Seite 2 von 95 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 947

Bundestagswahl 2009

Erstellt von phimax, 27.09.2009, 14:10 Uhr · 946 Antworten · 21.206 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Bundestagswahl 2009

    sieht so aus, als ob die SPD bald wieder einen neuen Vorsitzenden hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Bundestagswahl 2009

    Wo sind all die Piraten hin?

  4. #13
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bundestagswahl 2009

    Gewinne und Verluste (Prognose)
    aktuelle Prognose
    Union -1,3
    SPD -11,7
    FDP +5,2
    Linke +3,8
    Grüne +2,4
    Piraten +2
    Andere +0,1

  5. #14
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Bundestagswahl 2009

    Danke Schröder, danke Müntefering, danke Stein*

    Die SPD hat bekommen was sie verdient hat.
    Mal sehen, ob sie nun endlich lernen.
    In der Opposition soll das wesentlich leichter gehen

  6. #15
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von messma2008",p="778386
    das Gute zuerst, ich kann reinen Gewissens die nächsten 4 Jahre über die Regierung meckern und lästern, denn ich hab sie nicht gewählt

    das Schlechte, gute Nacht Deutschland :-(
    das gute zuerst, guten Morgen Deutschland.

    das weniger gute, ich kann auch über meine Entscheidung schimpfen, wenn es sein muss auch ganz laut.

  7. #16
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Bundestagswahl 2009

    SPD 22,5%....schlimmer gehts kaum für die Sozis. Hauptsache Steinbrück ist nicht mehr Finanzminister.

  8. #17
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bundestagswahl 2009

    Prognosen

  9. #18
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bundestagswahl 2009

    Prognose West | Ost
    Union 34 | 29
    SPD 23,5 | 18
    FDP 16 | 11
    Linke 9 | 27,5
    Grüne 11,5 | 8,5
    NPD - | 3,0
    Piraten 2 | 2
    Andere 1,0

  10. #19
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Bundestagswahl 2009

    Verschoben von der Fun-Wahl

    Ich habe mir das jetzt alles durchgelesen und ich bin beunruhigt. Wie kann man nur so fanatisch sein, und nichts anderes gelten lässt. Es werden hier sachlichen Argumente verlangt, kann aber nicht eines für das pro für Die Linken lesen, sondern nur das nieder machen der anderen Parteien.
    Ich denke wen du Wahlkampf betreiben willst, geh auf die Strasse und überzeuge da die Menschen. Ich verstehe ja wen ein sozial benachteidigter Die Linken wählt bei diesen Versprechungen, nur wie das alles finanziert werden soll wird nicht gesagt und hier sehe ich das Problem. So hetzerische Rundumschläge auf die Reichen ist doch lächerlich, die hat es immer gegeben und die wird es auch immer geben. Nur muß ja auch das Geld irgendwo herkommen, das ist meist Einsatz und
    und Risiko. Man sieht das doch auch hier in Thailand an den Farangs, die wo es in Deutschland geschafft haben die ziehen auch hier ihr Ding durch und der in Deutschland gescheitert ist der wird auch hier scheitern. Meist liegt das an jedem selbst. Ich bin seit 22 Jahren Selbstständig und das in verschiedenen Bereichen, hatte auch Frau und ein Kind mußte Schulden bezahlen für das Haus und hatte auch mal 2 oder 3 Monate keine Arbeit und keine Firma, trotzdem bin ich nicht losgelaufen und habe beim Staat jemals irgenwelche Gelder beantragt. Sonder wie war das Lied " Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt wir steigern das Bruttosozialprodukt"
    Und das heißt nun mal als Selbstständiger 60 70 Stundenwoche
    aber damit verdient man halt hauch Geld. Natürlich fährt man an die Wand aber nun gehe ich einen Schritt zurück und gehe
    vorbei und kämpfe weiter. Wer das nicht will der legt sich in das Soziale Kissen hat seine 38 Stundenwoche seine 25 oder 30 Tage Urlaub und seine 10 Tage Krank im Jahr, dazu ist man im vergleich zur Rest der Welt sehr gut Versichert und im Grunde auch Abgesichert. Nur dann habe ich auch das Risiko das ich irgendwan nicht mehr gebraucht werde. Natürlich kann nicht jeder Selbstständig sein aber hier habe ich ein sehr gutes Beisbiel Meine Mutter. Sie wurde mit 52 Arbeitslos und hatte keine Chance auf einen neuen Job, da kam sie auf die Idee sich in diesem Alter doch noch Selbständig zu machen. Sie hat eine Schule besucht wo sie Fußpfleger gelernt hat mit Abschluß (hätte der Staat bezahlt, hat sie aber nicht in Anspruch genommen), und hat sich mit geringem finanzielen Aufwand ein Geschäft eröffnet, jetzt 12 Jahre später hat sie 3 Angestellte und mein Vater konnte 3 Jahre früher in Rente gehen weil alles super läuft. Und das ist kein Glück sondern Einsatz. Aber in Deutschland wollen alle alles mit möglichst wenig Aufwand. Also nicht hinsetzten 350 € bekommen und jammern das der böse Staat nicht mehr gibt, sonder Leistung und Einsatz bringen. Ich will hier niemanden heruntermachen oder beleidigen, aber man sollte schon die Kirche beim Dorf lassen. Es verhungert keiner und frieren muß auch niemand wen man alle staatlichen Möglichkeiten ausnützt was durchaus legetim ist, nur muß der Staat nicht mein Handy, Auto oder Urlaub finanzieren sondern nur mein Essen und Unterkunft wen ich es "Benötige".Nicht mehr aber auch nicht weniger. Hier wird behauptet das die CDU/CSU nur an die Großunternehmen denkt und alle anderen verarscht, das mag sogar Richtig sein. Nur sagt mir einer wo es anders ist. Ob Demokratie Kommonismus Diktatur oder Monarchie es gibt immer benachteiligte, nur bei Kommonismus oder ähnliches ist dieser Vortei auf eine kleine Glientel beschränkt, wobei bei der Demokratie dies eigentlich am besten Verteilt. Der Sozialismus in reinform ist nicht durchführbar, das passt einfach nicht zum Wesen des Menschen da die wenigsten an alle Denken sondern die meisten an sich selbst und auf ihren Vorteil aus sind. Gut wen wir alle wie Mutter Theresa denken würden wäre das schon ein Ding aber leider sind so die wenigsten.
    Wer jetzt heute Abend wirklich lachen wird werden wir sehen (ich hoffe CDU/CSU/FDP) aber im Grunde wird sich nicht viel ändern. Woher sollen sie auch das Geld nehmen. Also nicht so idologisch sondern real Denken. Wie hat mein Opa immer gesagt "Die wollen im Grunde alle das gleiche nur auf verschiedenen Wegen. In diesem Sinne "have a full of suspense to night"


  11. #20
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Bundestagswahl 2009






Seite 2 von 95 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 Sat 14.12.2009 20:15 UHR
    Von Lanna im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 20:10
  2. Bundestagswahl
    Von jaki im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 20:16
  3. Bundestagswahl
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 14:48
  4. Hua Hin 2009
    Von dear im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.08, 13:45