Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 204

Den da braucht jetzt wirklich niemand!!

Erstellt von Clemens, 04.10.2013, 20:57 Uhr · 203 Antworten · 8.070 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Mehmet würde unserem Knarfi schon zeigen was Mutter Natur so ganz logisch mit auf den Weg gibt.
    Nein, denn ich hätte ich als Kind in meine Arme genommen und ihm die positiven Dinge des Lebens aufgezeigt, an denen er sich erfreut hätte. Er wäre jetzt ein friedvoller Weltbürger, der im Kampf gegen die Mehmets der Welt und deren Züchter ganz vorne stehen würde.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Bin mir ziemlich sicher, dass Deine Aktion Dir dann den ersten Nasenbeinbruch Deines Lebens eingebracht haette. Harte Jungs haben fuer solche ..........eien wie in die Arme nehmen nicht viel uebrig.

    Sind ja nicht schwul und es geht dazu auch noch um die "Mannesehre". Du kennst Dich diesbezueglich nicht sonderlich gut aus, Frank. Mich z. B. haben als Kind und Jugendlicher Gangambiente ungemein interessiert, neben Kampfkuensten natuerlich. Ich trug auch oefters ein Springmesser bei mir, obwohl ich aus einem wohlbehueteten Haus kam. Meine Mutter versuchte mir sogar den Umgang mit manchen boesen Buben zu verbieten, was aber natuerlich nicht funktionierte, weil ich mich bei und mit den boesen Buben am wohlsten fuehlte.
    Nein, nicht weil ich ein Schwaechling war sondern mich physisch durchsetzen konnte, weshalb ich dann auch von den boesen Buben akzeptiert wurde. Trotz allem wurde sich aber nicht an klar Schwacheren und Wehrlosen vergriffen, weil eben die harten Jungs diesbezueglich eine Art Ehrenkodex haben und die verachten, die sich ausschliesslich an Schwaecheren und Wehrlosen vergreifen.

    Mit den von Dir beschriebenen "..........leien" waerst Du bei uns absolut an der falschen Adresse gewesen. Weil wir eben keine Mehmets waren. Somit waere dann das Nasenbein heile geblieben und es haette vielleicht gerade mal einen lehrreichen und aufweckenden knackigen Hieb in die Magengrube gegeben.

  4. #43
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Nein, denn ich hätte ich als Kind in meine Arme genommen und ihm die positiven Dinge des Lebens aufgezeigt, an denen er sich erfreut hätte. Er wäre jetzt ein friedvoller Weltbürger, der im Kampf gegen die Mehmets der Welt und deren Züchter ganz vorne stehen würde.
    jaja Knarfi.... hätte... wäre....

    ich hab enorm viel Liebe von meiner Mutter bekommen, aber ich war ne Zeit ein übler Bursche, nicht unfair, aber an meinem ersten Schultag hab ich erstmal jemandem seinen Schneidezahn ausgeschlagen, alle meine Freundschaften liefen zunächst über Schlägereien.

    Mit Deinem Gefasel wäre ich nicht weit gekommen.

    Und Dein Verständnisgebrabbel für Mehmet würde Dir bei Türken kein Stück weiterhelfen sondern als Schwäche ausgelegt werden

  5. #44
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Mit Deinem Gefasel wäre ich nicht weit gekommen.
    Ist er selber ja auch nicht. Er hat doch hier schon darüber geschrieben, dass er in Deutschland mehrmals verprügelt worden ist. Vielleicht lag es ja daran, dass er die Angreifer nicht schnell genug in die Arme genommen hat.

  6. #45
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Bin mir ziemlich sicher, dass Deine Aktion Dir dann den ersten Nasenbeinbruch Deines Lebens eingebracht haette. Harte Jungs haben fuer solche ..........eien wie in die Arme nehmen nicht viel uebrig.
    Viellicht sollte Knarfi mal aus seinem Lalaland raus schauen. Heute Interview mit dem "Mehmet" in der WamS gelesen. Auf die studierten Weicheier von Sozialarbeitern hat er nicht so als Lösung gesetzt. Da hätte die Knutscherei von Knarfi als durchaus blutig enden können.

  7. #46
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ist er selber ja auch nicht. Er hat doch hier schon darüber geschrieben, dass er in Deutschland mehrmals verprügelt worden ist. Vielleicht lag es ja daran, dass er die Angreifer nicht schnell genug in die Arme genommen hat.
    meinst Du Wrestling oder MMA ?

  8. #47
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    "Haftstrafe auf Bewährung" - die deutschen Richter(innen) scheinen für die Strafbemessung von Straftätern aus bestimmten Volksgruppen wie Türken und Arabern ungeeignet zu sein. Das beweist die Tatsache, dass "Mehmet" sich in der Türkei nicht traut(e) Straftaten zu begehen.

    Serienstraftäter im Interview : Mehmet

  9. #48
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Bin mir ziemlich sicher, dass Deine Aktion Dir dann den ersten Nasenbeinbruch Deines Lebens eingebracht haette. Harte Jungs haben fuer solche ..........eien wie in die Arme nehmen nicht viel uebrig.
    Dazu müssten sie erstmal harte Jungs sein. Meinst du rolf2 war schon mit 2 Jahren ein harter Junge?
    Da seine Mutter ihm viel Liebe gegeben hat, zeigt ja, dass die Eltern kaum Einfluss haben. Es muss also an etwas anderes gelegen haben, dass er nach eigener Auskunft zum Schläger wurde.
    Vielleicht hatte er im TV oder auf offener Straße mal beobachtet, dass jemand einen andern schlug und seine Freunde es cool fanden. Das prägt dann eben.
    Ich bin mir sicher: wäre er auf einer einsamen Insel aufgewachsen, hätte er am ersten Schultag nicht gleich wild um sich geschlagen.

