Seite 10 von 21 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 204

Den da braucht jetzt wirklich niemand!!

Erstellt von Clemens, 04.10.2013, 20:57 Uhr · 203 Antworten · 8.089 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    AUCH EINE SCHWERE KINDHEIT STELLT KEINEM EINEN FREIBRIEF AUS!!!!
    Natürlich nicht. Wenn aber nicht mal auch diejenigen bestraft werden, die ihm eine schwere Kindheit beschert haben (also die Gesellschaft), dann wird es immer weitere Mehmets geben!

    Es geht doch gar nicht um das Einzelschicksals des Mehmets. Ob der nun im Gefängnis sitzt, erschoßen wird, in die Türkei ausgeliefert wird, ist doch völlig egal. Dadurch wird der Schmerz der Opfer ja nicht rückgängig gemacht.

    Vielleicht werden weitere Strafaten durch ihn vermeiden, doch er ist doch nur ein kleiner Wassertropfen im riesigen Ozean voller gewaltbereiter Kids - darunter absolut gesehen wesentlich mehr Deutsche, die man nicht einfach ausweisen kann.
    Wenn man nicht die Ursache löst, sondern immer nur die einzelnen Wassertropfen entfernt, wird man niemals den ganzen Ozean austrocknen können. Vom Himmel fallen immer wieder Regentropfen nach!

    Man kümmert sich also viel mehr um die Bestrafung der Täter als um den Schutz kommender Opfer! Und ich halte nichts davon, dass man Täter mehr Beachtung schenkt als den Opfern.
    Mit dem Motto "Na ja, die sind eben alle so und dann muss man sie eben immer abschieben" ändert man rein gar nichts. Man muss sich endlich dran setzen, dass sie eben nicht so sind!

    Erzähl doch mal dem nächsten Opfer, warum man vor der Tat nichts gemacht hat. Ist wie bei der Polizei: es muss erst was passiert sein, bevor die ihren Allerwertesten bewegen. Das ist der völlig falsche Weg!

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    IRRTUM!!! Man kümmert sich ZU WENIG!!! um die Bestrafung!! Man verarscht die Opfer, indem man Täter entweder mit einer Minimalstrafe davonkommen lässt, oder man belohnt sie im Gegenteil auch noch!! Ich hab' diese Sch*** Täterschutz-vor-Opferschutz-"Argumente" satt ohne Ende!!! IMMER ist angeblich nur die Gesellschaft schuld!!! So kann man die Tatsachen auch umlügen!! Und genau dieser Umlügerei (für die unter anderem auch die F.D.P,-Justizpolitik steht gehört endlich mal der Kampf angesagt!!

  4. #93
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    dem hätte man 20 Stockhiebe verpassen müssen!!!!

  5. #94
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    .....und weil sie nicht an der deutschen Grenze endet, kann ein Blick über die Grenze, wie andere Länder mit solchen Subjekten umgehen nicht schaden!! Ich hätte diesem Typen da durchaus eine "Behandlung" gegönnt, wie er sie z.B. in Singapur erfahren hätte!!
    Du willst doch nicht ernsthaft, die deutsche Gesellschaft mit einer südostasischen vergleichen. Wer in Singapur oder noch mehr in benachbarten Länder kriminell wird, der hat auch nichts anderes verdient. Das Gleiche gilt auch in der Türkei und vielen muslimischen Ländern. Die Gemeinschaft is dort einfach viel freundlicher. Da ist nichts von sozialer Kälte zu spüren wie in Deutschland.
    Hier mag es zwar auch vereinzelte Gründe für Kriminalität geben, aber die haben dann andere Ursachen.
    Ich z.B. käme in Thailand niemals auf die Idee, irgendwie gewalttätig zu werden. Warum auch? Das buddhistische Lebensgefühl versetzt alle Menschen in eine wohlwollende Stimmung. Das wäre auch die Lösung für Deutschland. Doch das wird wohl kaum zu realisieren sein.

  6. #95
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Ich will natürlich nicht "Äpfel mit Birnen" vergleichen!! Trotzdem schadet es ja nichts, wenn man sieht, was andere richtig machen!!

  7. #96
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    IRRTUM!!! Man kümmert sich ZU WENIG!!! um die Bestrafung!! Man verarscht die Opfer, indem man Täter entweder mit einer Minimalstrafe davonkommen lässt, oder man belohnt sie im Gegenteil auch noch!!
    Du siehst die Logik einfach nicht. Der Mehmet ist doch gewalttätig geworden, weil man ihm zuerst etwas angetan hat. Jedoch wurde derjenige oder diejenigen dafür nicht bestraft. Das hat er dann für ungerecht angesehen. Dann denkt er sich: okay, scheint ja in Deutschland normal zu sein, gewalttätig zu sein. Macht er dann auch. Er wird bestraft. Wieder fühlt er sich ungerecht behandelt.
    Nun kriegt er vielleicht die 20 Peitschenhiebe. Was wird Mehmet dann wohl machen? Er wird nicht aufgeben. Denn er will gerechtigkeit. Also schlägt er mitr 40 peitschenhieben zurück. Dann kommt sie ausweisung. Gut, baut er eine Bombe und zerstört damit eine deutsche Stadt. Deutschland schlägt zurück und schickt Truppen in die Türkei und macht dort alles nieder. Nun antworten alle muslischen Staaten und zünden Atombomben. Die Erde ist kaputt.

