Seite 18 von 95 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 947

Bundestagswahl 2009

Erstellt von phimax, 27.09.2009, 14:10 Uhr · 946 Antworten · 21.194 Aufrufe

  1. #171
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von strike",p="778716
    Zitat Zitat von Paddy",p="778712
    Wenn Merkel das bisherige System nicht verteidigen kann (was sie vor der Wahl versprochen hat), wird es eine Privatisierung des Gesundheitssystems geben. Gesundheit wird dann zur Kostenfrage, denn Unternehmen werden immer vordringlich Gewinnmaximierung und Renditeverbesserung im Sinn haben.
    Paddy, das ist Augenauswischerei.
    Denn genau das ist es ja jetzt schon.
    Die angebliche Gleichbehandlung funktioneirt aus nachvollziehbaren Gründen schon lange nicht mehr.

    Die Murkserei der SPD-Märchentante hat hier viel Zeit verstreichen lassen, Unmengen an Geld verbraten und ich bin sehr dankbar, dass ich das Genöhle von der nicht mehr aushalten muss.

    [highlight=yellow:3d00310bd3]Das kann nur besser werden[/highlight:3d00310bd3]!
    Ich wette mit Dir, daß Du da irrst. Allerdings hätte ich wohl "weitere" bzw. "erweiterte" Privatisierung schreiben müssen.

    Ich mag die Tussi auch nicht, bewerte aber das System nicht nach ihrer Persönlichkeit. Es hat Mängel, aber in Zukunft wird es noch mehr Mängel haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Paddy",p="778725
    Ich mag die Tussi auch nicht, bewerte aber das System nicht nach ihrer Persönlichkeit. Es hat Mängel, aber in Zukunft wird es noch mehr Mängel haben.
    Tja, das ist wohl eine Weise über die Zukunft zu denken. Eine andere wäre es zu denken: mal sehen, ob die es nicht besser machen. :-)

  4. #173
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Bundestagswahl 2009

    @Thaimax

    An deinem Statement und dem ganzen Geschimpfe auf das Abgabensystem merkt man, dass Du vom deutschen Steuerrecht null Ahnung hast. Den Rest der Zahlen, die zum Teil privat sind, will ich hier nicht ausbreiten. Du hat eine PN!

  5. #174
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von petpet",p="778718
    Ich habe ja nicht die Abschaffung des bisherigen Systems angesprochen, sondern zum einen [highlight=yellow:67324567de]Maßnahmen, um den Missbrauch von Seiten der Ärzte zu erschweren[/highlight:67324567de] und zum anderen, um den Missbrauch von Seiten der Patienten zu verhindern. [highlight=yellow:67324567de]Kann doch nicht sein, dass sich mit einer Versichertenkarte unzählige Menschen bei zig verschiedenen Ärzten in Behandlung begeben können. [/highlight:67324567de]:-)
    Die Ärzte haben doch ihren Wunschpartner erst jetzt in der Regierung sitzen. Und Du glaubst das führe dazu, daß sie nun ihren bisherigen Missbrauch aufgeben werden?

    Ich habe kürzlich erst beim dritten Arzt die richtige Diagnose und das gesundmachende Medikament erhalten.

    Der Erste hat es verschlimmert, der Zweite es neutral behandelt (ohne Aussicht auf Besserung) und erst der Dritte
    hat überhaupt, auf Basis der richtigen Diagnose, das helfende Medikament verschreiben können.

    Hätte ich nur zum Ersten gehen können, dann hätte ich eine dauerhafte, völlig falsch behandelte Krankheit mit mir rumgeschleppt, die zusätzlich automatisch eine echte Depression nach sich gezogen hätte, deren Behandlung widerum sehr hohe und wahrscheinlich [highlight=yellow:67324567de]auch dauerhafte Kosten[/highlight:67324567de] verursacht hätte.

    Falscher Ansatz also, generell verschiedene Arztbesuche ausschliessen zu wollen. Das kann auch teurer werden.

    Manchmal frage ich mich, warum die Ärzte ihre Kunden eigentlich gesund machen sollten? Ist doch marktwirtschaftlich völlig unsinnig und mit wachsender Tendenz gar nicht gewünscht.

    Wie wär's denn mit Kostenerstattung der Ärzte bei falscher Diagnose/Behandlung?

