Seite 53 von 95 ErsteErste ... 343515253545563 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 947

Bundestagswahl 2009

Erstellt von phimax, 27.09.2009, 14:10 Uhr · 946 Antworten · 21.358 Aufrufe

  1. #521
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.825

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Thaimax",p="781877

    Was sollen diese 113.000 Mitarbeiter machen? Jobs herbeizaubern?
    Gibt es irgendwas, was den deutschen Bürgern an Waren und Dienstleistungen abgeht, was sie nicht kaufen können, weil es keine Leute gibt, die es produzieren, importieren, und verkaufen?

    Wenn die Konsumsättigung einer Volkswirtschaft erreicht ist kann man eine Zeit lang Dienstleistungsjobs erfinden, das wurde gemacht. Was soll jetzt kommen? Welche Firmen könnte man jetzt noch gründen, die Arbeitsplätze schaffen, ohne dabei der Firma aus der gleichen Branche, die es schon länger gibt, Kunden wegzunehmen, was dann auf dieser Seite ebensoviel Arbeitsplatzverlust bedeuten würde, wie auf der anderen Seite Arbeitsplätze gewonnen wurden?

    Mir fällt da, ausser der Exportwirtschaft, nichts ein, was einen volkswirtschaftlichen Nutzen nach einer längst vorhandenen Marktsättigung herbeiführen würde.
    Da braucht man nichts herbeizaubern. Norwegen hat nur 2,5%, Schweden 6%, Schweiz 3,7% % Arbeitslosigkeit ?

    Die haben genauso die Konsumsättigung wie wir ?

    113 000 Mitarbeiter bei der Arbeitsagentur, für mich ist das der Witz des Jahrhunderts, die haben in den letzten 10 Jahren quasi nichts auf die Reihe gekriegt, denn 3,5 Mio. Arbeitslose hatten wir vor 10 Jahren auch schon.

    Deutschland war doch mal berühmt für seine Effizienz und Produktivität ! Was ist daraus geworden ?

    Nobelpreise für Medizin, gehen in die USA, Nobelpreise für Physik gehen in die USA, irgendwas machen die wohl ganz furchtbar richtig, oder ?

    Allein schon die "Sind Sie Inder" Kampagne......bei welcher Computerfirma sollen denn die Inder arbeiten ? Sind Adobe, Google, Yahoo, Apple, Microsoft usw. deutsche Firmen ?

    Armes Deutschland :-(

  2.  
    Anzeige
  3. #522
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Bundestagswahl 2009

    Da braucht man nichts herbeizaubern. Norwegen hat nur 2,5%, Schweden 6%, Schweiz 3,7% % Arbeitslosigkeit ?
    Die haben genauso die Konsumsättigung wie wir ?
    Keine Ahnung, müsste man sich die Wirtschaftsdatenblätter mal genauer ansehen, für die Schweiz gilt auf jedenfall, dass sie Arbeit durch geringere Abgaben auch leistbar machen, was es für viele innovative Firmen attraktiv macht, sich eben dort niederzulassen. Ein starker Bankensektor tut sein Übriges.

    113 000 Mitarbeiter bei der Arbeitsagentur, für mich ist das der Witz des Jahrhunderts, die haben in den letzten 10 Jahren quasi nichts auf die Reihe gekriegt, denn 3,5 Mio. Arbeitslose hatten wir vor 10 Jahren auch schon.
    Wird dort nicht auch irgendwie das aufstockende Hartz4 geregelt? Der Verwaltungsaufwand ist auf jeden Fall in allen Bereichen eine Katastrophe, Österreich ist da noch schlimmer, vor allem mit den Privilegien der Staatsdiener. Das sollte man auch die Folgekosten betrachten, die Motivation der in der Privatwirtschaft arbeitenden sinkt dadurch immer mehr.

    Deutschland war doch mal berühmt für seine Effizienz und Produktivität ! Was ist daraus geworden ?
    Ich denke nicht, dass da allzuviel verlorgengegangen ist, bei der Effizienz und Produktivität. Es nützt aber das effektivste Arbeiten nichts, wenn im Nachbarland die Leute ähnlich produktiv arbeiten, aber nicht der Staat mehr als die Hälfte der Produktivität für sich beansprucht. Da kann aus Produktivität und Effizienz schnellmal Frust werden. Frust lässt hinschmeissen, oder aber abwandern.

  4. #523
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Bundestagswahl 2009

    ........ vielleicht haben die nur die besseren Statistiker - in Schweden, Norwegen und der Schweiz.......

