Seite 32 von 36 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 354

Burka Verbot

Erstellt von Phommel, 22.09.2013, 15:18 Uhr · 353 Antworten · 15.119 Aufrufe

  1. #311
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wie definierst du denn stark? Der Kräftigere, der Schlauere, der Ausdauernde, der Geschickteste oder der Abwartendeste?
    Der Staerkere ist der Gewinner in einer bestimmten Konfrontationssituation.

    Alkoholtrinken ist gegen jede Vernunft. Daher würde jeder Mensch mit einer Grundmoral auf Alkohol verzichten. Also kann er auch niemanden verletzen.
    Die Lust, jemanden zu verletzen gibt es mit der Grundmoral nicht.
    Du hast hier das Adjektiv "vernuenftig" vor Mensch vergessen. Das Problem ist, dass es weitaus weniger vernuenftigere Menschen gibt als solche, die ausschliesslich ihrer Lust und Laune folgen.

    Ich kann ja gerne hier mal eine Umfrage reinstellen: ich stehe mitten auf einem freien Feld. Du kommst zufällig mit dem Auto vorbei und hast eine Waffe in der Schublade. Du hast nun die einmalige Chance, mich zu töten. Keiner kann uns sehen. Würdest du es tun? Immerhin hättest du ja sogar ein Motiv: meine nervigen Kommentare hier.
    Die Frage geht an alle.
    Sollte einer antworten, er würde es machen, würde ich dir recht geben. Bin mal gespannt.
    Nein, denn was nuetzt mir in diesem Augenblick eine Waffe in der Schublade. Haette ich eine im Handschuhfach koennte ich gegebenenfalls schwach werden, speziell wenn es sich um einen neuen Colt handelt, der noch nicht eingeschossen ist und ich somit auch nicht den genauen Haltepunkt kenne. Fuehre mich somit nicht in Versuchung, lieber Frank und bleibe lieber freien Feldern fern. Auch ich bin nur ein schwacher Mensch, der derzeit lediglich noch an seiner Einsicht arbeitet.

    Warum werden wohl so viele Schwarze umgebracht?
    Unter der Majoritaet der Weissen z. B. weil sie anders sind. Unter ausschliesslich Schwarzen moeglicherweise weil sie dem falschen Stamm angehoeren, die Schwester luesternd angeschaut haben, schwaecher sind und ein Sack voll Hirse dabei haben oder einfach nur weil Gelegenheit auch manchmal Killer macht.

    Wenn es nur Ghandis auf der Welt geben würde, dann würde kein Ghandi auf der Strecke bleiben.
    Nur eine Frage der Zeit, bis sich einige Ghandis nicht mehr begnuegen wollen ein Ghandi unter vielen zu sein und gerne die Rolle des Ober-Ghandis innehaben will. Klares Rudelverhalten. Hierarchien muessen gesetzt werden. Wie beim Tier so beim Menschen, wobei der Mensch ja lediglich auch nur eine Tierart ist, die nur eben extrem aus der Art geschlagen ist und nun alle andere Spezien terrorisiert. Inklusive der eigenen Art.

    Selbstverständlich kann man die menschen nicht von heuet auf morgen komplett verändern. Das ist ein langer Prozeß. Klar bleiben dann die Gutmenschen scheinbar auf der Strecke.
    Du willst doch nicht etwa den perfekten Menschen zuechten? Das wollten welche schon mal, haben sich aber mit dem Scheiss tierisch in die Nesseln gesetzt, weil sie naemlich selbst das absolute Gegenteil von dem waren wonach sie eigentlich strebten.

    Doch das Ziel ist ja entscheidend - für die Geschichte der Menscheit, nicht für uns derzeitigen unwichtigen Persönchen. Auf lange Sicht wird dann ein Ghandi einen würdigeren Platz im Geschichtsbuch finden als ein ......, Dschinghis Khan oder Bin Laden.
    Das duefte wohl heutzutage einen Dschingis Khan, Bin Laden genausowenig kratzen wie einen Ghandi, wenn sie ausreichend Zufriedenheit in ihrem "Sein" auf ihre Weise gefunden haben. Wohlwissend, dass eben alles vergaenglich ist.

