Seite 12 von 95 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 947

Bundestagswahl 2009

Erstellt von phimax, 27.09.2009, 14:10 Uhr · 946 Antworten · 21.200 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von chrissibaer",p="778553
    Zitat Zitat von aalreuse",p="778550
    Auf das es bald eine bessere Politik in diesem Lande geben wird. Damit dieses Land wieder für alle Bewohner lebenswert wird.
    Die (bessere Politik) kommt schon. Warts doch mal ab, so 4-8 Wochen brauts schon, bis der Koalitionsvertrag steht, Ministerposten verteilt sind etc.
    Ach, so lange brauchen die dafür? Schwaches Bild. Ich denke die haben ihre Koalition schon von langer Hand vorbereitet.

    Wie dem auch sein. Nach meinem Infostand ist durch die Landtagswahlen von Thüringen und Sachsen und abhängig von den heutigen Landtagswahlen die CDU-Mehrheit im Bundesrat weg, was deren Handlungsspielraum ja nicht unerheblich einschränken würde. Da wird es einige harte Auseinandersetzungen geben…. Hoffen wir, dass schwarzgelb nicht so viel Schaden anrichtet.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von aalreuse",p="778574
    .. Hoffen wir, dass schwarzgelb nicht so viel Schaden anrichtet.
    Ich glaube nicht, dass sie Schaden anrichten werden, sondern eher das Gegenteil. Ich gehe stark davon aus, dass sie wirtschaftliche Rahmenbedingungen schaffen werden, die das Auswandern der Leistungsträger und das Abwandern von Firmen etwas eindämmen wird. - Und das kann mal kein Fehler sein.

  4. #113
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von aalreuse",p="778574
    [Wie dem auch sein. Nach meinem Infostand ist durch die Landtagswahlen von Thüringen und Sachsen und abhängig von den heutigen Landtagswahlen die CDU-Mehrheit im Bundesrat weg, was deren Handlungsspielraum ja nicht unerheblich einschränken würde. Da wird es einige harte Auseinandersetzungen geben…. Hoffen wir, dass schwarzgelb nicht so viel Schaden anrichtet.
    Da bist du falsch informiert. Sachsen hat neuerdings eine schwarz-gelbe Koalition. Wenn es auch in Schleswig-Holstein für diese Konstellation reicht, dann haben Union/FDP im Bundesrat 37 Stimmen. Egal, was im Saarland oder Thüringen passiert.

  5. #114
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Thaimax",p="778575
    Zitat Zitat von aalreuse",p="778574
    .. Hoffen wir, dass schwarzgelb nicht so viel Schaden anrichtet.
    Ich glaube nicht, dass sie Schaden anrichten werden, sondern eher das Gegenteil. Ich gehe stark davon aus, dass sie wirtschaftliche Rahmenbedingungen schaffen werden, die das Auswandern der Leistungsträger und das Abwandern von Firmen etwas eindämmen wird. - Und das kann mal kein Fehler sein.
    Ach Thaimax…. in die wievielte Runde des gehen wir…..? Wir werden uns wieder mal im Kreise drehen, aber ich vesuche es noch mal, dir deine Unternehmerscheuklappen abzunehmen-

    Also wenn es nach schwarz gelb geht, bekommen die Unternehmen ihre Unternehmensstandorte vom Steuerzahler geschenkt, die Arbeitnehmer arbeiten für umsonst, Steuern müssen sie auch keine zahlen und wenn es daneben geht, brauchen sie keine Verantwortung dafür übernehmen und dürfen Ihre Verluste so gar noch sozialisieren. Aber von den Gewinnen etwas abgeben? Nein, das geht nicht…. Also wer sind die Leistungsträger im Land? Eindeutig die Arbeitnehmer!!! Die gilt es zu stärken nicht zu schwächen. Etwas Überspitzt von der anderen Seite betrachtet

    Beide Seiten sind wichtig. Der Arbeitnehmer kann nur etwas verdienen wenn der Unternehmer etwas unternimmt und der beste Unternehmer kann nur etwas erwirtschaften, wenn seine Kunden Geld in der Tasche haben, also muss er auskömmliche Löhne zahlen, ein ganz einfaches Grundgesetz…..