  5. #524
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Bundestagswahl 2009

    Conrad schrieb:

    113 000 Mitarbeiter bei der Arbeitsagentur, für mich ist das der Witz des Jahrhunderts, die haben in den letzten 10 Jahren quasi nichts auf die Reihe gekriegt, denn 3,5 Mio. Arbeitslose hatten wir vor 10 Jahren auch schon.

    Deutschland war doch mal berühmt für seine Effizienz und Produktivität ! Was ist daraus geworden ?

    Nobelpreise für Medizin, gehen in die USA, Nobelpreise für Physik gehen in die USA, irgendwas machen die wohl ganz furchtbar richtig, oder ?

    Allein schon die "Sind Sie Inder" Kampagne......bei welcher Computerfirma sollen denn die Inder arbeiten ? Sind Adobe, Google, Yahoo, Apple, Microsoft usw. deutsche Firmen ?

    Armes Deutschland :-([/quote]

    Es gibt zu wenige Jobs, so einfach ist die Erklärung. So kann die Agentur für Arbeit die Arbeitslosen lediglich verwalten........bei kleinen Fehlern des Arbeitslosen diesem eine Sanktion aufdonnern oder in relativ sinnlose Massnahmen stecken.
    Hier hatte jetzt die FDP eine Idee und zwar die Agentur für Arbeit abzuschaffen. Staun......die Sinnlosigkeit dieser Behörde scheint bis nach Berlin gedrungen zu sein :bravo: .

  6. #525
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Bundestagswahl 2009

    Bürgergeld - sozialer als Hartz IV?

    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/...910334,00.html

    klingt gut und sinnvoll.

  7. #526
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.825

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von wingman",p="781899
    ......die Sinnlosigkeit dieser Behörde scheint bis nach Berlin gedrungen zu sein :bravo: .
    So sinnlos sind sie denn auch nicht, wenn die auch Arbeitslos werden, schlägt das sofort auf die Quote durch

    Das neoliberale England hat erwartungsgemäß auch nur 6,2 %. Die haben allerdings eine richtig brutale Arbeitsvermittlung, da muß man jede Woche antreten u. Bericht erstatten, statt Überweisungen gibts nur Schecks.

    Manchmal läufts so, dass der Vermittler sagt, morgen und übermorgen gehst du Tapezieren....irgendwann läuft das hier auch so, da bin ich mir sicher. In spätestens 10 Jahren ist das soweit.... :-(

    18.03.2009

    [highlight=yellow:dbde4092ca]Arbeitslosigkeit in England auf Rekordhoch[/highlight:dbde4092ca]

    Durch die Wirtschaftskrise ist die Arbeitslosigkeit in Großbritannien auf den höchsten Stand seit zwölf Jahren gestiegen. Nach Regierungsangaben vom Mittwoch legte die Arbeitslosenquote im Zeitraum von November bis Ende Januar auf 6,5 Prozent zu.

    HB LONDON. Insgesamt seien zu diesem Zeitpunkt 2,03 Millionen Menschen im Königreich ohne Arbeit gewesen, teilte das britische Statistikamt mit. Vor allem Autobauer meldeten einen starken Rückgang der Beschäftigung. Im Drei-Monats-Zeitraum von Oktober bis Dezember hatte die Arbeitslosenquote den Angaben zufolge bei 6,3 Prozent gelegen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/...rdhoch;2206644

  8. #527
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundestagswahl 2009

    Die Mitarbeiter der Arbeitsagentur sind halt wie Politiker - völlig weltfremd.

    Ich hatte ja leider schon einige Mal das "Vergnügen". Zumindest meine Sachbearbeiterinnen hatten doch gar keinen Plan, was ich überhaupt mache und suche. Wenn die hören, das ist ein Informatiker, dann heißt das für die: PC-Bedienung. Dann gucken die in ihrene "schlauen" Computer, den sie mittlerweile haben und sehen: nicht da. Dass das aber ein sehr vielfältiegs Feld ist, blicken die nicht. Die hätten mir praktisch alles geben können. Nöö, das steht ja nicht in ihren Vorschriften.

    Wie es gehen kann, sieht man an den Zeitarbeitsagenturen. Da geht es komoscherweise recht schnell, bis ein Mitarbeiter zu einer Firma geschickt wird.
    Der Grund: es geht hier eben um die eigene Existenz. Dem "Beamten" kann es aber egal sein, ob er jemand vermittelt oder nicht. Er bekommt ja trotzdem seinen Monatslohn heraus. Da fehlt doch jegliche Motivation.
    Daher müsste man eigentlich so weit gehen, dass die leute nur bezahlt werden, wenn sie auch Jobs vermitteln. Denn die gibt es ja. Oder man kann sie schaffen.

