Umfrageergebnis anzeigen: Ist die Ablehnung gegen den Stasi-Check von Politikern in Ordnung?

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    0 0%
  • Nein

    23 82,14%
  • Mit diesen DDR Diskussionen soll endlich aufgehoert werden

    4 14,29%
  • Ist mir egal

    1 3,57%
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

Erstellt von tomtom24, 30.05.2009, 07:29 Uhr · 42 Antworten · 2.677 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Mir wäre, wenn ich denn wählen würde, ein ehrlicher .... lieber wie ein übelst lügender (Christ)Demokrat.


  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Zitat Zitat von Extranjero",p="730455
    Frank, sorry, das ist mal wieder Quark.
    Fuer mich ist nicht das kleine Licht der Uebeltaeter der verfuehrt wurde und dann verursacht durch die Propaganda etwas ausfuehrt.

    Der eigentliche Taeter ist immer der geistige Brandstifter.
    In dieser Ansicht unterscheiden wir uns.
    Ich kämpfe ja gerade für eine größere Eigenverantwortung des Einzelnen.
    Dazu gehört es in erster Linie, nicht jeden Befehl auszuführen und nicht jedem zu vertrauen.
    Dazu gehört es, seinen eigenen Kopf einzuschalten.

    Das wird aber nie geschehen, wenn man den Menschen auch das wieder schon klein gekaut vorsetzt. Also alle Meinungen, die schlecht sind, per Zensur vorenthält.
    Ein Feuerwehrmann sieht im Ernstfall vermutlich auch schlecht aus, wenn er noch nie vorher ein Feuer gesehen hat. Und Feuer können trotz allem Schutz immer mal wieder auftreten.

    Wie soll denn der Einzelne dann jemals lernen, was gut oder schlecht ist? Zumal es eine komplette Zensur in der heutigen Welt eh nicht mehr geben kann (siehe Feuerbeispiel). Also wird der Einzelne immer mal wieder mit Propaganda in Berührung kommen. Wird er aber wie ein Kind behandelt, wird er dann erst recht verführt werden.

    Statt also dem Brandstifter mundtot zu stellen, sollte der Einzelne soweit gebracht werden, dass er dem Brandstifter selbtbewusst entgegnen kann, dass er sich seinen Sch... sonstwohin stecken kann.

    Nur unselbständige gedrillte Kinder und Erwachsene sind beeinflussbar.

    Jetzt könnten die Bedenken kommen, das sei unrealistisch.
    Ich halte es aber für viel unrealistischer, die ganze Welt zu zensieren. Zumal es eben der falsche Weg ist. Damit kuriert man zwar eine Krankheit, löst aber die Symtome nicht. D.h. die Krankheit bricht immer wieder aus.
    Wir brauchen also eine Impfung. Und die heißt Selbtbewusstsein und Eigenverantwortung schaffen.
    Und wie schafft man das. Indem man - wie bei einer echten Impfung - erstmal die Krankheiten auf einen loslässt (also die Argumente).

    Das Ziel ist ja identisch. Darin sind wir uns ja einig. Nur eben über den Weg haben wir unterschiedliche Auffasungen. Aber das heißt eben nicht, dass ich deshalb z.B. ..... unterstütze. Ich möchte sie nur komplett besiegen und nicht nur eine Schlacht gewinnen (und dann sogar mit denselben Mitteln, also Zensur). Und die Mittel sind eben Selbtbewusstsein, Bildung und Eigenverantwortung. Das ist nämlich etwas, was den ..... fehlt. Denn die laufen ja nur Führern hinterher und befolgen jeden Befehl. Wir sollten uns also davon abheben!

  4. #23
    Avatar von

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Strike, du weist dass ich dich schaetze. Das von dir gelb angestrichene "jeder" nehme ich deshalb auch zurueck.

    Es geht mir auch gar nicht so sehr um Garni und seine Meinung. Die kann ich durchaus aushalten. Das waere an sich weiter kein Problem.

    Zum Problem wird es erst wenn ihm breite Unterstuetzung wiederfaehrt und die rechte Propaganda quasi zum Konsens wird. Oder zumindest nur ganz Einzelne mal etwas dagegen schreiben, gerade die Forengroessen sowas aber auch noch begruessen.
    Aus so einer Community ziehe ich mich dann naemlich zurueck. Hab ich nicht zuletzt aus dem Grund (neben der zunehmenden Trivialisierung auf das eine Thema) auch schon vor langem aus dem engeren Forenzirkel getan.