    Aber nur bedingt durch die Umgebung. Schafft eine perfekte Umgebung und lässt allen Menschen ihren freien Lauf, dann würde es keinen Grund mehr für Unfrieden geben.
    Doch, Unzufriedenheit durch Neid, weil ein Anderer genausoviel hat wie man selbst obwohl er duemmer, schwaecher, fauler, haesslicher oder was immer ist. Dein Denkschema hat das Manko, das es die fundamentalsten menschlichen Eigenheiten voellig aussen vor laesst. Neid entsteht bereits durch Keinigkeiten und kann vermutlich nur dann ausgeklammert werden, wenn es sich um identische Klone handelt. Selbst dann kann es noch zu einer Wettbewerbssituation kommen, denn wer will schon lediglich Einer unter Vielen sein?

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Wenn alle gleich wären, würden all das gleiche denken, gleich handeln, gleich aussehen usw.

    da ist die Natur vor, die lässt sowas nicht zu, macht ja auch überhaupt keinen Sinn.

    außer man ist so unlogisch wie unser Knarfi.

  4. #313
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wenn alle gleich wären, würden all das gleiche denken, gleich handeln, gleich aussehen usw.

    da ist die Natur vor, die lässt sowas nicht zu, macht ja auch überhaupt keinen Sinn.

    außer man ist so unlogisch wie unser Knarfi.

    Doch das geht, wenn alle nicht so unlogisch wie der Frank waeren sondern so logisch wie der Frank. Dann passt es sicherlich. Somit erste Aufgabe fuer ihn hier im Forum die Majoritaet der Mitgliedschaft zu ueberzeugen. Lediglich so um die 4.000 unter 7 Milliarden. Gelingt ihm das, nun ja, dann hat er doch bessere Menschenkenntnis und Ueberzeugungskraft als ich ihm jemals zugetraut haette.

    Natuerlich koennte er argumentieren, dass die Member hier nicht repraesentativ sind, denn welcher vernuenftige Mensch postet schon im Nittaya anstatt bei Facebook oder Twitter?

  5. #314
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Nun, den einen oder anderen Fan hat er ja, würde er sich kürzer fassen und zwar extrem kürzer, könnte er als Tao-Philosoph durchgehen.

  6. #315
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Nun, den einen oder anderen Fan hat er ja,
    Jo, der eine ist Siamfan und der andere ist Siamfan.

  7. #316
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Nun, den einen oder anderen Fan hat er ja, würde er sich kürzer fassen und zwar extrem kürzer, könnte er als Tao-Philosoph durchgehen.
    Dann gleich eine philosophische Frage. Tao ist ja bei uns hier in Thaland die Bezeichnung fuer Schildkroete. Ein Tier, das mit einer gewissen Mystik verknuepft wird. Ob es da Zusammenhaenge gibt?

  8. #317
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Dann gleich eine philosophische Frage. Tao ist ja bei uns hier in Thaland die Bezeichnung fuer Schildkroete. Ein Tier, das mit einer gewissen Mystik verknuepft wird. Ob es da Zusammenhaenge gibt?
    ich würde die Schildkröte mit D schreiben Dao so wie auch Stern auf Thai Dao ausgesprochen wird, diese Doppeldeutung würde wiederum passen wenn man es mit langsam für Schildkröte und Idee für Stern/Gedankenblitz verbindet

    also = langsame/lahme Idee

    das wiederum würde auf Knarf auch passen

  9. #318
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Unsere Schildkroete schreibt und spricht sich mit einem scharfen "T" naemlich wie der Zufall so will dem Tor Tao wie Schildkroete

    Also Aussprache ungefaehr wie das deutsche Tau beim Tauziehen, waehrend der Stern aussprachemaessig dem deutschen dauernd nahekommt. Kurzum nicht vom anderen Stern sondern manchmal einfach nur tierisch.

