Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

CSU - bundesweit?

Erstellt von KKC, 31.10.2015, 14:13 Uhr · 59 Antworten · 3.845 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Fragt sich in der Tat bloß, ob das nicht eine geschauspielerte Szene war, ob wir nicht andauernd eine seehofermerkelsche Täuschung der Öffentlichkeit beobachten dürfen.

    Und selbst wenn Entscheidungen fallen:
    Getroffene Entscheidungen dieser glücklosen Bundesregierung werden allzu oft nicht umgesetzt.


  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Fragt sich in der Tat bloß, ob das nicht eine geschauspielerte Szene war..........
    Wie kommt man auf diesen absurden Gedanken?

    Verschwoerungstheoretische Grenzgaenger hats hier doch schon genug .

  4. #43
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wie kommt man auf diesen absurden Gedanken?

    Verschwoerungstheoretische Grenzgaenger hats hier doch schon genug .
    Na, ich weiss nicht ob man das als Verschwörungstheorie ansehen kann. Ich nenne es lieber kalkuliertes Risiko um Macht zu gewinnen.

    Seehofer verfolgt in meinen Augen genau das Ziel wie jeder andere Politiker in diesem Land auch. Klar wittert er seine Chance, wie die AfD übrigends auch, in einem Gegenpol zur Merkel Politik. Machterhalt und Einflußmaximierung. Zu verlieren hat er nach all den Jahren auch nichts mehr, das heisst er arbeitet schlicht an Gewinnmaximierung für seine Person. Wenn die CSU dadurch an Macht gewinnt, gut... Wenn nicht wird das auch keine Konsequenzen haben. Also eine klare Win-Win Situation ohne großes Risiko.

  5. #44
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Seehofer hat den leichtgewichtigen Brülllöwen gegeben, weil er der CSU-Basis was beweisen wollte. Resultate bzw. einen wirklichen Stop des Irrsinns erwarte ich nicht. Aber immerhin: die Show beschäftigt die Medien - und damit das Volk - übers Wochenende.

  6. #45
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    434
    Seehofer hat alles mitgetragen und
    traegt auch weiterhin alles mit.
    Damit ist er fuer das Desaster genauso
    verantwortlich.
    Auch eine Ausrede wie Herr De Misere,
    dass alles nicht vorhersehbar war, ist
    unakzeptabel und nur ein Eingestaend-
    nis mangelnder Weitsicht und somit
    Inkompetenz.

  7. #46
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Alle drei an dieser unseligen Regierungskoaltion beteiligten Parteivorsitzenden werden weggespült, wenn diese Regierung kollabiert, alles andere würde mich sehr überraschen.

    Seehofer brüllt, die Koalition kündigt er aber nicht auf. Söder brüllt, eine Kampfabstimmung für den Parteivorsitz wagt er aber (vermutlich) nicht. Schäuble und de Maizière brüllen und rebellieren, bringen diese femme fatale aber nicht zu Fall.

    Halbheiten. Zögerlichkeit. Zaudern. Fatal für Deutschland.

  8. #47
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Höre gerade die Rede von Seehofer auf dem CSU Parteitag !
    Nachdem gestern die Merkel abgewatscht wurde , hat in der Rede von Seehofer der Söder
    lauten und langanhaltenden Beifall bekommen .
    Seehofer war sichtlich verlegen .
    Der Rede von Seehofer stimme ich voll zu , aber leider wird er in Berlin wieder umfallen ,
    das ist das Problem .
    So lange seine Minister in Berlin der Politik von Mutti weiterhin zustimmen , ist die CSU mit Seehofer
    weiterhin nicht glaubwürdig ! ! !

    Sombath

  9. #48
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Dieses jämmerlich Ablenken mit der Obergrenze ist doch nicht ernstzunhemen. Das ist doch nur ein weiterer Placebo um die Leute anzulenken. Ja und? Dann kommt vielleicht irgendwann mal eine Obergrenze und wo auch immer die liegen wird, werden Plus Familiennachzug kommen trotzdem Millionen Menschen, die weder im der Lage sind sich zu finanzieren, noch sich zu integrieren. Während die Politiker dort oben auf ihren Bühnen stehen und ihre Shows und Diskussionen aufführen, strömen die Massen weiter ins Land. Laber, laber, laber, bis jetzt hat noch niemand etwas getan, um diese Entwicklung aufzuhalten.

    Es sollte langsam jeder begriffen haben, dass diese Politiker nicht für das eigene Land und für die eigenen Bürger da sind. Wie schon einige Leute richtig bemerkt haben, ist das Parlament momentan nur noch ein entscheidungsunfähiger Haufen, der darauf wartet was die Kanzlerin befiehtl. Was hier abläuft hat nichts mehr mit Demokratie zu tun. Oder warum sonst hat sich niemand, aber auch wirklich niemand von den Abgeordneten kritisch da zu geäussert, als Merkel die gesetzeswidrige Einreise Tausender Flüchtlinge ohne Parlamentsbeschluss alleine angeordnet hat?

  10. #49
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ja , ist ja richtig , aber in der CSU werden die Probleme wenigstens angesprochen u.
    nicht wie bei den Anderen geleugnet .
    So verhandeln zB in Berlin CDU , CSU , SPD über die Beschränkung des Familiennachzug .
    Die SPD ( meine ehemalige Partei ) will den Nachzug für Minderjährige nicht einschränken ,
    obwohl Jeder weiß , das die Jugendlichen vorgeschickt wurden , um die Großfam. nachzuholen .
    Da ist mir die CSU mit dem Umfaller Seehofer noch lieber .

    Sombath


    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Dieses jämmerlich Ablenken mit der Obergrenze ist doch nicht ernstzunhemen. Das ist doch nur ein weiterer Placebo um die Leute anzulenken. Ja und? Dann kommt vielleicht irgendwann mal eine Obergrenze und wo auch immer die liegen wird, werden Plus Familiennachzug kommen trotzdem Millionen Menschen, die weder im der Lage sind sich zu finanzieren, noch sich zu integrieren. Während die Politiker dort oben auf ihren Bühnen stehen und ihre Shows und Diskussionen aufführen, strömen die Massen weiter ins Land. Laber, laber, laber, bis jetzt hat noch niemand etwas getan, um diese Entwicklung aufzuhalten.

    Es sollte langsam jeder begriffen haben, dass diese Politiker nicht für das eigene Land und für die eigenen Bürger da sind. Wie schon einige Leute richtig bemerkt haben, ist das Parlament momentan nur noch ein entscheidungsunfähiger Haufen, der darauf wartet was die Kanzlerin befiehtl. Was hier abläuft hat nichts mehr mit Demokratie zu tun. Oder warum sonst hat sich niemand, aber auch wirklich niemand von den Abgeordneten kritisch da zu geäussert, als Merkel die gesetzeswidrige Einreise Tausender Flüchtlinge ohne Parlamentsbeschluss alleine angeordnet hat?

  11. #50
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    nein, merkel werden die fetzen ,um die ohren fliegen. denn auf dem cdu parteitag am 14 dez wird es einen antrag fuer asylkontingente geben.
    lehnt merkel diesen antrag ab, wird sie gesstuerzt. die boeslinge heissen seehofer, soeder, dobrindt, mueller, schaeuble, de maiziere gegen
    die nutzlosen merkel, flinten uschi,........ altmayer.

    mfgpeter1

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.08, 17:49
  2. Nun dreht die CSU endgültig duch mit Co2
    Von wingman im Forum Sonstiges
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 14:10