  5. #24
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Zitat Zitat von Extranjero",p="730463
    ...................
    Aus so einer Community ziehe ich mich dann naemlich zurueck. Hab ich nicht zuletzt aus dem Grund (neben der zunehmenden Trivialisierung auf das eine Thema) auch schon vor langem aus dem engeren Forenzirkel getan.
    Extranjero,
    auch ich achte Deine Haltung.
    Gerade deswegen würde ich es wirklich schade finden, wenn Du Dich zurücknimmst.
    Und sich aus der Argumentation zurückziehen bedeutet ja auch "Raum freigeben".
    Schmollend in der Ecke sitzen bringt keinen weiter.

    Ich find es sehr angenehm (und sogar ein wenig überraschend), dass in dem Thema "Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt" sehr viele verschiedene Member die gleiche Meinung vertreten.
    Solange dies so sachlich und gelassen wie bislang passiert, ist dies doch echt ein Gewinn.

    Gruss,
    Strike

  6. #25
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Mich verwundert nur, das es hier um mich geht. Ich war nicht bei der Staatssicherheit, aber kenne die U-Haft von denen. Also bleibt mal beim Thema, und lasst die Rechten mal rechts liegen.

  7. #26
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Zitat Zitat von Extranjero",p="730463
    Zum Problem wird es erst wenn ihm breite Unterstuetzung wiederfaehrt und die rechte Propaganda quasi zum Konsens wird. Oder zumindest nur ganz Einzelne mal etwas dagegen schreiben, gerade die Forengroessen sowas aber auch noch begruessen.
    Aus so einer Community ziehe ich mich dann naemlich zurueck.
    :bravo:

    Same, same

  8. #27
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Zitat Zitat von Paddy",p="730492
    .......
    Same, same
    Sorry, Leute.
    Das find ich echt krank.

    Zur Erinnerung: wir diskutieren hier über eine Entscheidung des Bundestages zum Thema "Staatsicherheit".
    Was hat garnis Zugehörigkeit zu irgendeiner Partei damit zu tun?
    Und selbst wenn er der NPD angehört - die Partei ist nicht verboten!
    Solche Reflektionen/Verhaltensweisen machen mir Angst.
    Was hat das denn mit der von uns allen immerzu eingeforderten Meinungsfreiheit zu tun?
    Ich kapier´ es nicht.

    Aber okay.
    Ernstnehmen kann ich solche Forderung doch nur, wenn es tatsächlich für alle gilt.
    Schon mal was von Rosa Luxemburg gehört?
    Ein ganz ernstes Anliegen war ihr folgendes:
    "Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."
    Denkt da mal drüber nach.

    Gruss,
    Strike

  9. #28
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Zitat Zitat von strike",p="730510
    Zitat Zitat von Paddy",p="730492
    .......
    Same, same
    Sorry, Leute.
    Das find ich echt krank.
    Reduziere meinen "Kommentar" bitte nicht auf diese eine Person. Das wäre dann ein Missverständnis.

    Ich war auch niemals aktiv im Babbelgosh.

    PS. Keine weitere Diskussion darüber meinerseits.

  10. #29
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Zitat Zitat von Paddy",p="730516
    ..........
    Reduziere meinen "Kommentar" bitte nicht auf diese eine Person. Das wäre dann ein Missverständnis.
    .............
    Bin ich blind, bin ich doof?
    Bin ich zu blauäugig?
    Warum registriere ich die offensichtlich von jedem anderen wahrgenommene NPD-lastigen Aussagen in den von mir frequentierten Threads nicht?

    Nein, ich will nicht mit Dir diskutieren.
    Verstanden hätte ich gern, was ich verpasst habe.
    Aber dafür ist es wohl zu spät........

    Ansonsten: die Art und Weise wie etwas als Fakt definiert wird, ohne dass die Chance auf Nachfragen besteht, finde ich sehr unschön.

    Gruss,
    Strike

  11. #30
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt

    Zitat Zitat von strike",p="730520
    Zitat Zitat von Paddy",p="730516
    ..........
    Reduziere meinen "Kommentar" bitte nicht auf diese eine Person. Das wäre dann ein Missverständnis.
    .............
    Bin ich blind, bin ich doof?
    Bin ich zu blauäugig?
    Wäre Dir auch mein 2. Satz wichtig gewesen zu lesen und darüber nachzudenken, hättest Du meine Kritik am hier vermehrt auftretenden faschistoiden Stil (allgemein) verstanden. Das Niveau geht zunehmend in den Keller!!!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selbstbedienungsladen Bundestag
    Von Khun Sung im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.05.08, 17:34
  2. DEUTSCHER BUNDESTAG – Petitionsausschuss - Visaangelegenheit
    Von schauschun im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.12.07, 11:30
  3. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 17:21
  4. Die Internet-STASI kommt!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 11:09
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.05, 12:28