    Nur ein Beispiel: Service!
    Warum wird man z.B. in Thailand an Tankstellen bedient und in Deutschland nicht? Warum kommt man beim Friseur in Thailand gleich dran? Solange aber die Forderung herrscht: lieber viel Geld für wenige Arbeitnehmer als weniger Geld für alle wird sich daran halt nichts ändern.

    Die Kluft zwischen Reich und Arm wird immer größer. Und die wird sich natürlich weiter erhöhen, wenn sich Mindestlöhne durchsetzen. Und die Servicewüste wächst weiter an, natürlich auch in den Jobagenturen.

    Ich habe schon mehrmals gesagt: ich könnte sofort 100-200 arbeitslose Mitarbeiter (Ausbildung spielt keine Rolle) bei mir gegen geringes Entgelt oder auf Provisionsbasis einstellen, sofern der Einsatz und die Motivation stimmen. Aber dank der Steuerbelastung, den Ansprüchen der Arbeitnehmer und andere Faktoren geht das eben nicht.
    Und daher bleibt jemand lieber bei H4 als zu arbeiten.
    Es ist die Entscheidung des Einzelnen. Und ich arbeite eben weiterhin für mich alleine und bin damit auch glücklich.

  9. #528
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.825

    Re: Bundestagswahl 2009

    Als Informatiker bist du doch in Deutschland völlig fehl am Platze, da es ja keinen nennenswerten Software-Produzenten in gibt. Ausser SAP vielleicht, aber bei denen hab ich bis heute nicht verstanden, was diese "Unternehmenssoftware" überhaupt sein soll, wahrscheinlich sinds irgendwelche Datenbanken.

    Da es kaum noch Maschinenbau in Deutschland gibt, braucht man logischerweise auch keine Ingenieure mehr. Welche Jobs da noch bleiben, ist doch klar, schlechtbezahlte "Dienstleistungen", alles andere wie Programmieren kann man auslagern nach Indien oder Rußland, da braucht kein einziger Programmierer extra nach D kommen.

    Aber bis das begriffen wird, dauert es eben.

  10. #529
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="782005
    ... alles andere wie Programmieren kann man auslagern nach Indien oder Rußland, da braucht kein einziger Programmierer extra nach D kommen.

    Aber bis das begriffen wird, dauert es eben.
    Vor allem dauert es bis begriffen wird, dass dies der grosse Griff ins Klo ist.
    Kernkompetenzen in abhängigen Bereichen abzugeben wird den Banken und anderen noch einmal richtig wehtun.
    Bezahlen tut es der Verbraucher.
    Wie an anderer Stelle schon einmal bemerkt ist die IT durch die BWLer übernommen werden.
    Für Krämerseelen ist aber ein wichtiger Bestandteil der IT ein Fremdwort: Kreativität.
    Die wird höchstens bei Parteispenden entwickelt.
    Leeres Gefasel über Prozesse und KPIs haben die wirkliche wichtigen Themen abgelöst.
    In der Regel weil sich dieses Vorankommen nicht messen lässt.
    Ähnliches, nee, besser Gleiches spielt sich in der Politik ab.
    Schaumschläger und Gebrauchtwagenverkäufer bestimmen die Strategie.
    Aber Hauptsache es geht voran ...... egal in welche Richtung.

  11. #530
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.825

    Re: Bundestagswahl 2009

    Tja, wozu da noch in Bildung investieren, wenn es die entsprechenden Jobs in D gar nicht mehr gibt.....in der zukünftigen Arbeitslosen- Dienstboten- und Rentnerrepublik ?

    Wozu sollte man denn in D noch Informatik studieren, da kann man gleich in die Staaten auswandern u. sich bei MS, Apple, Adobe oder Google zu bewerben. Deutschland hat seine Chancen wirklich gründlich zunichte gemacht, mit deutscher Gründlichkeit gewissermaßen.

    Zukunft gibts nur für Dienstboten, Arbeitslose und Rentner, deshalb sind Themen wie Mindestlohn, Hartz4 und Rente eben auch die Haupt-Themen im Wahlkampf.

    Nicht nur Deutschland ist im internationalen Wettbewerb abgehängt, ganz Europa ist es.

    Die Einwanderer, von den Sarrazin sprach, die mit dem 15% höheren IQ, kommen nicht nach Deutschland, was sollen sie auch hier, und dafür würde man ihn am liebsten öffentlich hinrichten, was ja auch gerade passiert.

Seite 53 von 95 ErsteErste ... 343515253545563 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 Sat 14.12.2009 20:15 UHR
    Von Lanna im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 20:10
  2. Bundestagswahl
    Von jaki im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 20:16
  3. Bundestagswahl
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 14:48
  4. Hua Hin 2009
    Von dear im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.08, 13:45