Seite 20 von 21 ErsteErste ... 1018192021 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 204

Den da braucht jetzt wirklich niemand!!

Erstellt von Clemens, 04.10.2013, 20:57 Uhr · 203 Antworten · 8.074 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    knärfchen, die Ansichten was eine gute Welt ist gehen ziemlich auseinander bei unterschiedlichen Leuten

    zb ich halte garnichts von Deinen Gute-Welt-Vorstellungen, denn ich bin ein böser Mensch, ich will Polizei, Grenzen, Eigentum, und all den Scheiß, ja ich will auch Visa, und nein ich hab keinen Bock mein Land mit islamischen Spinnern zu teilen, oder Ganoven aus allen Ecken der Welt
    Zum Glück sind Leute mit deinen Ansichten weltweit deutlich in der Minderheit. Und global geht es eben darum, Leute mit deinen Ansichten langsam aussterben zu lassen. Dazu muss man aber nichts aktiv tun. Die Menscheit wird ja automatisch intelligenter. Das macht die Evolution. Insofern genieß noch deine restliche Zeit als merkwürdiges Fossil aus vergangenen Zeiten.

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Die Menscheit wird ja automatisch intelligenter.
    Das muss jetzt aber echtes Insiderwissen sein, denn diesen Eindruck habe ich nicht. Eher im Gegenteil.

    Je smarter die Telefone, je daemlicher die Benutzer. Und in der Tat, so ein Mobiltelefon hat schon ganz schoen ausgefuchste Technologie. Zum Nutzen der Vertreiber und Programmierer.

  4. #193
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Und in der Tat, so ein Mobiltelefon hat schon ganz schoen ausgefuchste Technologie. Zum Nutzen der Vertreiber und Programmierer.
    Vor allem zum Nutzer der Anwender! Sonst würde es diese Geräte ja gar nicht geben.
    Und es ist schon sehr intelligent, solche Geräte einzusetzen, um dafür mehr Zeit für philosophische und esoterische Gedanken zu haben oder die Welt zu verbessern, internationale Kontakte zu knüpfen, um Kriege, Vorurteile und Haß zu vermeiden, Regierungen zu stürzen und den Wohlstand zu sichern.

    In der Tat: ich habe Insiderwissen. Die Menschheit wird klüger. Denn wo wenig ist, kann es wohl kaum noch tiefer runter gehen. Wenn ein Aktie bei 0,01 EUR liegt, würde ich auch eher darauf setzen, dass sie steigt.

  5. #194
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und es ist schon sehr intelligent, solche Geräte einzusetzen, um dafür mehr Zeit für philosophische und esoterische Gedanken zu haben oder die Welt zu verbessern, internationale Kontakte zu knüpfen, um Kriege, Vorurteile und Haß zu vermeiden, Regierungen zu stürzen und den Wohlstand zu sichern.
    Du bist tatsaechlich ein Potential zum Praktikanten bei Monty Python.

    Smartphone User sind Philosophen. Somit ist der Gesichtsausdruck wenn sie das Dingelchen staendig befrimmeln gar nicht hohl und tumb sondern sinnierend ueber Loesungsansaetze fuer die Probleme der Menschheit und der Weltrettung, hi, hi, hi...

    Aber mal Ernst beiseite, Frank. Trage mal ganz hurzhurz Dein Hightecht-Geraet zum Pfandleiher und halte Dich von dubiosen sozialen Netzwerken fern, ehe der Einfluss zu stark abfaerbt und unkorrigierbar in Dir manifestiert. Deine Postings besagen, dass Du Dich bereits sehr stark am Abgrund befindest.

    Und... den Morgenschiss heute schon getwittert? Ohne solch einen Scheiss kann die Welt natuerlich keine wirkliche menschliche Zukunft haben, gell? Die Apokalypse wird sicherlich nicht durch Feuer und Schwefel stattfinden sondern schleichend durch vollendete Verbleedung. Das konnten die Bibelschreiber natuerlich damals nicht vorhersehen.

    Aktueller:

    Und so sprach der Herr zeige mir sieben Gerechte, die sich nicht der technisierten Idiotie hingeben und so will ich diesen Ort vor dem zerstoerrerischen Umgang bewahren!

    Messias vonner Erde annen Himmel: Bitte input per SMS oder Skype, LG Messi.

    Ups, das war es dann wohl, auch der Himmel hat eine Toleranzschwelle. Hasta la vista, baby.

  6. #195
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Smartphone User sind Philosophen. Somit ist der Gesichtsausdruck wenn sie das Dingelchen staendig befrimmeln gar nicht hohl und tumb sondern sinnierend ueber Loesungsansaetze fuer die Probleme der Menschheit und der Weltrettung, hi, hi, hi...
    Falsch. Erst wird die lästige Pflicht mit neuen motivierenden Mitteln am Smartphone erledigt und durch die Zeitersparnis kann sich der Philosoph dann abends in voller Ruhe im Schaukelstuhl den Sonnenuntergang betrachten und dabei über dies und das nachdenken.
    Ich könnte dir jedenfalls ganz viele Beispiele nennen, wie ich Dinge am Smartphone oder am PC erledige, für die ich in den 70ern Monate gebraucht habe.

