Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Dänemarks Strassen ausnahmslos Tip Top auch ohne Maut

Erstellt von wingman, 14.08.2011, 12:25 Uhr · 23 Antworten · 1.989 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    doch habe ich. nur scheint es so zu sein, das die dänen das geld lieber in projekte innerhalb dänemarks anlegen als in irgendwelche nutzlose dinge zu verschwenden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.505
    Du meinst vor dem Bankenrettungsschirm waren bei uns die Straßen auch noch alle tiptop? Da trügt dich wohl deine Erinnerung.

    Oder stimmst du mir etwa endlich zu, dass unser Sozialsystem zu üppig geraten ist?

  4. #13
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich stimme dir insoweit zu, das unser sozialsystem deutschen staatsbürgern und dessen ehepartnern / kindern zustehen sollte. ansonsten nur dann, wenn sich diese menschen den anspruch darauf erarbeitet haben.
    trotzdem sind die verschwendungen unseres staates immens. um diese zu kompensieren kreieren unsere volkszertreter immer neues einnahmequellen (steuern). der umgang mit dem staatshaushalt wäre ein fall für herrn zwiegart vom sender rtl.

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.505
    Du bist so ein Heuchler, Wingman.

  6. #15
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Wir leben bekanntlich in einem Land der freien Meinungsäusserung. Heuchler und Wendehelse finden sich eher in der Partei der FDP. Dieser Partei gehöre ich allerdingst nicht an. Ich besitze gar kein Parteibuch..........

  7. #16
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.505
    Eben, und dass du ein Heuchler bist, weil du vorher gegen jeden gewettert hast, der es auch nur gewagt hat ansatzweise Sozialleistungen in Frage zu stellen, aber jetzt die deiner Meinung nach legitimen Empfänger von Sozialleistungen genau auf deine Situation zuschneidest, allen anderen aber selber Leistungen beschneiden willst, ist meine frei geäußerte Meinung.

  8. #17
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Man könnte Wingman ja auch mal die Frage stellen, ob seine Frau nicht auf die ein oder andere Weise Sozialleistungen in Anspruch genommen hat, die sie sich nicht erarbeitet hat, beispielsweise kostenlose Krankenversicherung, da mitversichert, subventionierte Integrationskurse, etc.

    Aber halt, Chak hat ja recht. Diese Sozialleistungen sind ja okay, weil sie in des Weltbild von wingman passen. Wenn wingman zur Frau nimmt, hat natürlich Anspruch auf alles, und noch viel mehr.

    Mit Verlaub, es gab hier mal Zeiten, da habe ich mich gefragt, wie es eigentlich sein kann, dass ein Hartz4-Empfänger (wobei ich jetzt nichts gegen Hartz4-Empfänger sagen möchte, weil in der Tat beinahe jeder in diese Lage kommen kann) auf die Idee kommt, seine Thaigattin nach Deutschland zu holen. Da hat es mich doch glatt vom Hocker gehauen, muss ich sagen!

  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Manchmal ist das Anspruchsdenken bzw. der Glauben bestimmte Rechte zu haben wirklich erstaunlich.

    In einem der Fälle ging es um einen Arbeitnehmer, der seit 1991 bei seinem Arbeitgeber angestellt war, 2005 erkrankte und bis Juni 2008 arbeitsunfähig blieb. Danach nahm er die Arbeit wieder auf. Sein Chef gewährte ihm für das Jahr 2008 insgesamt 30 Tage Urlaub. Damit war der Arbeitnehmer nicht einverstanden, er verlangte auch den Urlaub aus den Jahren 2005 bis 2007 - also insgesamt 90 Tage.

    Ich finde es schon ueberraschend, dass der AG fuer das halbe Jahr 2008 30 Tage Urlaub gewaehrt.
    Dass der gute Arbeitnehmer dann aber noch zusaetzlich 90 Tage einfordert ist, nun, ich nenne es mal "mutig".

    Warum erwaehne ich dies?
    Die Konzentration (nur) auf sich selbst scheint verbreitet und ist also kein Alleinstellungsmerkmal ......................

    Wann Urlaubstage und Abgeltungsansprüche verfallen

  10. #19
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon ueberraschend, dass der AG fuer das halbe Jahr 2008 30 Tage Urlaub gewaehrt.
    Dass der gute Arbeitnehmer dann aber noch zusaetzlich 90 Tage einfordert ist, nun, ich nenne es mal "mutig".
    ich, als Arbeitnehmer, empfinde es als unverschämbt.

  11. #20
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Man könnte Wingman ja auch mal die Frage stellen, ob seine Frau nicht auf die ein oder andere Weise Sozialleistungen in Anspruch genommen hat, die sie sich nicht erarbeitet hat, beispielsweise kostenlose Krankenversicherung, da mitversichert, subventionierte Integrationskurse, etc.

    Aber halt, Chak hat ja recht. Diese Sozialleistungen sind ja okay, weil sie in des Weltbild von wingman passen. Wenn wingman zur Frau nimmt, hat natürlich Anspruch auf alles, und noch viel mehr.

    Mit Verlaub, es gab hier mal Zeiten, da habe ich mich gefragt, wie es eigentlich sein kann, dass ein Hartz4-Empfänger (wobei ich jetzt nichts gegen Hartz4-Empfänger sagen möchte, weil in der Tat beinahe jeder in diese Lage kommen kann) auf die Idee kommt, seine Thaigattin nach Deutschland zu holen. Da hat es mich doch glatt vom Hocker gehauen, muss ich sagen!
    Ich habe jetzt gut 40 Arbeitsjahre voll und daraus vermute ich einmal das Recht zu haben eine Frau aus Thailand geheiratet zu haben und nach Deutschland zu holen. Damals in Hartz4, stimmt. Ich bin davon ausgegangen nicht immer in Hartz4 zu verbleiben. Inzwischen ist es ja auch zum Glück so. Das war aus diversen Gründen auch nicht leicht. Es zeigt aber, das es möglich ist seine persönlichen Ansprüche extrem herunter zu fahren um ein Ziel zu erreichen.
    Davon abgesehen habe ich mich noch nie darum gekümmert was andere oder Nachbarn dazu meinen ablassen zu müssen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 14.08.12, 16:08
  2. Hochzeit-AE auch mal ohne Streß
    Von tuxluchs im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.07.12, 10:31
  3. Visa es geht auch anders ( Arbeitsvisa) ohne A1 Test
    Von thomas1279000 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.09, 15:49
  4. Hochzeit in Dänemark auch nicht ohne Prop´s
    Von Hamburger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.05.04, 11:58
  5. Heiraten ? - es geht auch ohne!
    Von nuum23 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 07:53