Seite 14 von 21 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 204

Den da braucht jetzt wirklich niemand!!

Erstellt von Clemens, 04.10.2013, 20:57 Uhr · 203 Antworten · 8.088 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Wir ihn nix gerufen nach Deutschland!
    Er geboren in München!
    Warum ihn die Klinik denn geboren? Um Geld zu bekommen. Ärzte profitiert haben von ihm. Krankenschwestern auch.

    UND: Deutschland sehr wohl haben gerufen Türken in den 60ern, 70ern... um aufzubauen marode deutsche Wirtschaft.
    Ohne Türken nix Reichtum in Deutschland!
    Nix phi mee baden in goldenen Badewannen, sondern phi mee baden in Schlamm.

    Du verstehen? Im übrigen empfehle ich dir einen Deutschtest. Sonst phi mee Einreiseverbot nach Deutschland.

    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Wie wäre es denn mal mit einer Umfrage bei integrierten Türken in Deutschland ob sie Mehmet wieder hier haben wollen. Das Ergebniss würde dich sicherlich überraschen.
    Mich interessiert es gelinde gesagt einen Scheiß, ob reiche deutsche spießige arrogante Bürger (selbst wenn sie türkischer Herkunft sind) sich anmaßen, über Menschenrechte hinwegzusetzen, nur um ihren goldenen Arsch weiterhin von der Kanzlerin polieren zu lassen.
    Wenn ein Mehmet etwas tut, dann sollen sich ihn hinrichten. Aber die deutschen Prinzessinnen auf der Erbse sind ja gegen Selbstjustiz. Bloß nicht die Finger schmutzig machen. Da sollen sich ja andere drum kümmern. Lieber weg vom eigenen Reichtum und dann muss ich das Verrecken der armen Menschheit nicht mehr sehen. Wie jetzt auch bei den Bootsflüchtigen.

    Aber wehe es geht ums deutsche Blut: da wird dann natürlich plötzlich gekämpft für Mindestlöhne, für höhere Sozialleitungen, für Ausbeutung der Reichen für die Sozialschmarotzer. Aber die haben ja auch deutsche Schäferhunde als Vater und keine jüdischen oder muslimischen Vorfahren.


    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich in deiner Kindheit falsch gelaufen, dass du geistig so abgedreht bist. Oder war es etwa ein Unfall, wie z. B. länger Sauerstofmangel bei der Geburt. Vielleicht kann sich dein Vater ja mal dazu äussern.
    Ich habe meine Grundmoral und mein Herz wiedergefunden. Egoismus ist zwar durchaus sinnvoll, aber nicht auf Kosten anderer. Kaltlose Mitmenschen können gerne ihre Macht ausspielen. Aber dann macht das gefälligst unter euch aus.
    Ich weiß, dass gewissenloses Handeln und Fühlen inzwischen normal in der deutschen Gesellschaft ist. Und ich sage dir darum eines: ich bin saufroh darüber, dass es bei mir falsch läuft und dass ich zur Minderheit zähle. Daher freue ich mich, dass du das anerkennst.

    Mehmets sind sicherlich schlimm, aber die soziale Kälte ist durch die Masse viel schlimmer. Leider kann man nicht alle Deutsche abschieben (na ja, sagen wir mal 60%, denn 40% sind ja so crazy wie ich).

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    (na ja, sagen wir mal 60%, denn 40% sind ja so crazy wie ich).
    Denkst Du echt so schlecht über und Deutsche, dass Du sagst das 40% auch einen an der Waffel haben?
    Ich vermute das sich das eher im Promillebereich bewegt und davon die meisten weg geschlossen sind.

  4. #133
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Tja, wie sagte meine Oma, Gott hab sie seelig, schon immer:

    Seelig sind, die da geistig arm sind, denn das Himmelreich ist ihr!



  5. #134
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.576
    Ich habe mir mal die Leserbriefe zu dem Artikel, den strike dankenswerterweise eingestellt hat angetan. Serienstraftäter im Interview : Mehmet

    Auch die "Deutschtürken" die geantwortet haben sind einstimmig für ein Verbleib dieser Hohlbirne in der Türkei.
    - Eigentlich gab es nur eine abweichende Meinung. - Eine deutsche Birkenstockträgerin, die sich nach 4 Jahren Lehramt wegen psychischer Überforderung in die Frühpension begeben hat.
    - Knarf, hast du eine Schwester?

  6. #135
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal die Leserbriefe zu dem Artikel, den strike dankenswerterweise eingestellt hat angetan.
    Danke für die Erinnerung, hatte ich glatt übersehen.
    Die Haftstrafe ist also in drei Jahren verjährt und der Bursche will unbedingt zurück nach Deutschland kommen. Wenn nicht jetzt, dann eben in drei Jahren. Mit seiner Erfahrung als Autohändler in der Türkei wird er wahrscheinlich auch in Deutschland sein Geld als "seriöser KFZ-Händler" verdienen wollen. Das sind ja rosige Aussichten; der Honk darf dann weiter hier sein Unwesen treiben, nur diesmal auf einer anderen Ebene. Ein lebenslanges Einreiseverbot wäre angebracht.

  7. #136
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    - Knarf, hast du eine Schwester?
    Ich hatte. Die musste ich wegen der Familienehre leider steinigen.

