Seite 10 von 66 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 656

Christ oder Muslim?

Erstellt von Yogi, 19.09.2015, 00:58 Uhr · 655 Antworten · 31.319 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Mirel

    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    3
    es stimmt! juden haben Jesu gekreuzt und moslemen haben vorläufer von Bahaullah umgebracht ... wer Gottes stimme unterdrücken will verliert eigene zunge ..moslemen haben gewaltige fehler gemacht ...heute leiden sie darunter trotzt dem wollen sie Bahai Religion nicht anerkennen .. der vorläufer von Bahaullah war verwandt mit Muhammet ..das bedeutet eigentlich moslemen haben eigene Propfhet umgebrach .moslemen gesündigt wie die die Jesu umgebracht haben

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Es ging ja nicht darum, gegen wen er alles seinen Hass predigt, sondern generell darum, dass dieses Beispiel zeigt, dass Buddhismus nicht nur tolerant ist. Da genügt ja ein beliebiges Beispiel um das belegen zu können.
    Du hast da einen Denkfehler.
    In Burma gehen offenbar Buddhisten gegen aufbegehrende Muslime vor.

    Und jetzt kommt der Bezug zu D: Wir sollen tolerant gegenüber denjenigen sein, die unsere Gesellschaft und ihre Fundamente angreifen ?

    Es ist nicht auf der ganzen Welt so, dass sich die Lämmer zur Schlachtbank führen lassen.


    Desweiteren lese ich regelmässig von rohingiyas in TH, die 2x warme Mahlzeiten verlangen, die ihre Unterkünfte zerlegen und thail. Personal ihre Unterkunft säubern lassen - klingt vertraut, oder ?

  4. #93
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Es wird sogar so sein, dass manche Religionen toleranter sind als manche Ideologien. Im Buddhismus, Hinduismus, Jainismus etc hoert man immer wieder, dass sich keiner verpflichtet fuehlen muss der Religion oder irgend einer Religion zu folgen. Jedem steht zu einer Religion zu folgen, wie auch jedem zusteht keiner Religion zu folgen, wobei einer Religion zu folgen eventuell vorteilhaft waere. .................
    --------------------------------------------------

    sehe ich auch so @Benni ....... mit einer Ausnahme :

    Den Islam betrachte ich nicht als Religion sondern als Ideologie mit dem Streben nach Staats-/Weltmacht und Anspruch auf absolute Alleinherrschaft.

    Bahai z.B. hingegen versuchen allen Religionen gerecht zu werden, räumen ausnahmslos allen Glaubensrichtungen eine Daseinsberechtigung ein, versuchen zu vermitteln, suchen den Weltfrieden, stellen alle Menschen als "suchend" dar und tolerieren jeden Weg / Gedanken / Erklärungsversuch mit diesem Ziel.

    Dies hat meinen Respekt.


    Spencer

  5. #94
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    ich habe noch nie begriffen, warum sich die gläubigen verschiedener konfessionen gegenseitig die schädel einschlagen müssen.
    verbrennt hier jemand eine bibel bekommt derjenige allenfalls ein bussgeld wegen umweltverschmutzung.
    aber wehe es verheizt jemand den koran, dann helm ab zu gebet.
    vor allem habe ich den eindruck gewonnen das die muslime den koran interpretieren wie es gerade not tut.

  6. #95
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du hast da einen Denkfehler.
    In Burma gehen offenbar Buddhisten gegen aufbegehrende Muslime vor. [...]
    Der "Fehler" besteht u.a. darin, dass von meinen 3 Beispielen (#76) von Intoleranz im Namen von 'toleranten' Religionen nur auf dem Beispiel von Burma herumgeritten wird. Es ging mir einzig und allein darum aufzuzeigen, dass es eben auch im Buddhismus und Hinduismus intolerante Fundamentalisten gibt. Das 2. Beispiel von mir (#76), die Aum-Sekte (die anfänglich sogar vom Dalai Lama wohlwollend gefördert wurde), hat hier niemanden interessiert. Deren Fundamentalismus hat z.B. nichts mit aufbegehrenden Muslims oder sonstigen zu tun.

  7. #96
    Avatar von Mirel

    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    3
    Spencer Du hast ganz genau geschildert es stimmt Anspruch auf absolute Alleinherrschaft....jeder zu Welt kommt automatisch nimmt von der eltern glaube an ohne zu diskutieren oder zu vergleichen ganz blind .. Bahais aber nicht so...ein Bahai kind soll erst andre Religionen blick werfen und mit 18 kann er selber entscheiden ...Bahais sagen " es gibt nur eine Religion ..das bedeutet nur eine schule aber reihenfolge soll mann lehrer befolgen .
    wie kann man sagen ich nehme erste klasse lehrer an aber 2 -3 nicht oder 4 ..5 nicht Menscheit ist nie allein gelassen nur mit ein lehrer " ich finde die Bahais sind die menschen die sich für menschheit opfern.. sie geben alles her um frieden und einheit zu schafen . Respekt

  8. #97
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    So, um wieder etwas Frieden einkehren zu lassen, stelle ich ein paar Bilder vom "Saat Lao" gestern in Neulußheim ein....war sowas von








  9. #98
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.703
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Am friedlichsten und tolerantesten sind die Atheisten. Denen geht das naemlich alles am Hintern vorbei .
    du bist sicher nicht Atheist,Oder?

  10. #99
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.019
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    ... und wo genau habe ich das von der Gefahr für alle behauptet??????????

    Wenn Du weniger emotional in dieser Frage posten würdest, sondern durchliest, was hier alles steht, dann hättest Du ja merken können, dass es nur darum ging, dass es in allen Religionen auch Fundamentalisten gibt, bzw. Fundamentalisten, die sich auf die Religion berufen. Um irgend etwas sonst ging es nicht, schon gar nicht gegen den Buddhismus per se!

    ... oder war das jetzt wieder eine Deiner Humoreinlagen irgendwo angesiedelt zwischen Niawarani und den Science-Busters?
    War schon wesentlich weiter als Religion und Ideologie. Kann aber sehr wohl wieder ganz runterkommen auf das primitiv vorm TV Biersaufende. Oder saufst und speibst du gerade auf der Wies'n?

    Punkto Humor? Das mit Niawarani und Science Busters war eine eh achtenswerte Einschaetzung des deinigen. Hast net so ganz kapiert scheinbar. War ja eh noch im Rahmen eines Oks. Mir sind beide nicht unsympathisch. Richtig beleidigend ware es zu sagen humoristische Einlagen eines Individuums entsprechen jenen des Villacher Faschings. Jetzt reg di net so auf, sonst kriegst no an Herzkasperl.

  11. #100
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    [...] Oder saufst und speibst du gerade auf der Wies'n? [...] Jetzt reg di net so auf, sonst kriegst no an Herzkasperl.
    Das ist weder Niawarani noch Science-Busters, das scheint benni ganz un-plugged zu sein. Mein Beileid!

Seite 10 von 66 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Leidensweg oder das lange Warten
    Von Stefan642002 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.02.03, 20:39
  2. Heiraten ja oder nein
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 22:57
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Alles PISA - oder was ?
    Von Udo im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.02, 15:47
  5. Heirat in DK oder auch in AUT ?
    Von Nelson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.01, 15:22