  10. #319
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Unsere Schildkroete schreibt und spricht sich mit einem scharfen "T" naemlich wie der Zufall so will dem Tor Tao wie Schildkroete

    Also Aussprache ungefaehr wie das deutsche Tau beim Tauziehen, waehrend der Stern aussprachemaessig dem deutschen dauernd nahekommt. Kurzum nicht vom anderen Stern sondern manchmal einfach nur tierisch.
    hab meine Frau grad mal beide Worte aussprechen lassen, ein T höre ich da nicht, thai schreiben oder lesen kann ich nicht.

  11. #320
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wenn alle gleich wären, würden all das gleiche denken, gleich handeln, gleich aussehen usw.
    da ist die Natur vor, die lässt sowas nicht zu, macht ja auch überhaupt keinen Sinn.
    Warum haben dann nahezu alle Menschen von Geburt an genau 2 Augen, genau 1 Nase, genau 1 Herz und 2 Beine?
    Man muss unterscheiden zwischen sinnvollen Eigenschaften, die die Natur allen Menschen in identischer Form gibt. Und zum anderen eine individuelle Note. Zum zweiten gehört das Aussehen und evtl. auch ein Charakter.
    Bei der Grundmoral waren sich die Forscher jahrtausendelang unschlüssig. Man könnte denken, dass sie eher wie ein Charakter oder Aussehen einem gewissen Zufall unterstellt sind.
    Aber die Forschung belegt ja nun mal, dass es grundsätzliche Dinge gibt, die jeder Mensch auf der Welt nahezu gleich behandeln würde. Und somit ist die Grundmoral eben eher einer Nase zuzuordnen.

    Im Gegensatz zu einer Nase kann dann aber die Gemeinschaft, die Erziehung etc. die Grundmoral durch eine Gesellschaftsmoral überdeckt werden.

    Man hat sich ja die Frage gestellt, warum so viele Deutsche im 2.Weltkrieg derartige böse Handlungen vorgenommen haben. Die Amis sagten sich: es sind halt die Deutschen. Muss wohl an den Genen liegen.
    Das wurde dann aber widerlegt durch das Experiment mit den Elektroschlägen.
    Daraus folgert man dann, dass man jedes Volk in die Lage versetzen kann, ganze Religionen auszulöschen, andere Nationen anzugreifen und viele Menschen zu töten.

    Der Gehorsam wird hier unter einer Art Gruppenzwang höher als die eigene Moral gestellt. Die Selbstrechtfertigung lautet dann: man hat es ja für die Gruppe getan.
    Einzeln ohne "Erzieher" hätte aber niemand so etwas getan (also weder die Stromschläge verteilt, noch die Untaten im 2. Weltkrieg begangen).

    Jetzt könnte man daraus folgern, dass man dem deutschen Volk dann keine Schuld geben darf. Doch. Denn sie hätten genau das vorher wissen können, was Tramaico abstreitet. Man kann seine Moral verteidigen. Man kann sich gegen eine Gemeinschaft im Vorfeld wehren. Und praktisch jede Gemeinschaft kann nicht so eine gute Moral haben wie man selbst.
    Daher ist es wichtig, jede staatliche und religiöse Regel zu hinterfragen. Stimmt sie mit meiner Moral überein? Wenn nein lehne ich sie ab, auch wenn ich mit Strafen rechnen muss. Aber gerade das mache ich nicht nur für mich, sondern für die Gemeinschaft!

    Wer aber nicht so denkt, der muss eben damit rechnen, zusammen mit den Führern über einen Kamm geschert zu werden. Es gibt genügend Leute wie mich, die einem den besseren Weg weisen. Nur gehen muss ihn natürlich jeder alleine. Sonst wären wir ja auch nur Führer in anderer Hinsicht - wäre ja genauso falsch.

    Ich überlege gerade ob ich nicht den Zentralrat der Gutmenschen gründen sollte. Wir brauchen eine Lobby.

Seite 32 von 36 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbot von ausländischen Flaggen
    Von Phommel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.06.13, 16:03
  2. UFO - Verbot
    Von koksamlan im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 13:38
  3. Verbot von Plastiksäcken
    Von Mandybär im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.11.06, 12:53
  4. LKW Verbot in Bangkok
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.02, 21:33
  5. Bar verbot für Frauen.
    Von odysseus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.02, 09:31