Seite 35 von 66 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 656

Christ oder Muslim?

Erstellt von Yogi, 19.09.2015, 00:58 Uhr · 655 Antworten · 31.262 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Eine provokante Frage könnte man noch anfügen :

    Ist es denn, angesichts der weltweiten Bevölkerung5explosion vertretbar, derart national zu denken und
    das Anheben ausgerechnet der deutschen Geburtenrate durch allerhand staatlicher "Schmankerl" schmackhaft zu machen ?

    Ist dieses Denken nicht irre ?

    Ist denn so extrem wichtig, dieses Deutschland in dieser Größe und Stärke zu erhalten ?


    Mir persönlich wäre ein kleineres, gerne auch wirtschaftlich schrumpfendes, aber im Kern gesundes Deutschland lieber.

    --------------------------------------------------------------------------

    Deutschland verhält sich ähnlich dem Muster vieler Großkonzerne :

    - Expansion
    - Übernahmen
    - Übernahmen
    - Übernahmen
    Zusammenbruch / Pleite / Verkauf


  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.157
    Autsch, Spencer - als bekennender Christ - begibt sich auf das Gebiet der Anthropologie und Eugenik? Mir schwant Übles!

    Deutschland soll sich also gesundschrumpfen! Klar, nur noch gezielte Fortpflanzung für die Erhaltung eines gesunden Volksstammes? It's too late, my dear! Wenn ich mir ansehe wie viele Mitglieder zwei oder sogar drei Wohnsitze haben (und sich offensichtlich auch leisten können) dann geht's uns doch gut. Aber wie sieht's mit den nachfolgenden Generationen aus? Wer zahlt denen mal die Rente?

    Dummerweise sind im Moment in vielen Ländern die Protektionisten und Globalisierungsgegner im kommen. donald rich ....... denkt laut über 45% Einfuhrzölle gegen PRC, Südkorea und Japan nach. Und wenn er dasmal gegen DE macht? Wer kauft dann alle unseren schönen Güter? Da die BREXIT-Staaten mehrheitlich auch am Abk.acken sind (Indern derzeit noch mal ausgenommen) ist da her auch nicht viel zu erwarte.

    Fazit: DE entwickelt sich freiwillig mit 70 Jahren Verspätung nach dem 2. WK zum "Morgenthau-Plan-Staat" zurück und wir bestellen brav unsere Äcker....Was für'ne Perspektive!

    ber den eugenischen Ansatz einer geplanten Bevölkerung düftest , Du lieber Spencer, eigentlich gar nicht nachdenken. Wie wär's mal wieder mit dem lesen der Bergpredigt und des Römer Briefs??p

  4. #343
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Autsch, Spencer - als bekennender Christ - begibt sich auf das Gebiet der Anthropologie und Eugenik? Mir schwant Übles!

    Deutschland soll sich also gesundschrumpfen! Klar, nur noch gezielte Fortpflanzung für die Erhaltung eines gesunden Volksstammes? It's too late, my dear! Wenn ich mir ansehe wie viele Mitglieder zwei oder sogar drei Wohnsitze haben (und sich offensichtlich auch leisten können) dann geht's uns doch gut. Aber wie sieht's mit den nachfolgenden Generationen aus? Wer zahlt denen mal die Rente?

    Dummerweise sind im Moment in vielen Ländern die Protektionisten und Globalisierungsgegner im kommen. donald rich ....... denkt laut über 45% Einfuhrzölle gegen PRC, Südkorea und Japan nach. Und wenn er dasmal gegen DE macht? Wer kauft dann alle unseren schönen Güter? Da die BREXIT-Staaten mehrheitlich auch am Abk.acken sind (Indern derzeit noch mal ausgenommen) ist da her auch nicht viel zu erwarte.

    Fazit: DE entwickelt sich freiwillig mit 70 Jahren Verspätung nach dem 2. WK zum "Morgenthau-Plan-Staat" zurück und wir bestellen brav unsere Äcker....Was für'ne Perspektive!

    ber den eugenischen Ansatz einer geplanten Bevölkerung düftest , Du lieber Spencer, eigentlich gar nicht nachdenken. Wie wär's mal wieder mit dem lesen der Bergpredigt und des Römer Briefs??p
    hey, hey - nicht zynisch werden.........
    "Christlich" kann man unser derzeitiges Denken und Handeln diesbezüglich nun wahrhaftig nicht nennen.