    Mal nur ein Beispiel:
    ich hatte mal als Schüler eine Klassenzeitung herausgegeben mit Leherbenotungen usw.
    Die habe ich auf einer Schreibmaschine geschrieben. Eingelegt waren 4 Seiten Papier übereinander und dazwischen Kohlepapier.
    Heraus kamen dann 4 Zeitungen. Aber ich brauchte 28 Exemplare. Also habe ich die ganze Zeitung 7 mal abgetippt. Und die bestand aus 32 Seiten. Dafür habe ich Wochen gebraucht. Und das insgesamt so 10 mal in meiner Schulzeit.
    PCs kannten wir nicht, keine Drucker und Kopierer waren höchstens für größere Firmen erschwinglich.
    Ich hatte dann eben keine Zeit für Hausaufgaben (musste ich dann von jemanden abschreiben) oder zum Nachdenken über die Welt.
    Heutzutage geht das Ratzfatz.

    Und davon gibt es 1000 weitere Beispiele.

  7. #196
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ich hatte mal als Schüler eine Klassenzeitung herausgegeben mit Leherbenotungen usw.
    Das ist jetzt aber so ca. 35 - 40 Jahre her, gell? Noch lange keine durch Uebertechnisierung hervorgerufenen Bleedheit in Sicht. Mein Schreiben. Du konntest Dir damals noch helfen, aber heute bist Du dann schnell hilflos wenn das GPS ausfaellt oder die Batterie alle ist.

    Damals benoetigte man in der Tat noch wirklich Verstand, der aber eben heute mehr oder weniger entbehrlich ist. Ausser die Technik faellt aus, was dann natuerlich ein Disaster bedeutet. Kein Hilfsknopf, den man druecken kann. Wat nu?

    Die Apokalypse war doch schon beinah nahe. Nein nicht 2012 sonder in Form von Y2000. Da haben sich sicherlich sehr viele Menschlein sehr gefuerchtet und es wurde ein Riesengeschaeft daraus.

    Kurzum, die Technik wird heutzutage groesstenteils dazu genutz die Idiotie zu foerdern als ihr entgegenzuwirken. Somit wird dann auch gewonnen Zeit fuer die wildesten Kapriolen genutzt, die einer Darwin Award oftmals wuerdig sind.

    Schau Dich selbst. Koennte mir durchaus vorstellen, dass Deine damalige Klassenzeitung weitaus mehr Hand und Fuss hatte als Deine heutigen surrealistischen Hirngespinste. Du scheinst nicht ausgelastet zu sein, Frank. Scheiss Technik, falls ich es noch nicht erwaehnt haben sollte.

  8. #197
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Er haut dir ja nichts aufs Maul. Er hat ja seine Taten bereut, ist nun ein anständiger Geschäftsmann und Buchautor. Eine Gefahr stellt er nicht mehr dar.
    Nach dem Naturrecht dürfte er hinreisen, wohin wer will..
    Nein! Eben nicht! Wenn ich LAdendi4bstahl begehe bekomme ich Hausverbot, weil der Ladenbesitzer von seinem Hausrecht gebrauch macht. So ist nun mal das Gesetz.

    Seine Verfehlungen waren ungleich höher, also macht Deutschland von seinem Hausrecht gebrauch!


    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich hätte ihn in der Form bestraft, dass er seine Opfer entschädigen müsste. Entweder mit Geld oder - falls er keins hat - mit sozialen Dienstleistungen.
    Ich halte das generell eh für sinnvoller. Was hat denn ein Opfer davon, wenn jemand im Gefängnis schmort und später dafür Rache übt?.
    Wie ignorant bist du eigentlich? Er hatte ja die Möglichkeit dem Knast zu entgehen durch Sozialarbeit. Da er es baer nicht für nötig hielt dem nachzukommen wurde selbstverständlich die Bewährung aufgehoben.

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich will die ganze Welt retten und nicht nur einen Vorgarten in Hintertupfing.
    Wer rettet die Welt vor dir????


    Lass Mehmet doch rein. Dann trommeln wir ein paar Dutzend Kiddies von 12/13 Jahren zusammen, die ihm mal richtig schön die Fresse polieren. Das wiederholen sie solange bis er freiwillig wieder abhaut. Steht doch schon in der Bibel: Auge um Auge....

  9. #198
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt aber so ca. 35 - 40 Jahre her, gell? Noch lange keine durch Uebertechnisierung hervorgerufenen Bleedheit in Sicht. Mein Schreiben. Du konntest Dir damals noch helfen, aber heute bist Du dann schnell hilflos wenn das GPS ausfaellt oder die Batterie alle ist.
    Dann muss man das eben ausfallsicher machen. Es gibt ja bereits entsprechende Möglichkeiten (z.B. Mobile Aufladegeräte).
    Was machst du eigentlich, wenn auf der Erde plötzlich der Sauerstoff oder das Wasser ausfällt???