  6. #175
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Paddy",p="778731
    Zitat Zitat von petpet",p="778718
    Ich habe ja nicht die Abschaffung des bisherigen Systems angesprochen, sondern zum einen [highlight=yellow:99c6ecea89]Maßnahmen, um den Missbrauch von Seiten der Ärzte zu erschweren[/highlight:99c6ecea89] und zum anderen, um den Missbrauch von Seiten der Patienten zu verhindern. [highlight=yellow:99c6ecea89]Kann doch nicht sein, dass sich mit einer Versichertenkarte unzählige Menschen bei zig verschiedenen Ärzten in Behandlung begeben können. [/highlight:99c6ecea89]:-)
    Die Ärzte haben doch ihren Wunschpartner erst jetzt in der Regierung sitzen. Und Du glaubst das führe dazu, daß sie nun ihren bisherigen Missbrauch aufgeben werden?
    Wenn ihr Wunschpartner nun endlich die Schritte einleitet, die den Missbrauch durch die Ärzte eindämmen, dann wird es sich so für sie abspielen. Bis sie einen neuen Weg gefunden haben werden und wieder nachgebessert werden muss. Ist aber immerhin besser als die Ulla, die nur Mist fabrizierte.
    Ich habe kürzlich erst beim dritten Arzt die richtige Diagnose und das gesundmachende Medikament erhalten.

    Der Erste hat es verschlimmert, der Zweite es neutral behandelt (ohne Aussicht auf Besserung) und erst der Dritte
    hat überhaupt, auf Basis der richtigen Diagnose, das helfende Medikament verschreiben können.

    Hätte ich nur zum Ersten gehen können, dann hätte ich eine dauerhafte, völlig falsch behandelte (Dauerkosten !!!) Krankheit mit mir rumgeschleppt, die zusätzlich automatisch eine echte Depression nach sich gezogen hätte, deren Behandlung widerum sehr hohe und wahrscheinlich dauerhafte Kosten verursacht hätte.
    Du hast gar nicht verstanden, welchen Missbrauch in ansprach! Beispiel: in einem kleinen gastronomischen Betrieb arbeitet ein festangestellter Mitarbeiter und 7 auf 400 €-Basis. Der eine festangestellte hat eine Mitgliedskarte seine gesetzlichen Krankenkasse, die anderen haben keine, lassen sich aber bei verschiedenen Ärzten, unter Vorzeigen der einen Karte des festangestellten Kollegen, behandeln.

    Falscher Ansatz also, generell verschiedene Arztbesuche ausschliessen zu wollen. Das kann auch teurer werden.
    Nein!! Teuer ist es jetzt. Nicht die freie Arztwahl muss abgeschafft werden, sondern der einfache und kinderleichte Missbrauch durch einen nicht personengebundenen Mitgliedsausweis. Jede Videothekenausweis ist besser geschützt als die Karte, über die Abrechnungen in riesiger Höhe laufen können.
    Wie wär´s mit Kostenerstattung der Ärzte bei falscher Diagnose/Behandlung?
    Falscher Ansatz! Ein öffentliches Bewertungssystem für Ärzte, in dem die Patienten die Ärzte aufgrund ihrer erhaltenen Behandlung bewerten können, wäre ein sinnvoller Ansatz. So würde sich automatisch die Spreu vom Weizen trennen und die unqualifizierten Ärzte müssten umschulen.

  7. #176
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von petpet",p="778735
    Du hast gar nicht verstanden, welchen Missbrauch in ansprach! Beispiel: in einem kleinen gastronomischen Betrieb arbeitet ein festangestellter Mitarbeiter und 7 auf 400 €-Basis. Der eine festangestellte hat eine Mitgliedskarte seine gesetzlichen Krankenkasse, die anderen haben keine, lassen sich aber bei verschiedenen Ärzten, unter Vorzeigen der einen Karte des festangestellten Kollegen, behandeln.
    Ich kann auch nur verstehen was Du schreibst/erklärst.

    Ganz einfache Lösung: Arzte müssten sich, neben der Krankenkassenkarte, auch den Personalausweis vorzeigen lassen. Der muss lt. Gesetz ohnehin immer mitgeführt werden.

    Machen sie das nicht und fliegt das auf, müssten sie erhebliche Strafen zahlen, neben der Erstattung aller angefallenen Kosten. Dazu würde es gar nicht kommen, denn kein Arzt würde dieses Risiko eingehen für einen unbekannten Patienten.

    Das ganze kostet übrigens gar nix, ausser einem Gesetz und es hat keine Nachteile bzw. Nebenwirkungen.

