Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Bundespräsidentenwahl

Erstellt von antibes, 30.06.2010, 14:53 Uhr · 26 Antworten · 1.545 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Es ist traurig das solche Aemter nach Parteibuch besetzt werden.

    mfg

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Na ja, er will sich vom, aus dem Amt gefluechteten, Ex-Bundespraesidenten Horst Koehler beraten lassen .

    Irgendwie peinsam, zeugt nicht gerade von Profil.

    Mal sehen mit welchen Menschen er sich umgibt, bei seinen Ankuendigungen kann man nur gespannt sein.

    Das seine Frau an beiden Oberarmen Tatoo's traegt zeugt ja von gewisser Toleranz ...

  4. #13
    antibes
    Avatar von antibes
    Vielleicht wächst er mit seinem Amt. Manchmal hat die Berufung so eine Eigendynamik, über die sich vielleicht in Zukunft die Parteigenossen nur wundern werden. Mit dem Ex-Präsidenten im Schlepptau kein Freund der Angie.

  5. #14
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Diese ganzen Kandidaten sind peinlich.
    Ich verstehe wirklich nicht, warum man nicht Franz Beckenbauer aufgestellt hat, der wäre der ideale Bundespräsident und vor allem der ideale KAISER geworden, für alle Bürger und Parteien gleich akzeptabel. Dann hätte das mal ein Ende mit "Wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wieder habn".......

  6. #15
    Avatar von Hanjo.P

    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    110
    ...Sorry, falsch zitiert...

  7. #16
    Avatar von Hanjo.P

    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Diese ganzen Kandidaten sind peinlich.
    Wieso? Hättest du dich ja bewerben können, wenn du so eine Leuchte bist.....

  8. #17
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Die Linken haben mal wieder ihre Unfähigkeit demonstriert. Gute Chancen muss man nutzen, das haben sie nicht getan. Nun ist die Opposition wieder heftig zerstritten und das hilft nur der Regierung.

  9. #18
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Da m.E. die Linken nicht kooperativfähig sind müssen wir uns langsam auf eine 3 Seiten-Politik einstellen.

  10. #19
    antibes
    Avatar von antibes
    Das hat die christlich-liberale Regierung auf Jahre gestärkt.

    Wie könnten die Linken einen Gauck wählen der ihnen mit seiner Behörde bestimmt nicht so genehm war.

  11. #20
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Das hat die christlich-liberale Regierung auf Jahre gestärkt.

    Wie könnten die Linken einen Gauck wählen der ihnen mit seiner Behörde bestimmt nicht so genehm war.
    man muss aber auch mal ein wenig weitsichtiger denken in der Politik, was hätten sie erreichen können, auch im Hinblick auf eine Zusammenarbeit mit SPD/GAL, wenn Gauck Präsident geworden wäre, da muss man die Bedeutung und vor allem Macht eines Bundespräsidenten mal vernünftig einschätzen können...völlig disqualifiziert hat sich die Partei, aber das ist ja eigentlich auch nichts neues.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte