Seite 58 von 66 ErsteErste ... 8485657585960 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 655

Brexit-Referendum in Großbritannien, 23. Juni 2016

Erstellt von xxeo, 24.02.2016, 17:48 Uhr · 654 Antworten · 29.480 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Welcher Brexit, Hermann, wurde der schon vollzogen?
    Da wirst du noch bis 2019 warten müssen, um eine erste aussagekräftige Statistik bzgl. der Folgen reinstellen zu können

    Ob dann positiv oder negativ sei mal dahingestellt ... abwarten und Tee trinken (am besten Englischen )
    Im Sprachgebrauch wird die Brexit-Abstimmung ständig "Brexit" genannt uns so war das von mir gemeint!

    In der Börse wird auch hauptsächlich "Zukunft" gehandelt und deshalb auch finde ich das Agieren der dort handelnden Personen wichtiger für die Zukunft als das unserer Volkstreter!

  2.  
    Anzeige
  3. #572
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.657
    War mir schon klar was du gemeint hast, völlig blöde bin ich nun ja auch nicht

    Trotzdem muß man erstmal abwarten wie sich die Sachlage entwickelt, der Index heute hat da eher wenig
    Aussagekraft, es wird ja nicht nur "die Zukunft" an der Börse gehandelt ... die Stimmung dort schlägt oft auch
    schneller um als das Wetter

  4. #573
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.630
    Wie schnell die Meinungen sich änderen: Als der Guardian mitführend bei der Veröffentlichung der WikiLeaks war da gab's noch lauter Hochrufe auf den "Wächter" der freien Presse; heute diffamiert. Als die Schotten 2014 über eine Unabhängigkeit votierten galten sie als die stolzen Demokraten, heute wo sie für das Bleiben in der EU votierten sind sie die "Blöden".
    Meinungsbildung nach Gemütslage, nicht nach Wissensstand...

    @Peter1, vollkommen vergessen das sowohl The Times als auch FTI für Remain plädierten (wenn auch mit Bauchschmerzen)? Also red' nicht solchen Bullsh..!

  5. #574
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ....Meinungsbildung nach Gemütslage, nicht nach Wissensstand...
    Aber mit der Lügenpresse kann man sich doch keine Meinung bilden! Ich habe eh den Eindruck,daß nur eine Lügenpresse durch die eigene ersetzt werden soll. Pluralismus findet an den politischen Rändern eher selten statt.

  6. #575
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.630
    Achso, noch so ein "linker Lügenpressevertreter" der Remain-Seite: The Economist

  7. #576
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.173
    @clavigo

    der bs liegt wohl eher in deinem verbalgarten zum duengen , denn ueber brexit meinung der times habe ich nichts kommuniziert.

    mfgpeter1

  8. #577
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.341
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung: sich von der (inszenierten) Hysterie nicht anstecken lassen.

    Ansonsten könnte den EU-Bürokraten ja eigentlich nichts besseres passieren, als dass sich die beschriebene Apokalypse für UK bestätigt, wäre sie doch das abschreckende Beispiel für alle anderen renitenten Nationen.

    Im übrigen werden uns mE ganz sicher sehr bald ganz andere Themen mit einer viel grösseren Relevanz für unser tatsächliches Leben beschäftigen.

    Stay tuned.
    Geht's bei dir eigentlich noch ohne Polemik?

    Ich sehe da keine Hysterie, und von Apokalypse spricht auch keiner (oder Chaos, wie jemand anderes meinte), aber die wirtschaftlichen Auswirkungen sehen ja selbst die Brexit-Befürworter, sonst würden sie ja kaum dem Wunschdenken anhängen, Freizügigkeit nein, Freihandel ja.

  9. #578
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.995
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ... Polemik? ...
    Ehrlich? Falls es denn so sei, fühle ich mich in dem Kreis gar nicht so unwohl. Scheint also nichts schlimmes zu sein



    Für ihre Polemik bekannt waren im deutschen Sprachraum unter anderem Gotthold Ephraim Lessing, Arthur Schopenhauer, Heinrich Heine, Karl Marx sowie Kurt Tucholsky und Karl Kraus. Unter den zeitgenössischen deutschen Autoren traten unter anderem Eckhard Henscheid und Henryk M. Broder mit Polemiken hervor. Als bekannteste Polemiker der deutschen Nachkriegspolitik sind vor allem Herbert Wehner und Franz Josef Strauß zu nennen. Im aktuellen politischen Kabarett engagiert sich besonders Georg Schramm in einer polemischen Schärfe, die an Herbert Wehner erinnert.

    Als herausragende englischsprachige Vertreter gelten Ambrose Bierce, Jonathan Swift und Oscar Wilde. Bekannte zeitgenössische US-amerikanische Polemiker sind der Filmregisseur und Autor Michael Moore sowie die Kolumnistin Ann Coulter.



    Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Polemik

  10. #579
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.877
    Frank, ich verstehe auch nicht was mit Dir zur Zeit los ist.

  11. #580
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.995
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Frank, ich verstehe auch nicht was mit Dir zur Zeit los ist.
    Alles bestens, Dieter, wirklich. Ich amüsiere mich prächtig.
    Also: kein Grund zur Sorge.





    P.S.: schalt mal Dein Telefon ein, damit ich nicht diese nervige Frauenstimme ertragen muss

Seite 58 von 66 ErsteErste ... 8485657585960 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wetter in april/mai/juni?
    Von geraldo im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.08, 19:55
  2. Was passiert nach dem Referendum in Irland?
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 15:42
  3. Urlaub in Großbritannien
    Von Blondinenfreund im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.05.08, 16:15
  4. Thailändische Nacht in Düsseldorf 23. 9.
    Von Loso im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.06, 15:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 12:58