Seite 14 von 36 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 354

Burka Verbot

Erstellt von Phommel, 22.09.2013, 15:18 Uhr · 353 Antworten · 15.169 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich verhöhne nicht - im Gegenteil. ICH hätte sie alle vorher gerettet.
    Das Einzige, was Du jemals mit deiner rumsitzerei vor dem Bildschirm gerettet hast, sind deine Hämorroiden

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an, dass Du das Wort 'nicht' nach dem Wort 'Verhalten' vergessen hast, sonst wäre Deine Aussage ziemlich konfus und sich selbst widersprechend,

    Ja hab ich vergessen, danke

    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    1. Wenn ich auf einer Straße mit 30km/h Beschränkung satte 100km/h fahre, weil gerade niemand anderer dort fährt oder geht, dann beschränke ich auch keine Freiheiten, aber ich verstoße gegen das Gesetz und gefährde mein Leben (mal abgesehen davon, dass ich mit dem Erwerb des Führerscheins die Verpflichtung übernommen habe, die Straßenverkehrsordnung einzuhalten).
    Wenn Du eine Burka trägst gefährdest Du aber NICHT dein eigenes Leben.
    Die StVO und der Führerschein wurden geschaffen, weil das Fahren eines Autos eine Betriebsgefahr an sich darstellt. Wo gilt das für eine Burka?

    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    2. Ich beschränke auch keinerlei Freiheiten, wenn ich Kindern einen knallharten SM-P.orno oder ein Gemetzel à la '300' auf Video zeige, trotzdem ist es aus naheliegenen Gründen nicht zulässig.
    300 hat ´ne 16er- USK und ein P.orno hat i.d.R. keine Jugendfreigabe. Hier gelten unterschiedliche Regeln und ja Du gefährdest lt. Jugendschutzgesetz das Kindeswohl. Wie gefährdet eine Burka das wohl von anderen Kindern, welche die sehen?

    Bitte streng Dich noch etwas an und suche mal ein paar relevantere Bsp. Bitte, bitte!!!


    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Wenn eine Muslim die Burka 'freiwillig' trägt, so darf man nicht übersehen, dass ihr das von klein auf eingetrichtert wird und sie sich deshalb auch die Freiwilligkeit oft nur einbildet, einfach weil sie in ihrem Leben keine Alternativen kennen gelernt hat. Das dann als 'Freiwilligkeit' hinzustellen ist wohl sehr fragwürdig.
    Ich habe durchaus eingeräumt, dass es einen familiären, kulturellen Druck gibt. Es ist aber Blödsinn zu behaupten, dass eine Muslima in DE/CH KEINE Alternativen kennt. Alternativen werden ihr hier an allen Ecken und Enden der Gesellschaft vorgelebt. Spätestens mit dem Eintritt der Schulpflicht bekommt sie also ein ganz anderes Bild vorgeführt was gerade auch die recht prägende Phase der Pubertät mit einbezieht.

  4. #133
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich sympathisiere also mit niemanden. Ich bin völlig neutral, weil für mich alle Menschen gleich sind. Mir ist wirklich völlig schnuppe, welche Nation jemand hat, welche Hautfarbe und welche Religion.
    Das ist genau dieser intellektuelle Blödsinn, der immer wieder hochgewürgt und wiedergekaut wird, wenn gar nichts mehr geht.


    Jeder Mensch ist einzigartig. Das beweisen schon die Gene. Also hört mal mit diesem wir sind alle-gleich-Gequatsche auf.

  5. #134
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Wenn eine Muslim die Burka 'freiwillig' trägt, so darf man nicht übersehen, dass ihr das von klein auf eingetrichtert wird und sie sich deshalb auch die Freiwilligkeit oft nur einbildet, einfach weil sie in ihrem Leben keine Alternativen kennen gelernt hat. Das dann als 'Freiwilligkeit' hinzustellen ist wohl sehr fragwürdig.
    Soll ich dir mal erzählen, was mir als Kind so alles eingetrichtert wurde. Mal als Beispiel: ich soll beim Essen nicht schmatzen und nicht rülpsen.
    Nach deiner Lüge sollte es nun also verboten werden, beim Essen nicht zu schmatzen und nicht zu rülpsen, sondern man müsste es machen. Denn es würde ja niemand freiwillig nicht machen, sondern weil einem die Eltern etwas eingetrichtert haben.

    Es stellt sich doch überhaupt nicht die Frage, ob es nun sinnvoll ist, eine Burka zu tragen oder nicht.
    Wie sieht es denn mit Krawatten aus? Es gibt Veranstaltungen, da herrscht sogar Krawattenzwang. Also müsste es ja dann ein Gesetz gaben, dass grundsätzlich verbietet, Krawatten zu tragen.

    Es würde doch ausreichen, den Veranstaltern zu verbieten, ihre Gästen zum Krawattenzwang zu zwingen.
    Und genauso könnte man im Tessin verbieten lassen, dass Männer oder Väter ihren Frauen dazu zwingen können, eine Burka zu tragen.
    Das würde völlig ausreichen und versteht sich ohnehin von selbst für eine wirklich freiheitliche Gemeinschaft.

    Wer einem Zwang mit einem Verbot kontert, der macht sich zum Hirsch. Da benimmt sich das Volk dann genauso wie die Männer, die ihren Frauen etwas vorschreiben wollen. Kein bisschen anders - nur anders herum.

  6. #135
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Deutsche schaffen es einfach nicht, mit fremden Kulturen zusammenzuleben.
    Aber nicht doch, da gibt es schon Vorbilder:



    Wieso hat eigentlich dieser kulturbeflissene Deutsche Einreiseverbot in der Schweiz?
    Und wieso sind unter den Konvertiten die radikalsten Fanatiker?

  7. #136
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Das ist genau dieser intellektuelle Blödsinn, der immer wieder hochgewürgt und wiedergekaut wird, wenn gar nichts mehr geht.


    Jeder Mensch ist einzigartig. Das beweisen schon die Gene. Also hört mal mit diesem wir sind alle-gleich-Gequatsche auf.
    Das ist doch eine Frage des Blickwinkels. Natürlich sind alle Menschen unterschiedlich. Aber kenne ich alle Menschen?
    Ich meine also: erstmal ohne die individuelle Kenntnis sind erstmal alle für mich gleich. Dass ich eine türkische Wohltäterin dann nach dem Kennenlernen sympathischer finde als einen deutschen Massenmörder ist ja wohl logisch. Aber das sind dann eben individuelle Wesensmerkmale oder auch von Gruppenverhalten.

  8. #137
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Und wieso sind unter den Konvertiten die radikalsten Fanatiker?
    Für die ist es eben noch neu täglich fünfmal eine Gehirnwäsche zu bekommen.

  9. #138
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Du verweist hier aber regelmäßig auf Länder, in den Du gezwungen wirst, dich den Konventionen anzupassen. Das beruht dort nicht auf gegenseitigem Respekt.
    Also gut, anderes Beispiel: Thailand. Es gibt kein Gesetz dass mich davon abhält, mit dem Fuß auf andere Personen zu zeigen. Tue ich trotzdem nicht. Ebensowenig wie ich in Thailand auf Tempeln herumklettere oder am Strand nackt bade. Einfach eine Frage des Respekts.

    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Der Vergleich mit den SS-Uniformen hinkt etwas, da hier die Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole unterstellt wird. Ich wüsste nicht, dass Burkas als verfassungsfeindlich eingeordnet sind.
    Burkas sind meiner Auffassung nach ebenso verfassungsfeindlich wie SS-Uniformen, weil es sich um Symbole der 5exuellen Unterdrückung handelt, die das Grundgesetz (Artikel 3, Absatz 2: Benachteiligung der Geschlechter) ausdrücklich ausschließt. Ein entsprechendes konkretes Urteil ist zwar noch nicht gefällt, aber Frankreich, Italien, die Niederlande und die Schweiz weisen ja bereits den Weg. Man kann nur hoffen, dass die deutschen Verfassungsrichter bald aufwachen und ein ähnliches Urteil fällen.

    Das Recht zur freien Ausübung der Religion, bzw. zur persönlichen Entfaltung (vielleicht sollte man in diesem Fall lieber von persönlicher "Zusammenfaltung" sprechen) kommt in diesem Fall nicht zur Anwendung, bzw. ist dem Interesse der Gemeinschaft untergeordnet, denn die Gemeinschaft hat ein berechtigtes Interesse daran, Vermummung in der Öffentlichkeit nicht zuzulassen.

    Cheers, X-pat

  10. #139
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Dass ich eine türkische Wohltäterin dann nach dem Kennenlernen sympathischer finde als einen deutschen Massenmörder ist ja wohl logisch.
    Ich finde z.B. auch einen türkischen Moslem wesentlich sympathischer, als einen deutschen Terroristenversteher. Ist ja wohl logisch.

  11. #140
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Also gut, anderes Beispiel: Thailand. Es gibt kein Gesetz dass mich davon abhält, mit dem Fuß auf andere Personen zu zeigen. Tue ich trotzdem nicht. Ebensowenig wie ich in Thailand auf Tempeln herumklettere oder am Strand nackt bade. Einfach eine Frage des Respekts.
    Schön meinen Glückwunsch, es gibt aber etliche die Deinem guten Bsp. nicht folgen. Und? Ich sehe hier keine Relevanz.

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Burkas sind meiner Auffassung nach ebenso verfassungsfeindlich wie SS-Uniformen, weil es sich um Symbole der 5exuellen Unterdrückung handelt, die das Grundgesetz (Artikel 3, Absatz 2: Benachteiligung der Geschlechter) ausdrücklich ausschließt. Ein entsprechendes konkretes Urteil ist zwar noch nicht gefällt, aber Frankreich, Italien, die Niederlande und die Schweiz weisen ja bereits den Weg. Man kann nur hoffen, dass die deutschen Verfassungsrichter bald aufwachen und ein ähnliches Urteil fällen.
    DEINE Auffassung sei Dir unbenommen aber de facto/de jure gilt das in DE noch nicht.

Seite 14 von 36 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbot von ausländischen Flaggen
    Von Phommel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.06.13, 16:03
  2. UFO - Verbot
    Von koksamlan im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 13:38
  3. Verbot von Plastiksäcken
    Von Mandybär im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.11.06, 12:53
  4. LKW Verbot in Bangkok
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.02, 21:33
  5. Bar verbot für Frauen.
    Von odysseus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.02, 09:31