    Niemand wird aus heiterem Himmel gewalttätig. Die Gewalt ist nicht der Anfang, wie viele glauben. Dasselbe gilt für Terroranschläge. Jeder Attentäter hat bislang dafür einen Grund angegeben.
    Gewalt aus purer Lust oder Langeweile gibt es nicht. Auch wenn uns das Tramaico & Co. weismachen wollen.
    Aber wenn wir nur ans Bestrafen denken, statt an die Ursachen, dann machen wir es wie viele Ärzte: nimm mal eine Kopfschmerztablette. Dann gehts dir kurze Zeit besser, aber der Gehirntumor, den der Arzt nicht gefunden hat, bleibt und bringt immer weitere Kopfschmerzen.
    Und du lässt zu, dass es immer weitere Mehmets gibt. Lediglich die Gefängnisse werden voller, während die Opferzahlen ständig steigen.

    Dass man trotzdem Täter bestrafen sollte, ist doch ganz logisch. Aber darum sollen sich die zuständigen Behörden kümmern. Hier geht es um langfristige Konzepte und nicht um alltäglichen Kinderkram der Polizei.

  8. #97
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Wie gesagt: Deppen gibt's überall in JEDER Gesellschaft!! Egal, auf was für Prinzipien sie ruht!! Und mit denen muss man dann eben DIE Sprache sprechen, die sie verstehen, nämlich HÄRTE!!

  9. #98
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht. Wenn aber nicht mal auch diejenigen bestraft werden, die ihm eine schwere Kindheit beschert haben (also die Gesellschaft), dann wird es immer weitere Mehmets geben!
    Was für ein geistiger Dünn.schiss!

    War es etwa die deutsche Gesellschaft die ihm eine ach so schwere Kindheit beschert hat?
    Ich denke hier ist es ihm sicherlich besser ergangen als in irgendwo in der anatolischen Pampas.

    Wenn es ihm hier nicht gefallen hat liegt die Schuld ja wohl ausschließlich bei den Eltern, da die den kleinen Asi hierher geschleift haben und nicht in der Lage waren den kleinen Drecksack zu erziehen.

    Mal ehrlich, als ich den Threadtitel zum ersten mal gelesen haben dachte ich zuerst es geht um dich!
    Auch dann gäbe es meine 100prozentige Zustimmung.

  10. #99
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    dem hätte man 20 Stockhiebe verpassen müssen!!!!
    Mit deinem Geiz wirst du bei den Thai Damen nicht punkten können.

  11. #100
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....und man kann es nicht häufig genug betonen: Ich für meinen Teil bin wirklich der LETZTE, dem man unterstellen könnte, er hätte diesen Thread aus einem ausländerfeindlichen Motiv heraus gestartet....keine Gewalt anzuwenden betrifft auch NICHT das Thema Integration! Man würde ja- völlig zu Recht- das Gleiche von ihnen in ihren Herkunftsländern AUCH einfordern! Wenn "Mehmet" irgendwann in der Türkei eine schwere Straftat begeht (was er in meinen Augen früher oder später auch tun wird), dann wird er sich vor einem türkischen Richter eben NICHT mit irgendeinem .......... rausreden können! Es gibt eben ein paar grundliegende Dinge, die man ÜBERALL von einem einfordern KANN und auch MUSS, wenn nicht alles drunter und drüber gehen soll!!

    Um es nochmal zu verdeutlichen: Wenn z.B. ein Deutscher in der Türkei jemanden grundlos krankenhausreif schlägt, bin ich auch der Allerletzte, der damit ein Problem hat, wenn der in einen türkischen Knast wandert! Gewalt außerhalb des staatlichen Gewaltmonopols gibt's in Notwehr- und Nothilfesituationen UND SONST NICHT!!! Und wenn die Nichteinhaltung dieser "Spielregel" juristische Konsequenzen hat, dann habe ich damit kein Problem!! Egal wo!! Und wenn in Singapur ein Europäer "rumschlägert" und die Konsequenzen zu spüren kriegt, habe ich AUCH kein Problem!!

Seite 10 von 21 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. „Ach, wie gut, dass niemand weiß ...“
    Von schalker im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.13, 06:35
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.13, 19:54
  3. Niemand
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.06, 14:36
  4. niemand will Dienstmädchen werden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.06, 10:45
  5. kennt niemand dieses hotel????????
    Von meinerzhagen im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 19:41