Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Business as usual

Erstellt von MadMac, 22.09.2013, 21:09 Uhr · 69 Antworten · 3.811 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Business as usual

    So wird es weitergehen. One Chance was lost.
    Alles Gute!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    So wird es weitergehen. One Chance was lost.
    Alles Gute!
    Lieber weiter gehen, als unter gehen. Verstehe Dich jetzt nicht, hatte bisher den Eindruck, das Du in einer anderen Liga spielst, als H4-und oder Rentner.......ausserdem, wer sich aus D abgemeldet hat, hat keine Berechtigung mehr, für irgendwelche Kritik an irgendwas in D........

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    ausserdem, wer sich aus D abgemeldet hat, hat keine Berechtigung mehr, für irgendwelche Kritik an irgendwas in D........
    Wenn das so ist, dann dürfte hier aber auch keiner mehr Kritik an der US-Politik üben.

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Was dem Berlusconi seine Medien sind unseren Parteien ARD/ZDF.

    BLÖD, FOCUS, SZ und SPIEGEL dazu - schon geht kaum mehr was schief.
    Im schlimmsten Falle eine etwas grössere Verschiebung innerhalb des Blocks.

    Die etablierten Parteien wissen schon warum sie die Alimentierung der Meinungsanstalten nicht antasten und die Zeitungen hofieren. Insofern gilt in der Tat: Business as usual.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    tja, die SPD kann bei der grossen Koalition nur Glaubwürdigkeit verlieren,

    die NPD ist runter auf 1.5% und viele ihrer Stimmen sind bei der AfD gelandet,
    Nationalismus im Schafspelz, man tarnt sich hinter dem Programm, wir wollen den Wert des Euros erhalten, wir besorgten,

    „Anti-Euro-Partei“ ist das perfekte Tarnkappenprogramm, den rechten Rand hinter Formeln zu verstecken, die einen grösseren Stimmenanteil generieren können,
    man wird von denen noch hören.

  7. #6
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    die NPD ist runter auf 1.5% und viele ihrer Stimmen sind bei der AfD gelandet
    NPD 2009: 1,5%
    NPD 2013: 1,3%

    Laut der Wählerwanderungs-Schätzung, die ich gestern bei der ARD gesehen habe, kommen die Stimmen der AfD zum großen Teil von der FDP, der CDU, den Linken und den Nichtwählern.

    Für stramme Rechte hat die AfD nicht viel zu bieten. Die wollen mehr oder weniger das was vor 20 Jahren noch die CDU wollte.

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    NPD 2009: 1,5%
    NPD 2013: 1,3%

    Laut der Wählerwanderungs-Schätzung, die ich gestern bei der ARD gesehen habe, kommen die Stimmen der AfD zum großen Teil von der FDP, der CDU, den Linken und den Nichtwählern.

    Für stramme Rechte hat die AfD nicht viel zu bieten. Die wollen mehr oder weniger das was vor 20 Jahren noch die CDU wollte.

    Mich hat die Analyse von @DisainaM auch gewundert und ich kann immer nur staunen, woher viele ihr Wissen beziehen.

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Lieber weiter gehen, als unter gehen. Verstehe Dich jetzt nicht, hatte bisher den Eindruck, das Du in einer anderen Liga spielst, als H4-und oder Rentner.......ausserdem, wer sich aus D abgemeldet hat, hat keine Berechtigung mehr, für irgendwelche Kritik an irgendwas in D........
    Ach so? Abgesehen, dass ich doch eine ganze Menge Steuern in das System einbezahlt habe und irgendwann auch vielleicht mal einen Rentenanspruch hab, bleib ich immer noch Deutscher. Damit hab ich sehr wohl Anspruch und Interesse, was mit meinem Land passiert. Anscheinend haben aber gerade die, die das aus der Ferne beobachten, mehr Interesse an DL, als die Systemkonformen daheim.

  10. #9
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Abgesehen, dass ich doch eine ganze Menge Steuern in das System einbezahlt habe und irgendwann auch vielleicht mal einen Rentenanspruch hab, bleib ich immer noch Deutscher. Damit hab ich sehr wohl Anspruch und Interesse, was mit meinem Land passiert. Anscheinend haben aber gerade die, die das aus der Ferne beobachten, mehr Interesse an DL, als die Systemkonformen daheim.
    Normalerweise werden ja immer die Ferndiagnostiker aus DACH kritisiert, die sich erlauben, Kommentare zu Thailand-(vor-Ort)Themen abzugeben.

    Als Du in D noch Steuern gezahlt hast, hast Du ja auch alle Privilegien, die jedem Steuerzahler zustehen, gehabt. Dein Rentenanspruch richtet sich danach, wie viel und vor allem wie lange Du in die GRV eingezahlt hast.

    Diejenigen, die Kommentare aus der Ferne abgeben, sind oft die "besseren" Deutschen.........spätestens dann, wenn sie die Leistungen des deutschen Staates (für seine Bürger) wieder einfordern.
    Manchmal geschieht das sogar aus der Not heraus.

    PS: Als Ferndiagnostiker und nicht Steuerzahler,"Änderungen in D" zu verlangen, (z.B. Steuererhöhungen auf breiter Ebene), halte ich für unfair. Das Thema wurde von den Wählern in D jetzt beantwortet/abgestraft. Genau so, wie einen Fleisch-Freien Tag verbindlich einzuführen.......(Die Verantwortlichen sind geschlossen zurück getreten.)

    Verstehe auch nicht, was Du mit Systemkonformität meinst!

    PPS: Wie es jetzt genau weiter geht, in D, weiss im Moment noch keiner.

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    ... Wie es jetzt genau weiter geht, in D, weiss im Moment noch keiner.
    CDU/SPD - was sonst?

    Das Ganze aktuelle Rumgezicke ist doch nur Show fürs blöde Volk.
    Keiner von denen wird sich die Chance auf Macht und Posten entgehen lassen.

    Hauptargument: man muss ja schliesslich Verantwortung übernehmen.
    Schweren Herzens natürlich.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Egypt Air - Business class
    Von fastburner im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.13, 14:46
  2. LKW (Speditions)-Business in LOS
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 18:12
  3. business Visa
    Von Jetset im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.07, 21:19
  4. buisiness as usual/auch eine tour
    Von Armin im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.06, 10:33
  5. my business to be
    Von MaGic im Forum Thaiboard
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.09.03, 13:02