    Ich persönlich fühle mich meinem "Vaterland" schon noch verbunden (auch als "Weltbürger" mit zweitem Wohnsitz) einer stetigen Ausweitung unserer wirtschaftlichen Machtstellung jedoch, oder auch nur einer "Behauptung / Verteidigung dieser Stellung um jeden Preis", stehe ich skeptisch gegenüber.

    Deutschland hat eben den eigenen Zenith überschritten -
    von nun an geht`s bergab und andere Nationen steigen auf : Na und ?

    Ein Blick in die Geschichtsbücher lehrt uns : dies ist nun wahrhaft keine Premiere !

  5. #344
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.013
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen

    Der mit Abstand wichtigste Beruf jeder Gesellschaft ist also weder der Manager noch der VW-Arbeiter, sondern der Landwirt.

    Ihn
    müsste man fürstlich entlohnen.
    Ihm folgen in der Wichtigkeit die anderen Urberufe.
    Sie sind es, die versuchen aus dem kostenlosen Angebot der Natur, etwas für den Menschen Verwertbares zu schaffen.

    Alle anderen Berufe bauen nur darauf auf - verarbeiten weiter.



    Gruß
    Spencer
    vor dem Landwirt kam der Jäger und Sammler der herumzog und fertiges Essen der Natur entnahm, möglicherweise wurde aber auch in dieser Zeit schon gehandelt, etwa schöne Federn oder Muscheln gegen ein Stück Fleisch oder ein Fell.

    Dann fingen die Menschen an seßhaft zu werden und gezielt Nahrung anzubauen und Wildtiere zu domestizieren, nun entfiel das zeitraubende Herumsuchen nach Nahrung und die Produktivität der Arbeitszeit wurde erheblich verbessert.

    Dadurch entstand Freizeit die unterschiedlich genutzt wurde und verschiedene Fähigkeiten und Bedürfnisse wurden entwickelt, als die Gemeinschaften wuchsen spezialisierten sich dann Menschen auf das was sie gut konnten und ein reger Tauschhandel entstand daraus. Der Bauer hatte Getreide und der Händler Salz, der Schmied den Pflug. Je größer und komplexer sich die Gemeinschaften entwickelten desto mehr Spezialisierung fand statt.

    Bis wir also beim heutigen Stand weltweiter Warenströme gelandet sind, Du hast einen Computer, liest Bücher, hörst Musik über Stereoanlagen, schaust Fersehen, gehst zum Arzt, fährst mit dem Auto zur Arbeit, fliegst mit einem Flugzeug in Urlaub.

    Wenn Du das alles als überflüssig betrachtest und du nur Weizen, Eier und Fleisch zum Leben brauchst dann ist der Landwirt wohl die
    wichtigste Quelle, aber was machst Du ? was gibts Du dem Landwirt für seine Produkte?

    Also ein Landwirt hat für mich die Aufgabe Lebensmittel zu produzieren, Ein Autobauer baut Autos und ein Arzt sollte heilen, ein Lehrer unterrichten.....................

    Was also ist beim Landwirt jetzt so besonders das er mehr Geld verdienen müsste als ein z.b Arzt ?

    Das ist eine sehr archaische romantische kitschige und völlig abstruse Idee von Dir.

  6. #345
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    Das ist eine sehr archaische romantische kitschige und völlig abstruse Idee von Dir.
    mag sein ............
    so bin ich halt : ein alter, romantischer ewig gestriger Knacker.

    Übrigens hatte ich nie gefordert dass ein Landwirt mehr verdienen muss als ein Arzt. Ich sprach lediglich von einer "fürstlichen" Entlohnung und hatte damit auch die im Moment mangelnde (nicht nur monetäre) Wertschätzung dieses Berufsstandes andeuten wollen. Im Moment müssen die Bauer in z.B. Deutschland permanent um ihre Existenz "kämpfen".