    Und auch bei Mehmet gab es eine Zeit, bevor er zum harten Jungen wurde. Ob nun mit 4, 3 oder 2 Jahren spielt keine Rolle. Entscheidend ist, dass ich ihn davor in meine Obhut genommen hätte.

    Hier wurde gesagt, dass er in der Türkei keine Straftaten begangen hätte, weil er Angst vor Strafen hat. Sicherlich nicht. Er fühlte sich als Migrant (denn im Grunde war er ja Deutscher) ohne türkische Sprachkenntnisse bei seiner Ankunft sofort wohl. Vermutlich haben ihn alle sehr gut aufgenommen, weil die Türken sehr gastfreundschaftlich sind und keine Vorurteile gegen über Fremden haben. Warum sollte er diesen freundlichen Menschen etwas antun? Als Quasi-Deutscher mit einem türkischenNnamen und Aussehen bleibst du aber in Deutschland immer ein Außenseiter.

    Ich habe neulich in Facebook von einem Normalo gelesen: "ich kann meinem Hund einen deutschen Paß geben. Trotzdem bleibt er ein Hund." Das sagt doch schon alles über die normale Denkweise von Deutschen. Mit "falsche" Namen und Aussehen bleibst du ein Fremder. Du stößt auf Haß und Angst. Ich wäre an seiner Stelle garantiert auch zum Amokläufer geworden.

    Ich sehe es auch an mir selber. Ich habe immer fest zu Deutschland gestanden und habe das Land geliebt. Dann kam ....... später Rache mit dem A1-Test. Damit hat das Land bei mir alles verspielt. Die können froh sein, dass ich weit weg lebe.
    Liegt diese Gefühlwandlung an mir oder meiner Moral. Nein, nicht ich habe mich geändert, sondern die Umwelt.
    Würde es was nützen, mich ins Gefängnis zu bringen? Nein. Meine Meinung bleibt ja. Ich muss nur warten, bis ich rauskomme. Und Gewalttäter versuchen, Leute auf ihre Seite zu bringen. Schaltest du einen aus, sind 10 neue da.

    Die Frage sollte eher sein, wer denn selber Verbrecher ist. Wer Ehen verhindert ist natürlich ein Verbrecher. Wer Ausländer diskriminiert aus Angst oder Haß ist auch einer. Wer Haß säät, wird Haß ernten. Wer hingegen Liebe säät, wird Liebe ernten. Dieser christlich-westlich Spruch "unserer" Kultur gilt wie eh und je. Doch wir sind es selber, die diese christlich geprägte Kultur völlig aufgegeben haben. Doch es ist leichter, es dem Muselmann anzuhängen.

    Ich habe als Kind jede Menge von anderen Kindern um die Ohren bekommen. Es war genau das Richtige, es zu ertragen. Sie verloren irgendwann die Lust, sich an mir auszulassen. Denn es macht ja nur Spaß, wenn man sich wehrt. Und genauso ist es mit Terror und Burkas. Wie sagt man so schön: der Klügere gibt nach. Dadurch gibt man auch ein Vorbild für die fehlgeleiteten Kids. Man mag nach außen zunächst als Loser dastehen. Aber was interessiert einen starken Menschen mit einer gefestigten Moral die Meinung von irgendwelchen Luschen, die Angst haben, selbst zu denken? Am Ende kackt die Ente.

    Und das Ende ist gekommen: ich sehe doch jetzt, wie ich das komplette Nittaya-Forum mit meinen Argumenten locker an die Wand spielen kann. Was hatten dann rolf2 & Co. von ihren Schlägereien? Gar nichts! Sie müssen zusehen, wie ich mit meinen Thesen und Büchern weltberühmt und reich werde, während sich die Schläger um Mindestlöhne und solchen Kram streiten müssen.
    Klar versucht sich jeder lächerlich zu machen. Das sind die letzten Zuckungen. Das weiß ja im Grunde jeder. Ich lasse die Ente .......

  10. #49
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325
    Knarfi, Du hast einfach Null Plan

    es ist völlig natürlich für Männchen sich mal auf die Nase zu hauen, Aggression hat uns die Natur mitgegeben

    heutzutage drückt sich das in sozial akzeptierteren Verhaltensweisen aus, Fußball und andere kampfbetonte Sportarten zum Beispiel, oder riskante Überholmanöver im Straßenverkehr.

    Ganz abstrakt natürlich auch in dümmlichen Wortgefechten in Internetforen

  11. #50
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    es ist völlig natürlich für Männchen sich mal auf die Nase zu hauen, Aggression hat uns die Natur mitgegeben
    Demnach hat sich Mehmet also ganz natürlich verhalten. Wo ist dann das Problem?

Seite 5 von 21 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. „Ach, wie gut, dass niemand weiß ...“
    Von schalker im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.13, 06:35
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.13, 19:54
  3. Niemand
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.06, 14:36
  4. niemand will Dienstmädchen werden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.06, 10:45
  5. kennt niemand dieses hotel????????
    Von meinerzhagen im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 19:41