    Da unser Staatoberhaupt aber nicht der Emir von Dubai ist, der selbst so dick im Ölgeschäft steckt, das er das Gemeinwesen und die Infrastruktur für sein Land selbst aus der Portokasse zahlen kann, sind in unserem Land, in dem bisher der Begriff Solidargemeinschaft das Leitwort war, für die Finanzierung des Gemeinwesen und der Infrastruktur leider Steuern und Abgaben nötig, die von allen entsprechend ihrem Leistungsvermögen zu tragen sind. Auch wenn es den Arbeitgebern, ins besondere den großen Konzernen, nicht passt. Aber die singen ja weltweit das gleiche Lied „alles was ich nicht geschenkt bekomme ist mir zu teuer“.. Was aber ständig vergessen wird ist, dass man von seinen Abgaben auch profitiert…

    Was die angeblich zu hohen Arbeitskosten im Lande anbelangt, so sind die im Grunde völlig uninteressant. Entscheidend ist was hinten an Gewinn rauskommt…. und da liegt (last euch nicht kirre machen) Deutschland noch immer ganz weit vorne.

    Deutschland ist Exportweltmeister! Weil wir zu teuer sind? Wohl kaum!

    Ein weiterer Raubbau bei den unteren und mittleren Einkommen durch eine Mehrwertsteuererhöhung oder durch Kürzen von Sozialleistungen wäre fatal. Und würde zu einer weiteren großen Schwächung der Wirtschaft und damit auch der Unternehmer führen. Aber beides wird kommen. Die Unternehmer und ihre Vasallen in der Politik merken nicht, das sie in ihrer Gier uns allen, und damit na klar auch sich selbst, den Ast absägen…..

  6. #115
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von chrissibaer",p="778577
    Zitat Zitat von aalreuse",p="778574
    [Wie dem auch sein. Nach meinem Infostand ist durch die Landtagswahlen von Thüringen und Sachsen und abhängig von den heutigen Landtagswahlen die CDU-Mehrheit im Bundesrat weg, was deren Handlungsspielraum ja nicht unerheblich einschränken würde. Da wird es einige harte Auseinandersetzungen geben…. Hoffen wir, dass schwarzgelb nicht so viel Schaden anrichtet.
    Da bist du falsch informiert. Sachsen hat neuerdings eine schwarz-gelbe Koalition. Wenn es auch in Schleswig-Holstein für diese Konstellation reicht, dann haben Union/FDP im Bundesrat 37 Stimmen. Egal, was im Saarland oder Thüringen passiert.
    Kann sein. Das kann ich jetzt auf Anhieb auch nicht verifizieren. Da aber noch nicht alle Ergebnisse feststehen hätte das eh noch nicht viel Sinn

  7. #116
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Bundestagswahl 2009

    Was Du immer mit Deinem "bösen Grosskapital" hast

    Mir geht es um den Mittelstand, zu diesem wäre ich, wenn ich in Deutschland leben würde, wohl hinzuzurechnen.

    Ganz einfach und egoistisch auf den Punkt gebracht. Ich verdiene ca. 50.000 Euro im Jahr, vor Abzug der Steuern und Sozialabgaben.

    Ich bin vor kurzem 36 Jahre alt geworden, daraus folgt, dass ich mit 50, wenn ich in Deutschland leben und arbeiten würde, genausogut Hartz4-Empfänger sein könnte. Ich sehe einfach nicht ein, dass ich mir mehr als die Hälfte meines Einkommens wegnehmen lassen soll, um dann als 50jähriger zu irgendeinem Amt kriechen zu müssen um um ein paar Almosen zu betteln. Ich habe auch nichts davon, wenn jetzt eine linke Regierung an die Macht kommen würde, die anständige Sozialleistungen verspricht und dadurch noch höhere Abgaben rechtfertigt, wenn diese Regierung in zb. 12 Jahren wieder einer wirtschaftsliberalen Regierung weichen müsste, die erst wieder alles umdreht. Auf sowas habe ich einfach keinen Bock, ich weiss nicht, was daran so schwer nachzuvollziehen ist.