  8. #177
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Paddy",p="778738
    Zitat Zitat von petpet",p="778735
    Du hast gar nicht verstanden, welchen Missbrauch in ansprach! ...
    Ich kann auch nur verstehen was Du schreibst/erklärst.
    ...
    meine erster Beitrag zum Thema:

    .. bspw. eine gläserne Abrechnung für den Patienten und personifizierte Mitgliedsausweise.
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=778710

    mein zweiter Beitrag zum Thema:

    ..Kann doch nicht sein, dass sich mit einer Versichertenkarte unzählige Menschen bei zig verschiedenen Ärzten in Behandlung begeben können...
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=778718

    War doch eindeutig! :-)

  9. #178
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von petpet",p="778739
    Zitat Zitat von Paddy",p="778738
    Zitat Zitat von petpet",p="778735
    Du hast gar nicht verstanden, welchen Missbrauch in ansprach! ...
    Ich kann auch nur verstehen was Du schreibst/erklärst.
    ...
    meine erster Beitrag zum Thema:

    .. bspw. eine gläserne Abrechnung für den Patienten und personifizierte Mitgliedsausweise.
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=778710

    mein zweiter Beitrag zum Thema:

    ..[highlight=yellow:0a3cffe2ac]Kann doch nicht sein, dass sich mit einer Versichertenkarte unzählige Menschen bei zig verschiedenen Ärzten in Behandlung begeben können[/highlight:0a3cffe2ac]...
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=778718

    [highlight=yellow:0a3cffe2ac]War doch eindeutig![/highlight:0a3cffe2ac] :-)
    Nee, für mich nicht. Dann hättest Du "unzählige, verschiedene Menschen" schreiben müssen. So liest es sich wie Ärztehopping.

    Personifizierte Mitgliedsausweise kosten auch mehr Aufwand und Geld. Das zusätzliche vorlegen eines Personalausweises
    hingegen nichts.

  10. #179
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Paddy",p="778744
    Nee, für mich nicht. Dann hättest Du "unzählige, verschiedene Menschen" schreiben müssen. So liest es sich wie Ärztehopping.

    Personifizierte Mitgliedsausweise kosten auch mehr Aufwand und Geld. Das zusätzliche vorlegen eines Personalausweises
    hingegen nichts.
    Seltsamer Weg der Haarspalterei, den Du hier gehst! Wäre einfacher.., ach egal!

    Wie die das Problem nun lösen, ob durch den Perso und eine Gesetzesänderung oder auf andere Art und Weise ist doch egal! Worum es geht, ist die Möglichkeit die nun besteht, aus einem unzureichend vor Missbrauch geschütztem Gesundheitssystem etwas kosteneffizientes zu machen, ohne die Qualität der ärztlichen Versorgung für die Patienten zu verschlechtern. Das, was Du befürchtest, will doch gar niemand. Nur unfähige, dümmliche Plaudertaschen a la Ullalala Schmidt will doch auch keiner, oder?

  11. #180
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von petpet",p="778748
    Zitat Zitat von Paddy",p="778744
    Nee, für mich nicht. Dann hättest Du "unzählige, verschiedene Menschen" schreiben müssen. So liest es sich wie Ärztehopping.

    Personifizierte Mitgliedsausweise kosten auch mehr Aufwand und Geld. Das zusätzliche vorlegen eines Personalausweises
    hingegen nichts.
    Seltsamer Weg der Haarspalterei, den Du hier gehst! Wäre einfacher.., ach egal!

    Wie die das Problem nun lösen, ob durch den Perso und eine Gesetzesänderung oder auf andere Art und Weise ist doch egal! Worum es geht, ist die Möglichkeit die nun besteht, aus einem unzureichend vor Missbrauch geschütztem Gesundheitssystem etwas kosteneffizientes zu machen, ohne die Qualität der ärztlichen Versorgung für die Patienten zu verschlechtern. Das, was Du befürchtest, will doch gar niemand. Nur unfähige, dümmliche Plaudertaschen a la Ullalala Schmidt will doch auch keiner, oder?
    Mit Haarspalterei hat es nichts zu tun. Ich habe es so interpretiert, wie Deine Ausdrucksweise es mir zugänglich machte. Missverständnis also. Wäre mir auch völlig egal, hattest Du mir nicht sinnigerweise vorgeworfen, nicht richtig gelesen zu haben.

    Du glaubst an die Ärzteschaft und ihre Lobbyisten in der Regierung. Ich nicht. Also warten wir beide ab, was sich tun wird. Was anderes bleibt uns ohnehin nicht. - OK?

Seite 18 von 95 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 Sat 14.12.2009 20:15 UHR
    Von Lanna im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 20:10
  2. Bundestagswahl
    Von jaki im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 20:16
  3. Bundestagswahl
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 14:48
  4. Hua Hin 2009
    Von dear im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.08, 13:45