  8. #137
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Die Haftstrafe ist also in drei Jahren verjährt und der Bursche will unbedingt zurück nach Deutschland kommen.
    Der Junge muss total einen an der Klatsche haben. Was will er denn in dem Land, das ihn zu einem Ungeheuer gemacht hat?
    Gut, jetzt passt er sicherlich gut in die Gesellschaft rein, wenn 60% so herzlos sind wie er. Aber Junge, mach doch mal was aus deinem Leben. Bleib in der Türkei oder noch besser: reise in ein südostasiatische Land. Da lernst du Liebe und Zuneigung und was wirklich wichtig im Leben ist.
    Ich kann daher nur für ihn schwer hoffen, dass Deutschland ihn nicht einreisen lassen lässt. Denn noch wichtiger als Reisefreiheit ist ja ein Leben mit gutem Gewissen und freundlicher Umgebung.
    So, wie ich auch froh darüber bin, dass mich Deutschland vertrieben hat.

  9. #138
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    UND: Deutschland sehr wohl haben gerufen Türken in den 60ern, 70ern... um aufzubauen marode deutsche Wirtschaft.
    Ich hatte es dir schon einmal nahegelegt, aber du scheinst neben deiner Scheuklappenmentalität natürlich auch lernresistent zu sein!
    Sonst würdest du nicht immer wieder denselben Unsinn verzapfen!

    ......vielfach machten auch die Entsendeländer selbst Druck auf die Behörden Westdeutschlands, Gastarbeiter in großem Stil aufzunehmen. Dies betraf in Sonderheit die Türkei: „Sowohl Anfang der sechziger Jahre als auch zu Beginn der siebziger Jahre war die Türkei darauf angewiesen, Arbeitskräfte ins Ausland zu schicken, da sie nur auf diese Weise die Arbeitslosigkeit im Land reduzieren und mit Hilfe der regelmäßigen Gastarbeiterüberweisungen ihr hohes Außenhandelsdefizit ausgleichen konnte,......
    Arbeitsmigration

    Seit wann benötigt eine marode Wirtschaft zus. Arbeitskräfte??????
    Schau mal die Arbeitslosenzahlen der EU-Länder im Süden!

  10. #139
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Knarfi,

    schreib dem lieben Mehmet mal nen Brief und entschuldige Dich für die Deutschen und das Du ihn verstehst und ganz doll lieb hast...

    noch besser lad ihn zu Dir ein, ich glaube ihr werdet richtig dufte Kumpel ihr zwei

    PS. Falls er Dir dann ein paar in die Fresse haut und Dein Geld klaut dann kannst Du ihn ja weiter mit lieben Zuwendungen überschütten, irgendwann muss ja sein guter Charakter zum Vorschein kommen.

  11. #140
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ich hatte es dir schon einmal nahegelegt, aber du scheinst neben deiner Scheuklappenmentalität natürlich auch lernresistent zu sein!
    Sonst würdest du nicht immer wieder denselben Unsinn verzapfen!

    ......vielfach machten auch die Entsendeländer selbst Druck auf die Behörden Westdeutschlands, Gastarbeiter in großem Stil aufzunehmen. Dies betraf in Sonderheit die Türkei: „Sowohl Anfang der sechziger Jahre als auch zu Beginn der siebziger Jahre war die Türkei darauf angewiesen, Arbeitskräfte ins Ausland zu schicken, da sie nur auf diese Weise die Arbeitslosigkeit im Land reduzieren und mit Hilfe der regelmäßigen Gastarbeiterüberweisungen ihr hohes Außenhandelsdefizit ausgleichen konnte,......
    Arbeitsmigration

    Seit wann benötigt eine marode Wirtschaft zus. Arbeitskräfte??????
    Schau mal die Arbeitslosenzahlen der EU-Länder im Süden!

    Aus Wikipedia:
    Die Bundesrepublik hatte wiederum ein Interesse daran, dass Handelspartner als solche erhalten blieben und nicht durch ihre Bilanzdefizite am Handel mit Deutschland gehindert waren

    Also: wären keine Türken gekommen, wäre der Handelsplatz Türkei weggebrochen, also Einbruch der deutschen Wirtschaft. Zudem hatte man natürlich auch politische Gründe, um den deutschen, bzw. NATO-Einfluss in der Region zu sichern.
    Heute: man holt sich wieder die Arbeitslosen aus Spanien, um den Fachkräftemangel zu beheben.
    Auch die Griechenlandhilfe ist ja auch u.a. deshalb gemacht worden, um den Export nicht zu schaden.
    Alles Eigennutz.

    Dass die Türkei (wie auch jetzt Spanien oder Griechenland) ebenso einen nutzen davon hatten, spielt ja keine Rolle. Deutschland hätte ja in jedem Fall ablehnen können. Und dann hätte man jetzt denm Salat oder später.

    Und noch etwas:
    Zunächst verhandelte die Bundesregierung zurückhaltend, da die große kulturelle Differenz zur Türkei als problematisch angesehen wurde. Insbesondere auf Druck der US-Regierung kam das Abkommen 1961 zustande.

    Da war die DDR mit ihren Vietnamesen vielleicht schlauer. Man hat sich da wohl den falschen Partner ausgesucht. Aber das kann man dann eben nicht den Türken in die Schuhe schieben. Der Vertrag wurde im Namen des deutschen Volkes unterschrieben, also auch in deinem. Du hast zugestimmt. So ist nun mal die von den deutschen Bürgern gewollte "Demokratie". Hättest damals ja ein Veto einlegen können.

Seite 14 von 21 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. „Ach, wie gut, dass niemand weiß ...“
    Von schalker im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.13, 06:35
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.13, 19:54
  3. Niemand
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.06, 14:36
  4. niemand will Dienstmädchen werden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.06, 10:45
  5. kennt niemand dieses hotel????????
    Von meinerzhagen im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 19:41