    Mir ist es letztendlich egal, wer in welchem Land welche Politik verfolgt, ich bin flexibel genug um dorthin zu gehen, wo die Situation quasi massgeschneidert für meine Bedürfnisse ist, aber das ist nicht für alle möglich, weil Branchen unterschiedlich und meistens ortsgebunden sind, auch möchten viele Leute kein Zigeunerleben führen und alle paar Jahre woanders wohnen. Mich stört es nciht, im Gegenteil, ich lerne gerne andere Orte und Menschen kennen.

    Solange man keinen Rechtsanspruch auf seine eingezahlten Rentenbeiträge hat wird für mich persönlich immer die Regierung bevorzugt, die mir von meinem Geld am wenigsten wegnimmt. Eben aus dem Grund, weil ich in der Not von meinem eigenen Geld leben möchte, und nicht zu irgendwelchen Ämtern kriechen möchte, und in diese Situation erst komme, weil man mir immer die Hälfte meines Einkommens weggenommen hat.

    Ich sehe doch wie mit Leuten die Hartz4 beziehen umgesprungen wird, Leute, die fast 60 sind werden(auch hier im Board) als Sozialschmarotzer bezeichnet und ständig niedergemacht. Auf diese Art der "sozialen Gerechtigkeit" sch.eisse ich einen riesengrossen Krapfen, ganz ehrlich. Wenn ich mit 50 arbeitslos werde krieche ich zu keinem Amt, sondern mache maximal die Leinen von meinem Boot los, und das ohne mehr verdient zu haben wie ein anderer. Einzig und alleine, weil ich mir mein Verdientes nicht wegnehmen lasse, wegen geheuchelter sozialer Gerechtigkeit, die Menschen ohne Job in die Armut stürzen.

    Rente mit 67?? Wie verrückt ist das dann? Nicht im Traum würde mir einfallen bei so einem System mitzumachen. Am besten gleich am letzten Arbeitstag direkt zum Friedhof, nachdem man sich 40 Jahre Unsummen aus der Tasche ziehen hat lassen. Das ist ekelhaft und moderne Sklaverei, aber von diesem System, nicht von den "bösen Unternehmern".

  8. #117
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Thaimax",p="778588
    Was Du immer mit Deinem "bösen Grosskapital" hast

    Solange man keinen Rechtsanspruch auf seine eingezahlten Rentenbeiträge hat wird für mich persönlich immer die Regierung bevorzugt, die mir von meinem Geld am wenigsten wegnimmt. Eben aus dem Grund, weil ich in der Not von meinem eigenen Geld leben möchte, und nicht zu irgendwelchen Ämtern kriechen möchte, und in diese Situation erst komme, weil man mir immer die Hälfte meines Einkommens weggenommen hat.
    Auf diese Art der "sozialen Gerechtigkeit" sch.eisse ich einen riesengrossen Krapfen, ganz ehrlich. Wenn ich mit 50 arbeitslos werde krieche ich zu keinem Amt, sondern mache maximal die Leinen von meinem Boot los, und das ohne mehr verdient zu haben wie ein anderer. Einzig und alleine, weil ich mir mein Verdientes nicht wegnehmen lasse, wegen geheuchelter sozialer Gerechtigkeit, die Menschen ohne Job in die Armut stürzen.

    Rente mit 67?? Wie verrückt ist das dann? Nicht im Traum würde mir einfallen bei so einem System mitzumachen. Am besten gleich am letzten Arbeitstag direkt zum Friedhof, nachdem man sich 40 Jahre Unsummen aus der Tasche ziehen hat lassen. Das ist ekelhaft und moderne Sklaverei, aber von diesem System, nicht von den "bösen Unternehmern".
    Liebr Max ! Die Leute hier begreifen das aber einfach nicht - sie sind unselbstständig im wahrsten Sinne des Wortes und klammern sich halt an eine Rente... z B- sie begreifen nicht dass man ohne Rente besser lebt. mit 67 - lach wer mit spätestens 55 nicht genug vorgesorgt hat - der lebt am Leben ja vorbei....

