Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 147

China - die gelben Engel ?

Erstellt von Waitong, 22.04.2011, 10:42 Uhr · 146 Antworten · 7.043 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Na ja, bei der Arbeitslosigkeit in Ami-Land ist es erfreulich, wenn Investitionen erfolgen.

    Zitat:


    Die USA begrüßen direkte Investitionen aus China. Laut Handelsminister Gary Locke tragen solche Investitionen zur Schaffung von Arbeitsplätzen sowie zur Erhöhung der Geschäftschancen von amerikanischen Unternehmen bei. Die Asia Society mit Sitz in New York und das Kissinger Institut für die Beziehungen zwischen China und den USA haben sich ebenfalls positiv zu den Direktinvestitionen aus China geäußert. Allein im Jahr 2010 flossen direkte Investitionen aus China in Höhe von fünf Milliarden US-Dollar in die USA. Chinesische Unternehmen schufen in den Staaten über 10.000 Arbeitsplätze.

    >>> USA begrüßen Direktinvestitionen aus China - Radio China International


  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Die Neuigkeiten ueberschlagen sich !

    Zitat:

    Hongkong/Shanghai

    Die chinesische Währung Renminbi soll innerhalb der nächsten sechs Monate als drittwichtigste Verrechnungswährung der Weltmärkte dienen und damit das Britische Pfund ersetzen. Dies geht aus einer Verlautbarung der Hong Kong and Shanghai Banking Corporation (HSBC) hervor. Die üblichsten Verrechnungswährungen sind der US-Dollar und der Euro, die von insgesamt 6.000 Unternehmen auf 21 Märkten der Welt für Transaktionen genutzt werden.

    >>> Renminbi soll zur Verrechnungswährung für Weltmärkte werden - Radio China International

  4. #63
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Folgende Meldung laesst mich kurz sinnieren warum eigentlich D-Soldaten in Afganistan Steuergelder verballern...

    Zitat:


    China werde den friedlichen Wiederaufbau in Afghanistan auch weiter unterstützen, so der chinesische Außenminister Yang Jiechi am Dienstag bei einem Gespräch mit seinem afghanischen Amtskollegen Zalmai Rassoul in Beijing.
    China wolle Afghanistan auch weiterhin dabei helfen, seine Eigenständigkeit, Souveränität und territoriale Integrität zu wahren. Zudem wolle man den Frieden, die Stabilität und die Entwicklung in Afghanistan fördern. Rassoul seinerseits bedankte sich für die Unterstützung und Hilfe der chinesischen Regierung und Bevölkerung.

    >>> China sagt Afghanistan weitere Hilfen beim Wiederaufbau zu - Radio China International

  5. #64
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Meine Firma (keine Werbung hier..heheh)
    war in den 70ziger Jahren eine der ersten in Europa die ein Geschäftsabkommen mit China abgeschlossen hatte..damals war noch alles strikt verstaatlicht dort...
    Hatt sich einiges verändert dort in der Zwischenzeit....
    Massgebend war , erstens das wir niemals Kolonien gegründet hatten... naja.. Geschichte, und strickte Neutralität bewahrten.
    ...andere Zeiten damals halt...
    Abeeeeer wir hatten in all dieser Zeit immer sehr gute Geschäftsbeziehungen und niemals irgendwelche Probleme mit diesem Land ...im Gegenteil
    äusserst fruchtbare Zusammenarbeit .....

  6. #65
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.036
    Und welche Firma war das? (bin halt neugierig)
    In den 70'gern war das nicht nur verstaatlicht, da fand man wohl kaum jemanden der Englisch konnte.

  7. #66
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Bbc..............

  8. #67
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Entschuldigung
    BBC

  9. #68
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.629
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Entschuldigung
    BBC
    British Broadcasting Corporation
    Habt ihr denen Nachrichten verhökert?

    Oder meinst du Brown Bovery & Cie

  10. #69
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.036
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Entschuldigung
    BBC
    Anbei die Aktivitäten von Siemens in China (war ab ca 2005 mit involviert).
    Erfahrungen, die ich nicht missen möchte.

    Siemens History Site - China


    Denke da liegt Siemens vorne.

    Gruß

  11. #70
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Anbei die Aktivitäten von Siemens in China (war ab ca 2005 mit involviert).
    Ja Siemens hat schon was zu bieten, nur schade das die Amis sich wieder mal vordraengeln, bei der Zusammenarbeit mit China, wie man aus folgender Meldung ersehen kann.

    Zitat:


    Wie die nationale chinesische Energiebehörde am Dienstag erklärte, haben sich China und die USA auf eine Kooperation im Energiesektor geeinigt. Beide Länder würden demnach beim Aufbau intelligenter Stromnetze und der Weiterentwicklung der Windenergie zusammenarbeiten. Unter anderem werden die USA und China in diesem Jahr Dialoge über Strategien des Energiesektors aufnehmen.


    >>> China und USA einigen sich auf Kooperation im Energiesektor - Radio China International

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die gelben Sternchen ...
    Von ccc im Forum Forum-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.13, 19:42
  2. «Die grossen Firmen haben begonnen, China zu verlassen»
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.10.10, 14:07
  3. Bangkok die Weltstadt der Engel
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 21.09.06, 12:37
  4. Die Geister der gelben Blätter
    Von MadMovie im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.05, 13:10
  5. Mia Noi - die Nebenfrauauf dem Prüfstand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.01, 20:41