Seite 49 von 60 ErsteErste ... 39474849505159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 593

Brexit-Referendum in Großbritannien, 23. Juni 2016

Erstellt von xxeo, 24.02.2016, 16:48 Uhr · 592 Antworten · 24.847 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    5.971
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich war Ende der 80'er als Austauschschüler in Wales, kurz hinter der englischen "Grenze".
    Wurde öfter als "......jugend" beschimpft, aber die allgemeine Erfahrung war eher positiv. Die Mädels hatten keine Aversionen.

    Der Vater und der Opa meiner Gastfamilie hatten ein ganzes Bücherregal voll mit WW II- Literatur, samt Bilderbändern - war normal zu der Zeit.
    Es gab ein Haufen Cartoons, in denen die "Krauts" als Bösewichte vorkamen, etc.

    Aber wie gesagt, im Allgemeinen war es stressfrei.
    Ein Freund von mir ist halber Engländer. Der meint, wenn man den Leuten nicht auf den Sack geht, haben die nix gegen Deutsche.
    Die die etwas gegen Deutsche haben, sind auch der Meinung, dass sie den 2. Weltkrieg allein gewonnen hätten.
    Ich hatte dort lustige und interessante Zeiten, vor allem weil viele Engländer wenig Ahnung über Deutsche und Deutschland haben. Sie bedienen viele Klischees, welche als Allgemeingültigkeit ihren Platz haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #482
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.325
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich würde mich freuen, wenn ein "Drexit" dann "Draus" heíßen würde.

    Und die nächsten sind demnächst die Ösis, heißt dann "Austrit"

    Bei uns in Bayern werkelt auch schon lange sone anachronistische Abspaltungspartei, die BP
    "Raus aus der EU, aus Deutschland sowieso und die Franken gehören auch nicht zu uns, nördl. der Donau
    ist Schluß ... und überhaupt woin wia unsan Kini wieda zruck"

    Halte persönlich wenig davon die EU jetzt über Bord zu werfen, weil dieses und jenes sehr mangelhaft ist,
    geschweige denn wieder zur Kleinstaaterei wie im 18.Jhdt. zurückzurudern


    Witziger passender Artikel dazu diesen Sonntag in der taz:

    http://www.taz.de/!5317249/


    "Villingen und Schwenningen trennte sich nach erbittertem Bürgerkrieg, die schwenningsche Minderheit in Villingen spaltete sich danach in "Villingen Südost" (Eichenstraße und angrenzende Wohngebiete) ab.
    Schilder im Stadtgebiet zeugen von der brisanten Lage: "Halt Staatsgrenze! Schußwaffengebrauch"
    Überqueren der Stiefmütterchenstraße ohne gültige Ausweispapiere strengstens untersagt!"

  4. #483
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.823
    Indy, danke fuer diesen Beitrag.

    Er ist ein Licht in der hier vorherrschenden Finsternis.

  5. #484
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.738
    4 kanidaten stehen an :

    die finnen um sich aus ihrer wirtschaftsmisere zu befreien.
    die iren, wenn die eu steuerharmonisierung verlangt.
    die italiener , wenn renzi mit seiner abstimmung im september durchfiele.
    die oesterrecher, wenn hofer gewinnt und die illegalenwelle rollen sollte.

    mfgpeter1

  6. #485
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.870
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Halte persönlich wenig davon die EU jetzt über Bord zu werfen, weil dieses und jenes sehr mangelhaft ist,
    geschweige denn wieder zur Kleinstaaterei wie im 18.Jhdt. zurückzurudern


    :
    Ich auch nicht.

    Ich kann aber nicht glauben, dass es zwischen "Kleinstaaterei des 18. Jahrhunderts" und globaler Gleichschaltung gar nichts mehr gibt.

  7. #486
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.736
    Nein, wir bleiben dann wohl doch in der Zeit nach dem Risorgimento und der Gründung des Deutschen Reiches. Wenngleich: Bei den Baiern weiß man nie...

    Die generellen Verdienste des europäischen Einigungsprozesses ab EGKS 1951 und EWG 1957 sind ja unbestritten. Überzeugte Europäer neben Adenauer, an die man sich kaum erinnert, schoben das Projekt voran: Alcide de Gasperi, Robert Schuman, Jean Monnet. Das ganze ist halt aus dem Ruder gelaufen, und in Brüssel hat sich das despotische, gefühlt bürgerfeindliche Bürokratiemonster entwickelt. Bis zur EG war es für mich, trotz Mängeln, okay. Ab EU kann ich mich mit dieser Organisation immer weniger anfreunden.

    Also vielleicht einfach ein Stück zurück. Sofern das noch möglich ist.

  8. #487
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Screen Shot 2016-07-12 at 11.35.09.png

    Dirk Müller muss sich irren: die Vertreter der Bürger in den Gremien sind absolut selbstlose und ausschliesslich am Wohlergehen der Menschen interessierte Politiker.

  9. #488
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.823
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Diesen Typus "Staubsaugerverteter" halte ich fuer alles andere als glaubwuerdig und es ausserdem fuer nicht ungewoehnlich, dass sich ein Mann mit den Kontakten Barosos in der Privatwirtschaft einbringt.

  10. #489
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.000
    Der Dirk Müller verbreitet recht interressante Informationen, denken muss man natürlich noch selbst.

    Natürlich ist es nicht ungewöhnlich das Politiker mit guten Verbindungen und gut vernetzt gern von der Industrie abgeworben werden um sodann noch erfolgreicher als zuvor Lobbypolitik zu betreiben, ob das allerdings noch im Einklang mit ihrem Job als Interressenvertreter der Wähler erfolgt ist wohl nicht nur fraglich sondern wohl klar Betrug am Wähler und dessen Interressen.

  11. #490
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.823
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Der Dirk Müller verbreitet recht interressante Informationen.....
    Man sollte aus einer Verschwoerungstheorie nicht gleich eine "interessante Information" machen.

Seite 49 von 60 ErsteErste ... 39474849505159 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wetter in april/mai/juni?
    Von geraldo im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.08, 18:55
  2. Was passiert nach dem Referendum in Irland?
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 14:42
  3. Urlaub in Großbritannien
    Von Blondinenfreund im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.05.08, 15:15
  4. Thailändische Nacht in Düsseldorf 23. 9.
    Von Loso im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.06, 14:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 11:58