Seine Umwelt scheint also freundlicher gestimmt zu sein. Mit dem Buch wird er sehr viel Geld verdienen, das er dann im günstigeren Land Türkei gut ausgeben kann. Ich habe daher auch absolut kein Problem, wie der deutsche Staat mit ihm oder auch mit mir umgegangen ist. Die schneiden sich damit ja ins eigene Bein.

    Nur wird der deutsche Staat trotzdem weiterhin Probleme haben, wenn man es sich so einfach macht und Menschen abschiebt, gar nicht erst reinlässt, Gefängisstrafen verstärkt etc. Damit löst man einzelne Probleme zeitweise. Aber man schafft sich dadurch neue. Man erzeugt dadurch nämlich Wut.
    Du siehst es doch an mir, wie ich auf den Staat inzwischen zu sprechen bin. Auch Mehmet ist wütend. Es gibt viele Anhänger, die das dann ebenso sehen. Dadurch entsteht eine allgemeine größere Wut auf den Staat und seine Bürger - im In - und im Ausland.
    Und dadurch wird die Gefahr von Anschlägen, Rachefeldzügen, Internet-Spionage etc. doch viel größer.

    Es gibt also dann vereinzelt weniger Gewalttaten, aber insgesamt doch viel mehr Gefahr für alle Bürger.
    Deutschland müsste sich dann schon völlig einkapseln. Keine Leute mehr rein- und rauslassen. Hohe Mauern errichten, schwere Geschütze zum Außenschutz auffahren und sich auch oben abdecken. Wenn der deutsche Bürger das will: bitteschön. Mir würde das Leben nicht gefallen.

    Daher bin ich für einen anderen Weg: Mehmets Buch lesen, analysieren und die Probleme lösen, bevor Münchens Kinder gewalttätig werden. Hoffentlich liest er sein Hörbuch nicht selbst. Bayerisch ist immer so schwer zu verstehen. Und Selbstlesen halte ich für uneffektiv.

  7. #86
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Unser Land, sein Land... der Typ ist in Deutschland geboren, kann perfekt deutsch, war noch nie in der Türkei und kann kein türkisch.In vielen Ländern (z.B. USA) gilt der Ort der Geburt als Nationalität.
    - Nicht in Deutschland.

    Wir haben es hier also im Grunde mit einem deutschen Mehrfachtäter zu tun.
    - Nein, wir haben es mit einem türkischen Mehrfachtäter zu tun.

    -
    Man erzeugt dadurch nämlich Wut.
    - Solange er in der Türkei wütend ist, kratzt mich das nicht. Sollte er aber in D-Land wütend sein und Schwächere bestehlen und zusammenschlagen, ab in den Knast und ausweisen.

    -
    Deutschland müsste sich dann schon völlig einkapseln. Keine Leute mehr rein- und rauslassen. Hohe Mauern errichten, schwere Geschütze zum Außenschutz auffahren und sich auch oben abdecken.
    - Hierfür werden wir DisiM engagieren.

    -
    Daher bin ich für einen anderen Weg: Mehmets Buch lesen, analysieren und die Probleme lösen
    Mehmet ignorieren und nie wieder nach D-Land reinlassen.

  8. #87
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Nein, wir haben es mit einem türkischen Mehrfachtäter zu tun.
    Das entspricht aber nicht der Realität. Das ist lediglich eine bürokratische Spitzfindigkeit. Er ist ein bayerischer Mehrfachtäter aus München, der bislang keinen deutschen Paß beantragt hat (aber hätte können). Punkt!
    Er hat lediglich deutsche Kultur ausgelebt, was ja rolf2 bestätigt hat (Gewalt unter deutschen Kindern sei ja normal).
    Aber ich bin durchaus dafür, alle deutschen Kinder auszuweisen. Kinder sind einfach zu gefährlich für Senioren. Richtig?

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Solange er in der Türkei wütend ist, kratzt mich das nicht. Sollte er aber in D-Land wütend sein und Schwächere bestehlen und zusammenschlagen, ab in den Knast und ausweisen.
    Und wenn er aus der Türkei eine Bombe nach Deutschland wirft und ganze Städte komplett zerstört, wird dich das sehr wohl stören. Es sei denn, du stirbst bei dem Anschlag.
    Bin Laden war ja auch nicht in den USA, als er aus Wut Anschläge verübte.
    Man muss heutzutage nicht persönlich vor einem stehen, um ihm "ins Gesicht zu schlagen". Man könnte sogar technisch die ganze Infrastruktur in Deutschland zerstören. Und unbeobachtet im Ausland kann das jemand natürlich viel besser als im Inland.
    Die Welt endet nicht an der deutschen Grenze, auch wenn das viele Deutsche wohl so sehen.

  9. #88
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    .....mir ist vergleichsweise egal, woher der Mehrfachtäter kommt UND AUCH relativ egal, ob da jemand den Geburtsort, oder die Abstammung zugrunde legt!! Festzuhalten bleibt, dass alle diese Sch***- Weichspülerprogramme gegenüber Intensivtätern gescheitert sind! Natürlich bin ich dafür, ALLE Intensivtäter wesentlich härter anzufassen!! Denn zum Intensivtäter sein hat KEINER ein Recht!! Egal was irgendwelche dümmlichen Sozialpädagogen bzgl. deren Vergangenheit zu ihre "Gunsten" vorbringen!! Heißt im Klartext: AUCH EINE SCHWERE KINDHEIT STELLT KEINEM EINEN FREIBRIEF AUS!!!!

    Jetzt zum vorliegenden Fall eines Intensivtäters mit türkischem Pass:

    - erstens muss man einem solchen die Staatsbürgerschaft nicht noch hinterherschmeissen!!
    - und zweitens hat er sich 2005 ja genau die Tatsache zunutze gemacht, dass er türkischer Staatsbürger ist! Wäre er deutscher Staatsbürger, hätte er sich der Vollstreckung seines Urteils von 2005 ja nicht entziehen können- er hätte zwar fliehen können, aber dann hätte die türkische Justiz ihn ja ausgeliefert.....

    UND AUSSERDEM (und das gilt wiederum für alle Intensivtäter: HAT EIN SOLCHER DAS RECHT VERWIRKT, DIE FRESSE AUFZUREISSEN!!!! (es sei denn, er wäre nachweislich geläutert! Aber allein die Tatsache, dass er nur die Schuld bei den anderen sucht zeigt, dass er NICHTS, aber auch GAR NICHTS dazugelernt hat!!!)

  10. #89
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Nur rein rechtlich hat der Staat bei ihm die Möglichkeit gehabt, ihn auszuweisen, weil er, bzw. seine Ellten noch keinen deutschen Paß beantragt haben.
    So ein Pech aber auch!

  11. #90
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen

    Die Welt endet nicht an der deutschen Grenze, auch wenn das viele Deutsche wohl so sehen.
    .....und weil sie nicht an der deutschen Grenze endet, kann ein Blick über die Grenze, wie andere Länder mit solchen Subjekten umgehen nicht schaden!! Ich hätte diesem Typen da durchaus eine "Behandlung" gegönnt, wie er sie z.B. in Singapur erfahren hätte!!

Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. „Ach, wie gut, dass niemand weiß ...“
    Von schalker im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.13, 06:35
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.13, 19:54
  3. Niemand
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.06, 14:36
  4. niemand will Dienstmädchen werden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.06, 10:45
  5. kennt niemand dieses hotel????????
    Von meinerzhagen im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 19:41