Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 101

Christlicher Fundamentalist richtet mindestens 84 Menschen hin

Erstellt von Bajok Tower, 24.07.2011, 05:56 Uhr · 100 Antworten · 4.053 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    @ Micha

    Er beschreibt sich als "konservativ" und "christlich", also empfindet er sich so.
    Ja - und niemand kann ihn daran hindern. Hätte bspw. ...... sich als Christ bezeichnet, hätte auch das niemand ändern- oder verhindern können. Es wird aber auch niemand gezwungen solche Aussagen unbedacht zu übernehmen.
    Was im Koran steht weiß ich nicht. Im neuen Testament gibt es definitiv keinen Hinweis, der es auch nur andeutungsweise zuließe, Jesus Christus mit derartigen Verbrechen in Verbindung zu bringen. Nicht mal seine entschiedenen Gegner kämen auf so eine absurde Idee.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ... Ja - und niemand kann ihn daran hindern. Hätte bspw. ...... sich als Christ bezeichnet, hätte auch das niemand ändern- oder verhindern können. Es wird aber auch niemand gezwungen solche Aussagen unbedacht zu übernehmen. ...
    Und - im Gegensatz zum Islam(Koran) - spielt der christliche Glaube genau die Rolle, die auch erlaubt sein sollte: ein rein private.
    Auch wenn wir die Aufklkaerung schon hinter uns gebracht haben, heisst dies ja nicht, dass es nicht auch Verwirrte gibt, die sich als "wahre" Christen sehen.

    Und wenn schon das Beispiel Koran genannt wird:
    wieviel Gewaltbereite gibt es die sich auf den Koran beziehen, wieviele, die sich auf die Bibel berufen?

    Manchmal ist die Frage der Gefahr auch und vorallem eine der Quantitaet.
    Was allerdings nichts daran aendert: der Typ in Norwegen hat einen an der Waffel.

  4. #13
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wer solche Taten mit dem Christentum in Verbindung bringt hat entweder überhaupt keine Ahnung von dem was er schreibt oder schlichtweg ein Rad ab.
    Mein lieber Micha, Breivik ist nicht der erste, der im Namen Gottes mordete und in der Bibel seine Bestätigung dafür suchte und auch fand.

    Satanische Verse finden sich nun mal nicht nur im Koran sondern auch in der Bibel.

    Hier mal eine Kostprobe

    lukas 19:27

    jesus sprach:

    doch jene meine feinde,die nicht wollten,dass ich über sie könig würde,
    bringt her und erschlagt sie vor mir.

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    woody, Dein Zitat ist aus: Das Gleichnis von den anvertrauten Pfunden. LK 19, 11-27, worin Jesus dieses Gleichnis von jenem Mann der in ein fernes Land zog, ein Königreich für sich einzunehmen ... erzählt. Jesus erzählt also ein Gleichnis, Du stellst es so dar, als hätte er selbst Anweisungen zum töten (im Originaltext steht sogar schlachten) gegeben. Ich bezweifle auch, dass Du Dein "jesus sprach:" genau an dieser Stelle gefunden hast.

  6. #15
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    woody, Dein Zitat ist aus: Das Gleichnis von den anvertrauten Pfunden. LK 19, 11-27, worin Jesus dieses Gleichnis von jenem Mann der in ein fernes Land zog, ein Königreich für sich einzunehmen ... erzählt. Jesus erzählt also ein Gleichnis, Du stellst es so dar, als hätte er selbst Anweisungen zum töten (im Originaltext steht sogar schlachten) gegeben. Ich bezweifle auch, dass Du Dein "jesus sprach:" genau an dieser Stelle gefunden hast.
    Ich möchte mit dir nicht über die Auslegung der Bibel diskutieren.

    Fakt ist, es gibt genügend Stellen die von Fundamentalisten wie Breivik genutzt werden, um ihre Mordanschläge zu rechtfertigen.

  7. #16
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Ich möchte mit dir nicht über die Auslegung der Bibel diskutieren.
    Gewiss, das muss nicht sein. Aber man sollte auch nichts verfälschen und falsche Eindrücke publizieren.

    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Fakt ist, es gibt genügend Stellen die von Fundamentalisten wie Breivik genutzt werden, um ihre Mordanschläge zu rechtfertigen.
    Man kann solche kranken Hirne nicht davon abhalten, was auch immer als Vorwand für die eigenen Greueltaten vorzuschieben. Es wird aber niemand gezwungen solche kranken Ideen zu übernehmen.

  8. #17
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ..... Aber man sollte auch nichts verfälschen und ganz bewusst falsche Eindrücke publizieren.....
    Ich wollte dir dein Jesusbild nicht zerstören, aber die Frechheit lass ich mir nicht bieten.

    ”Wer siegt und zum Ende an den Werken festhält, die ich gebiete, dem werde ich Macht über die Völker geben. Er wird über sie herrschen mit eisernem Zepter und sie zerschlagen wie Tongeschirr (und ich werde ihm diese Macht geben wie auch ich sie von meinem Vater empfangen habe ....)” (Offb. Johannes 2; 26 - 28)
    „Der Menschensohn wird seine Engel aussenden, und sie werden aus seinem Reich alle zusammenholen, die andere verführt und Gottes Gesetz übertreten haben, und werden sie in den Ofen werfen, in dem das Feuer brennt. Dort werden sie heulen und mit den Zähnen knirschen.“ (4)

  9. #18
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    woody, ich dachte Du wolltest keine Bibelstunde zelebrieren und fängst aber immer wieder damit an.

    Was wäre denn wenn sich so ein Irrer bspw. als Kommunist oder auch als überzeugter Thailandfan ausweisen würde? Wer wollte das verhindern? Und gewiss würden sich auch da Leute finden, die sich an solchen scheinbaren Zusammenhängen hochziehen. Für jemanden der bspw. eine Abneigung gegen Christen, Kommunisten, Thailandfreunde u. ä. hat, käme so ein wirrer Bezug vermutlich wie gerufen.

  10. #19
    woody
    Avatar von woody
    Du redest am Thema vorbei.

    Hier geht es um Fundamentalisten, die ihre Motivation aus den 'heiligen Büchern' ableiten.

    Das man im Koran und in der Bibel fündig wird, kannst du zwar bestreiten, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass es so ist.

  11. #20
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Das die Bibel fuer die meisten aufgeklaerten Menschen lediglich Zeugnis einer vergangenen Aera und als Privatsache akzeptiert ist, wird auch nicht durch die Tat eines Bekloppten in Frage gestellt.
    Die religioesen Eiferer, die sich auf den Koran beziehen, sind schon allein deshalb die groessere Gefahr, weil der Islam die Trennung Religion und Kirche nicht mittraegt.
    Es geht auch gar nicht darum, was und wieviel in welchem Buch steht, sondern um die Gueltigkeit und deren Relevanz der Thesen im Alltag.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand richtet Wirtschaftszonen ein
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.07, 19:44
  2. Mindestens 29 Tote bei Busunfall
    Von Der-Hilfesuchende im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 23:21
  3. Christlicher Fundamentalismus
    Von guenny im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.06, 15:00
  4. Mindestens 30 Tote nach Explosionen auf Bali
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.05, 16:10