    Die Technik ist ja kein Ersatz für natürliche Dinge. Aber sie erleichtern leider immer noch notwendige Dinge, um eben mehr Zeit für die Freude an der Natur zu haben. Wenn das nicht in der Form genutzt wird, leigt es am einzelnen Individuum. Dann ist die Anziehungskraft der Technik wohl zu groß. Aber das ist ja auch kein Problem. Ist mir doch egal, wieviel Leute neben mir den Sonnenuntergang betrachten. Wenn jemand lieber Tom und Jerry schauen oder Angry Birds spielen will, soll er doch. Morgen ist auch wieder Sonnenuntergang. Wie man an mir sieht gibt es genügend Leute, die sowohl die Technik als auch die Natur gleichsam würdigen können.

    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Die Apokalypse war doch schon beinah nahe. Nein nicht 2012 sonder in Form von Y2000. Da haben sich sicherlich sehr viele Menschlein sehr gefuerchtet und es wurde ein Riesengeschaeft daraus.
    Das war reine Panikmache. Ich weiß noch, wie das bei uns zum Running Gag wurde in der Firma.
    Ich saß damals als Notbesetzung Silvesternacht mit 2 anderen im Rechnungszentrum. Niemand von uns dachte nur im Traum daran, dass etwas ausfallen könnte. Auch unser Chef nicht. Wir mussten trotzdem dort sitzen - eher um Sicherheitsbedenken der Aktionäre auszuräumen. Wir haben die Zeit mit irgendwelche Netzwerk-Spielen genutzt und um Mitternacht die Korken knallen lassen.

    Es gibt durchaus Probleme, aber die sind menschlicher Natur: Viren, Spionage etc. Wie im wirklichen Leben gibt es eben Wesen mit übler Kindheit, die ihren Frust nun auf andere entladen wollen. Aber da muss man an anderer Stelle ansetzen - nicht bei der Technik.

  10. #199
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Nein! Eben nicht! Wenn ich LAdendi4bstahl begehe bekomme ich Hausverbot, weil der Ladenbesitzer von seinem Hausrecht gebrauch macht. So ist nun mal das Gesetz.
    Käsekuchen! Wer hat denn das Gesetz gemacht? Der Staat selber!
    Das wäre so, als wenn ein Bankräuber ein Gesetz macht: Bankräuber dürfen nicht für bankräube bestraft werden.

    Ein Ladenbesitzer kann natürlich von seinem Hausrecht Gebrauch machen. Er hat das Haus gebaut oder es gekauft.
    Wer hat denn Deutschland gebaut? Doch wohl nicht der Staat, sondern die Natur!

    Zum Glück gibt es ein höheres Recht als jedes Staatsgesetz: das Naturrecht. Das greift nicht in einem Laden, denn ein Laden ist nicht so entstanden wie die Zugspitze oder die Nordsee.
    Aber Hausrecht für ein ganzes Land? Wenn jemand Hausrecht hat dann der Besitzer. Und das ist die Natur, von einigen auch Gott oder Allah genannt. Der Staat ist lediglich ein illegaler Hausbesetzer, den die Natur lediglich duldet.

    Ich weiß, es ist schwer, sich eingestehen zu müssen, dass man hier einem Betrüger (also dem Staat) aufgesessen ist. Es wurde einem ja schon als Kind so eingetrichtert. Aber es ist nun mal die Wahrheit. Der Staat hat keine Rechte. Tut mir schrecklich leid.

  11. #200
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich weiß, es ist schwer, sich eingestehen zu müssen, dass man hier einem Betrüger (also dem Staat) aufgesessen ist. Es wurde einem ja schon als Kind so eingetrichtert. Aber es ist nun mal die Wahrheit. Der Staat hat keine Rechte. Tut mir schrecklich leid.
    Erzähle deinen Käsekuchen doch bitte mal bei einer Kontrolle einem thailändischen Polizisten oder beim nächsten Besuch auf der Immi.
    Aber zur Immi brauchst du ja auch nicht, denn der Herr Knarf darf sich ja aufhalten wo er will. Das ist sein naturgegebenes Recht und hat die zuständigen Behörden nichts anzugehen.

    Tja früher war alles besser als alles noch von der Natur geregelt wurde. Der Schwächere wurde vom Stärkeren einfach unterjocht oder mit der Pompfe erschlagen.

    Schwächliche geistige Querschläger wie du hatten da allerdings keine Überlebenschance. Tja, goldene Zeiten, wo sind sie hin?

Seite 20 von 21 ErsteErste ... 1018192021 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. „Ach, wie gut, dass niemand weiß ...“
    Von schalker im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.13, 06:35
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.13, 19:54
  3. Niemand
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.06, 14:36
  4. niemand will Dienstmädchen werden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.06, 10:45
  5. kennt niemand dieses hotel????????
    Von meinerzhagen im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 19:41