Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103

Das Musterländle geht flöten.....

Erstellt von antibes, 27.03.2011, 22:44 Uhr · 102 Antworten · 5.024 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen
    Was bringt Grün-Rot?
    Hoffentlich Ausstieg aus der lebensfeindlichen Nuklearindustrie!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    antibes
    Avatar von antibes
    Wenn man es nicht probiert, dann weiß man es auch nicht ob in BW dieses Bündnis funktioniert.

    Mich hat das Ergebnis nicht wegen (m)einer politischen Ausrichtung gefreut, sondern wegen des Umstandes dass erstens der Bürger auf akute Probleme mit dem Wahlzettel Änderungen herbeiführt und dass zweitens nun die sicher geglaubten Bastionen der Parteien eine nach der anderen dem Bürgerwillen zum Opfer fallen. Das ist gelebte Demokratie.

    Nochmals Danke an den geschwätzigen Wirtschaftsminister Brüderle, der im Kreise seiner "Auftraggeber" den Wert des "Moratoriums" schonungslos aufgedeckt hat. Das Bauernopfer half bei der Eingrenzung des Schaden auch nicht mehr.
    Natürlich sind wir auch dem FDP-Vorsitzenden Westerwelle und Kanzlerin Angela Merkel dankbar für ihre Mithilfe.
    Atom-Moratorium und Uno-Enthaltung: Die jüngsten Entscheidungen der Bundesregierung sorgen an der CDU-Basis für Irritationen.

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Wer ist eigentlich "wir"?

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    So fangen Miseren immer an.....
    Ausgerechnet die Gruenen - das Scheinheiligste was die deutsche Politik wohl je hatte...........
    moin,

    .... und was glaubste wieviele kkw hätte d ohne das eintreten der grünen in die d parteienlandschaft. so viele wie f, j oder gar mehr wie die usa. denke x der ausstieg aus der technologie iss mit ihr verdienst.


  6. #15
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wer ist eigentlich "wir"?
    .... die Bürger, die der Meinung sind dass die Politik dem Souverain untersteht.
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    .... und was glaubste wieviele kkw hätte d ohne das eintreten der grünen in die d parteienlandschaft. so viele wie f, j oder gar mehr wie die usa. denke x der ausstieg aus der technologie iss mit ihr verdienst.

    Was die Grünen schon seit Jahren in die Diskussionen einbrachten, war die Unsicherheit der Kernkraftwerkstechnik.

    In Salamitaktik dem Volk serviert:

    Atomkatastrophe in Japan: Regierung räumt Kernschmelze ein

  7. #16
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Antibes mach mal halblang!

    Die Gruenen haben bei einem Stimmenanteil von 24% bei einer Wahlbeteiligung von 64% ca. 15% der Wahlberechtigten hinter sich.

    Sieht so der Wille einer Mehrheit aus?

  8. #17
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ....Die Gruenen haben bei einem Stimmenanteil von 24% bei einer Wahlbeteiligung von 64% ca. 15% der Wahlberechtigten hinter sich.
    Sieht so der Wille einer Mehrheit aus?
    jo,

    .... machen die mit den roten gemeinsame sache, sprich koalition, dann haben sie die mehrheit. so funktioniert demokratie, weisste doch khun dieter.


  9. #18
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Fantastisch dass die Grünen erstmals Macht bekommen!

    Hoffentlich werden sie nicht käuflich so wie die bisherigen etablierten Parteien welche die Vorgaben der Wirtschaft vertreten anstatt das Wohl der Bevölkerung.
    Yupp, ist vermutlich wie früher in NRW unter der SPD. Nach so vielen Jahrzehnten sind die gesamte Bürokratie, der gesamte Filz, die Seilschaften und Lobbyisten auf eine Partei ausgerichtet. Ein solcher Regierungswechsel führt hoffentlich zur Ausmistung. Das gute an den Grünen ist, dass sie anscheinend *bislang* weniger korrupt sind.

  10. #19
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Antibes mach mal halblang!

    Die Gruenen haben bei einem Stimmenanteil von 24% bei einer Wahlbeteiligung von 64% ca. 15% der Wahlberechtigten hinter sich.

    Sieht so der Wille einer Mehrheit aus?
    Das ist aber eine krumme Rechnung. Nichtwähler haben hier nix zu suchen. Erst nicht-wählen und dann meckern gilt nicht.

  11. #20
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Hitori, als Tuerke wie Du haette ich auch Gruen gewaehlt. Ich bin aber kein Tuerke.

    Und ob wahlberechtigte Nichtwaehler oder wahlberechtigte Waehler. Der bereinigte Anteil an Zustimmung zu den Gruenen betraegt ca. 15% der Wahlberechtigten.

    Noch nie in der deutschen Geschichte war jemand so vermessen, daraus ein Mandat zur Regierungsbildung abzuleiten.

    Da haette sich sogar der Adolf geschaemt!

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was geht?
    Von kager im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.11, 15:29
  2. Am 11. geht's los!
    Von Overkillratz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.05, 18:10
  3. Wie geht das ?
    Von siajai im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.05, 18:30
  4. Wie geht das?
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 07:29