  7. #346
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.013
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    mag sein ............
    so bin ich halt : ein alter, romantischer ewig gestriger Knacker.

    Übrigens hatte ich nie gefordert dass ein Landwirt mehr verdienen muss als ein Arzt. Ich sprach lediglich von einer "fürstlichen" Entlohnung und hatte damit auch die im Moment mangelnde Wertschätzung dieses Berufsstandes andeuten wollen. Im Moment müssen die Bauer in z.B. Deutschland permanent um ihre Existenz "kämpfen".
    ja so ist der Markt, wie in allen anderen Bereichen auch, wenn man nicht rechtzeitig die richtigen Dienstleistungen oder Waren dem Bedarf anpasst oder zu teuer produziert, dann wird nicht gekauft und fertig ist der Lack.

    Bei Deichmann kaufe ich Schuhe die wahrscheinlich in China produziert wurden und 30-40€ kosten, reparieren ist nicht mehr, weil die Reparatur mehr kostet als der Schuh, also gibts den Schuster nicht mehr.

    Ein kleiner Landwirt mit 10ha Land geht pleite, ein Reisfarmer mit ein paar verstreuten Rai und Handarbeit genauso, so ist das. Wenn das nicht so wäre könntest Du nicht nach Thailand fliegen. Wer zurück will zum kleinen Landwirt der sein Schwein beim Namen ruft der kann auch nicht in ferne Länder fliegen oder am Computer dummes Zeuch schreiben

  8. #347
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.173
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Ich persönlich fühle mich meinem "Vaterland" schon noch verbunden (auch als "Weltbürger" mit zweitem Wohnsitz) einer stetigen Ausweitung unserer wirtschaftlichen Machtstellung jedoch, oder auch nur einer "Behauptung / Verteidigung dieser Stellung um jeden Preis", stehe ich skeptisch gegenüber.
    Deutschland hat eben den eigenen Zenith überschritten - von nun an geht`s bergab und andere Nationen steigen auf : Na und ?
    Ein Blick in die Geschichtsbücher lehrt uns : dies ist nun wahrhaft keine Premiere !
    Das sehe ich ähnlich. Ständiges Wachstum kann überhaupt nicht funktionieren. Zum Einen sind die Ressourcen endlich (die Kriege um's Öl zeigen ja schon seit Längerem wo die Entwicklung hingeht) und zum Anderen kommt das Verhältnis zwischen Natur und Bebauung(Infrastruktur) in DE auch mal an seine Grenzen (Ich persönlich möchte nicht in einer zubetonierten Stadt wie z.B. BKK leben).
    Der immer wieder geäußerte Hinweis auf die späteren Rentner war niemals zutreffend, denn die Produktivität der beitragzahlenden Arbeitnehmer ist ja auch kräftig gewachsen. Eine umlagefinanzierte Rente kann auch bei einer sinkenden Bevölkerung kein Problem sein, wenn man sie nicht vorsätzlich kaputt macht (wie durch die Ausgliederung der "Besserverdiener" in private Versicherungen und die Zügellosigkeit für die Sozial- und Flüchtlingsindustrie leider bereits geschehen).

  9. #348
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.157
    Spencer, sieh's nicht so tragisch. Vor ca. 45 Jahren "drohte" uns dass die Japse uns "überholten". Bei Berücksichtigung der Bevölkerungszahlen unserer beiden Ländern relativierte sich das etwas. So geht das nun weiter mit anderen aufsteigenden Staate, mögen die Gründe stärkeres Bevölkerungswachstum oder großer Resourcenreichtum sein. Helli's Behautputng DE währe in der Reihe de Industrienationen nach unten durchgereicht worden entbehrt jeder Realität.


