Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

China: Alle Ausländer sind Hochverräter

Erstellt von maphrao, 30.05.2012, 20:58 Uhr · 52 Antworten · 2.928 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    China: Alle Ausländer sind Hochverräter

    Wenn man sich diesen Artikel mal durchliest, kann man sich ja doch glücklich schätzen, wenn man in Thailand lebt...

    Chinesisches Skandalvideo: Alle Ausländer sind Hochverräter - Feuilleton - FAZ

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Erinnert mich an einen Herrn ........ seiner Zeit. Typischer Müll einer Volksrepublik. Ich würde mit dem Zitat von Herrn Goethe antworten: Lecke er mich im Ar.... .

  4. #3
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Ist dieses Zitat nicht von Götz von Berlichingen?

  5. #4
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.886
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Ist dieses Zitat nicht von Götz von Berlichingen?
    Goethe zitierte damals den Götz (weil der noch zu unbekannt war)

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an einen Herrn ........ seiner Zeit.
    Erinnert mich eher an die aktuellen Zustände in Deutschland. Man brauche doch nur hier ins Forum zu schauen. Da wird sich ja auch darüber beklagt, dass Ausländer (inbesondere Muslime) besondere Rechte hätten, dabei aber nur den Umsturz der Kultur und eine Islamisierung des Staates im Sinn haben und ohnehin Schuld für alles seien.

    Insofern macht China hier nur, was sie gerne machen: Kopieren - diesmal die Ausländerfeindlichkeit eines westlichen Staates. Zu kritisieren ist das natürlich allemal aus globaler Sicht. Aus deutscher Sicht muss man sich mal wieder - wie so häufig - erstmal an seine eigene Nase fassen. Die FAZ weist auf diesen Vergleich natürlich nicht hin - ebensowenig darauf, wenn es um Bürgerrechtsverletzungen in der Ukraine, Syrien oder Aserbaidschan geht, dass Deutschland gerade eben von Amnesty International ebenso für Menschenrechtsverletzungen angeklagt wurde. In Deutschland ist das nur eine Randnotiz wert. Warum wohl??? Welch große Heuchelei!

  7. #6
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat von Leopard
    Ist dieses Zitat nicht von Götz von Berlichingen?
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    Goethe zitierte damals den Götz (weil der noch zu unbekannt war)
    Schön, dass wie auch Kulturpäbste im Forum haben.

  8. #7
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Nee, Knarfi, nix kopiert: Xenophobie war schon immer eine chinesische Überzeugung: 2000 jahre weil man sich - teils zu Recht - als den Mittelpunkt der Erde an sah und dann weil die Gweilos im 19- und 20igsten Jahrhundert diese Mär zerstörten.

  9. #8
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Nee, Knarfi, nix kopiert: Xenophobie war schon immer eine chinesische Überzeugung: 2000 jahre weil man sich - teils zu Recht - als den Mittelpunkt der Erde an sah und dann weil die Gweilos im 19- und 20igsten Jahrhundert diese Mär zerstörten.
    Ähm... und wo ist da jetzt der Unterschied (ich meine zum "Mittelpunkt der Erde")? Sagte nicht jemand neulich "in Europa spricht man deutsch". Okay, ist nicht die Welt, aber schon größenwahnsinnig genug.

  10. #9
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.314
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Nee, Knarfi, nix kopiert: Xenophobie war schon immer eine chinesische Überzeugung
    Da verwechselst Du was: Die (deutsch) "Gelbenangst" bezeichnet Angst vor den Gelben, kann also nur eine Erscheinung bei Nichtasiaten sein.

    Und China, das sich selbst (immer noch) als Mittelpunkt der Welt betrachtet, hatte bis vor relativ kurzer Zeit aus dieser Überzeugung heraus keine Angst vor diesen "Fernen vom äußersten Rand" und heute nicht mehr.

  11. #10
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Micha, Du hast recht wenn Du "Xenophobie" als "Fremdenangst" übersetzt (ist ja auch richtig), wird heute aber meist als "fremdenfeindlich" interpretiert. Daher sollte man bei den Chinesen der PRC eher von "Fremdenverachtung" sprechen - wobei sich das eigentlich auf alles "Nicht-Han Chinesische" erstreckt. Die jungen Chinesen, die das nicht so sehen sind m.E. noch stark in der Minderzahl.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dalai Lama meint "Alle sind zu gierig"...
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 16:57
  2. Wir sind alle verdächtig
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.04.07, 10:12
  3. Wir sind alle gleich - lol
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 07.01.07, 16:06
  4. Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 12:33