  9. #118
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Roah",p="778590

    Liebr Max ! Die Leute hier begreifen das aber einfach nicht - sie sind unselbstständig im wahrsten Sinne des Wortes und klammern sich halt an eine Rente... z B- sie begreifen nicht dass man ohne Rente besser lebt. mit 67 - lach wer mit spätestens 55 nicht genug vorgesorgt hat - der lebt am Leben ja vorbei....
    Das ist der springende Punkt, Roah.

    Und mit 55 ausreichend vorgesorgt zu haben ist nicht schwierig, wenn man sich eben nicht die Hälfte von seinem Einkommen wegnehmen lässt.

    Wenn ich 5 Mio. Euro im Jahr verdiene ist es mir vollkommen gleichgültig, wieviel Sozialabgaben zu bezahlen sind, aber als jemand mit 50.000 Euro im Jahr ist es eine Frage der Existenz, was ich mir wegnehmen lasse. Da geht es schlicht und einfach darum, dass ich im Alter nicht arm sein möchte, oder mich vor irgendeinem Rotzbengel auf einem Arbeitsamt rechtfertigen muss.

    Ich will eigentlich nichts weiter als arbeiten bis ich für meine Ansprüche genug beisammen habe, und dann tun und lassen was ich möchte. Da ist aber kein Platz für irgendwelche Abgaben, die eh nur bei irgendwelchen Beamten, Politikern, oder sonstwo verschwinden, wo ich im Endeffekt nicht wirklich was davon hab.

  10. #119
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Thaimax",p="778591
    [...] wo ich im Endeffekt nicht wirklich was davon hab.
    Und woher kommt dann das Geld, welches die 60jährigen ALG2-Empfänger am Leben hält? Woher kommt das Geld für Schulen, Gemeinwesen, soziale Dienste?
    Wer bezahlt die Stadtverwaltung, die Bundesregierung?

    Dir war es doch in deinem unendlichen Egoismus bereits zuviel, dein eigenes Heimatland zu unterstützen - was gibt dir eigentlich das Recht, die Klappe über die Zustände in D aufzureißen?

    Bigotterie in Reinkultur...!

  11. #120
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Bundestagswahl 2009

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="778594
    Zitat Zitat von Thaimax",p="778591
    [...] wo ich im Endeffekt nicht wirklich was davon hab.
    Und woher kommt dann das Geld, welches die 60jährigen ALG2-Empfänger am Leben hält? Woher kommt das Geld für Schulen, Gemeinwesen, soziale Dienste?
    Wer bezahlt die Stadtverwaltung, die Bundesregierung?

    Dir war es doch in deinem unendlichen Egoismus bereits zuviel, dein eigenes Heimatland zu unterstützen - was gibt dir eigentlich das Recht, die Klappe über die Zustände in D aufzureißen?

    Bigotterie in Reinkultur...!
    Wie kommst Du überhaupt auf die verrückte Idee, dass mir jemand das Recht geben muss um über Zustände anderer Länder zu schreiben?

    Mag ja sein, dass man dort, wo Du wohnst vorher um Erlaubnis fragen muss, bevor man seine Meinung kundtut, das ist aber hier wo ich wohne nicht der Fall.

    Wenn Du mal nachsiehst, wieviel für die von Dir genannten Dinge prozentuell vom gesamten Budget aufgewendet wird, wirst du vielleicht auch nichtmehr auf die Idee kommen mir so einen Schwachsinn vorzuhalten, zumindestens dann nicht, wenn Du von mir ernstgenommen werden möchtest.

Seite 12 von 95 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 Sat 14.12.2009 20:15 UHR
    Von Lanna im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 20:10
  2. Bundestagswahl
    Von jaki im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 20:16
  3. Bundestagswahl
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 14:48
  4. Hua Hin 2009
    Von dear im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.08, 13:45