    Member country data

    Member Trade mil. USD (2014) Nom. GDP mil. USD (2014)[50] PPP GDP mil. USD (2014)[50] Nom. GDP per capita USD (2014)[50] PPP GDP per capita USD (2014)[50] HDI (2015) Population (2014) Area Economic classification (IMF)[51]
    Argentina 142,370 543,061 951,001 12,735 22,302 0.836 42,961,000 2,780,400 Emerging
    Australia 496,700 1,442,722 1,099,771 61,066 46,550 0.935 23,599,000 7,692,024 Advanced
    Brazil 484,600 2,346,583 3,275,799 11,573 16,155 0.755 202,768,000 8,515,767 Emerging
    Canada 947,200 1,785,387 1,595,975 50,304 44,967 0.913 35,467,000 9,984,670 Advanced
    China 4,201,000 10,356,508 18,088,054 7,572 13,224 0.727 1,367,520,000 9,572,900 Emerging
    France 1,212,300 2,833,687 2,591,170 44,332 40,538 0.888 63,951,000 640,679 Advanced
    Germany 2,866,600 3,874,437 3,748,094 47,774 46,216 0.916 80,940,000 357,114 Advanced
    India 850,600 2,051,228 7,411,093 1,608 5,808 0.609 1,259,695,000 3,287,263 Emerging
    Indonesia 346,100 888,648 2,685,893 3,524 10,651 0.684 251,490,000 1,904,569 Emerging
    Italy 948,600 2,147,744 2,135,359 35,335 35,131 0.873 59,960,000 301,336 Advanced
    Japan 1,522,400 4,602,367 4,767,157 36,222 37,519 0.891 127,061,000 377,930 Advanced
    South Korea 1,170,900 1,410,383 1,783,950 27,970 35,379 0.898 50,437,000 100,210 Advanced
    Mexico 813,500 1,291,062 2,148,884 10,784 17,950 0.756 119,581,789 1,964,375 Emerging
    Russia 844,200 1,860,598 3,576,841 12,718 24,449 0.798 146,300,000 17,098,242 Emerging
    Saudi Arabia 521,600 746,248 1,609,628 24,252 52,311 0.837 30,624,000 2,149,690 Developing
    South Africa 200,100 350,082 707,097 6,483 13,094 0.666 53,699,000 1,221,037 Emerging
    Turkey 417,000 798,332 1,514,859 10,381 19,698 0.761 77,324,000 783,562 Emerging
    United Kingdom 1,189,400 2,950,039 2,569,218 45,729 39,826 0.907 64,511,000 242,495 Advanced
    United States 3,944,000 17,348,075 17,348,075 54,370 54,370 0.915 318,523,000 9,526,468 Advanced
    European Union 4,485,000 18,527,116 18,640,411 36,645 36,869 0.876 505,570,700 4,422,773 N/A

    Wenn wir uns auf das beschränken was wir am besten können, siehe ich keine fundamentale Probleme. Aber was Bevölkerungsschrumpfprobleme bedeuten führe Dir mal in Japan vor die Augen.

  10. #349
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Aber was Bevölkerungsschrumpfprobleme bedeuten führe Dir mal in Japan vor die Augen.

    Spaß ein :

    stimmt -
    jetzt wo Du es sagst.
    Selbst der Tenno scheint mittlerweile stark zu schrumpfen.
    Obama hatte so seine Mühe ...............


    Spaß aus.

  11. #350
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.934
    Von dieser Spezies wollen wir noch viel mehr haben.

    .................................................. ..... Bis zum Prozessauftakt konnten die Ermittler kein Motiv ausmachen. Der Koranhörige half den in Deutschland offensichtlich immer noch ziemlich unbedarft an die Materie herantretenden Vertretern der Justiz nun auf die Sprünge. Völlig überraschend für Richter und Staatsanwalt tat er, was von jedem Moslem, der, wie es der Koran vorgibt, sich dem Dschihad verschrieben hat, zu erwarten war. Er pries seine Tat als für Allah getan an. „Ich habe ihn umgebracht, weil er ein Ungläubiger war. Ich habe ihn auf Allahs Weg getötet“, verkündete er. .................................................. ........
    You are being redirected...

Seite 35 von 66 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Leidensweg oder das lange Warten
    Von Stefan642002 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.02.03, 20:39
  2. Heiraten ja oder nein
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 22:57
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Alles PISA - oder was ?
    Von Udo im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.02, 15:47
  5. Heirat in DK oder auch in AUT ?
    Von Nelson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 15:22