Seite 2 von 60 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 591

Brexit-Referendum in Großbritannien, 23. Juni 2016

Erstellt von xxeo, 24.02.2016, 17:48 Uhr · 590 Antworten · 23.723 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.474
    Genau das ist es: Du und ich und viele andere waren ja mal EG/EU- und Euro-Befürworter. Jetzt will man das nicht mehr, weil man nur noch mit den Nachteilen konfrontiert wird: Zuflutung, Euroschwäche und - davon kann man in Österreich seit langem ein Lied singen - grenzüberschreitende Kriminalität. Man erkennt kaum mehr Vorteile in der EU. Die EG funktionierte noch, die EU tut das nicht.

    Übrigens wäre der Austritt aus der Gemeinschaft nach einem Referendum kein Novum: Dänemark ist Mitglied der EU, Grönland ist es nicht mehr. Die autonomen Grönländer votierten in einem Plebiszit mit Nein, verließen den gemeinsamen Markt 1985 und scheinen es nicht zu bereuen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen

    Übrigens wäre der Austritt aus der Gemeinschaft nach einem Referendum kein Novum: Dänemark ist Mitglied der EU, Grönland ist es nicht mehr. Die autonomen Grönländer votierten in einem Plebiszit mit Nein, verließen den gemeinsamen Markt 1985 und scheinen es nicht zu bereuen.
    .... und dies, obwohl gerade die Grönländer heute am wenigstens mit einer "Flutung" zu rechnen hätten.

  4. #13
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.162
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    .... und dies, obwohl gerade die Grönländer heute am wenigstens mit einer "Flutung" zu rechnen hätten.
    Das wäre doch ein ideales Auslagerungsziel mit viel Platz bei einer sehr geringen Bevölkerung je qkm!
    Machen wir es den Australiern nach!
    (Ich bin überzeugt, der Zustrom würde blitzartig gestoppt!)

  5. #14
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.476
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    .... und dies, obwohl gerade die Grönländer heute am wenigstens mit einer "Flutung" zu rechnen hätten.
    Da wäre ich mir nicht so sicher.Die sind ja dem Klimawandel ausgesetzt,quasi-"Wandel durch Annäherung".Durch das Steigen des Meeresspiegels verschwindet ihr nunmehr "braunes"Mutterland und die die Menschen dort fluten in ihre ehemalige "Kolonie"(die ja dann auch kleiner ist).Ergo :"No space for someone!"Capisce !!!

  6. #15
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Da wäre ich mir nicht so sicher.Die sind ja dem Klimawandel ausgesetzt,quasi-"Wandel durch Annäherung".Durch das Steigen des Meeresspiegels verschwindet ihr nunmehr "braunes"Mutterland und die die Menschen dort fluten in ihre ehemalige "Kolonie"(die ja dann auch kleiner ist).Ergo :"No space for someone!"Capisce !!!
    war mir "so was von klar" dass das nun kommen musste !
    Wenn dann noch die Eisbären und die Menschen zwangsweise enger zusammenrücken .................

    PS :
    Wir sind aber schon wieder OT
    ...... sollten bei dem interessanten Thema bleiben.

  7. #16
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.476
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    war mir "so was von klar" dass das nun kommen musste !
    Wenn dann noch die Eisbären und die Menschen zwangsweise enger zusammenrücken .................

    PS :
    Wir sind aber schon wieder OT
    ...... sollten bei dem interessanten Thema bleiben.
    OK-wir sind doch aber beim Thema-oder glaubst Du UK bleibt vom Klimawandel verschont,die stehen dann dort wie die Kaiserpinguine rum !

  8. #17
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.476
    Das wird sicher sehr interessant mit "BoJo"bis zum 23.06.2016.Und sollte er tatsächlich Premier werden, dann würde mich mal die Reaktion von Lisbeth interessieren !!!
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.p..._koenigsmacher

  9. #18
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.474
    Lisbeth, Liesl, Liz - die Dame hat in ihren annähernd 90 Lebens- und über 60 Amtsjahren schon so viel erlebt, sie würde auch Boris Johnson mit der Gelassenheit der alten, erfahrenen Monarchin hinnehmen und in ihre Dienststube einladen.

    Anders ausgedrückt: Wer so viele Jahrzehnte mit dem knurrig-kauzigen Philipp leben kann, den kann nichts mehr erschüttern.

  10. #19
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.567
    Wenn GB aus der EU austritt, ist das der endgültige Anfang vom Ende der EU. Und dass das so ist, ist hauptsächlich Merkels Schuld, die sich nicht an Verträge und Gesetze hält und meint, ihre ständigen Alleingänge, wie z.B. die vollständige Grenzöffnung Deutschlands müßte die EU akzeptieren und einen Teil der "Flüchtlinge" in ihren Ländern unterbringen. Das ging ja nun gründlich daneben, Merkel steht in der EU alleine da, keiner der EU-Staaten ist bereit, Deutschland in der Flüchtlingsfrage zu unterstützen.

    Und dann noch dieses Griechenland-Desaster ! Alle paar Monate stehen die Griechen wieder auf der Matte und wollen noch mehr Geld von der EU haben, das kleine Griechenland ist mittlerweile ein Faß ohne Boden u. man fragt sich, wie lange das noch so weiter gehen soll.

    Kein Wunder, das GB da nicht mehr mitspielen will. Ich wette auf einen Austritt GB's. Die Briten haben verständlicherweise keine Lust mehr, sich von Brüssel vorschreiben zu lassen, was sie dürfen und was nicht.

  11. #20
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.474
    Den Austritt der Briten könnte man verschmerzen, aber es ist gut möglich, dass dann eine Austrittswelle losgetreten wird, weil das UK halt doch mehr ist als Grönland. So endet dann vielleicht erst einmal der europäische Einigungsprozess.

    Das ist die Gefahr, denn eine Rückführung zur EG, also ohne Euro und ohne Osterweiterung, das wird nicht möglich sein. Eher geht alles in die Binsen. Zumal in einer Situation wie jetzt, wo gefühlt alle Mitglieder eine Extrawurst und Sonderkonditionen wollen, verlangen und erhalten und das Gemeinsame immer weniger wird.

    Ich bin, wie erwähnt, gegen die EU in ihrer jetzigen Form und mit ihrer jetzigen Politik. Aber der Prozess der europäischen Einigung nach dem Krieg bleibt wertvoll. Wenn wir hier alles verlieren, stehen irgendwann die Zeichen in Europa wieder auf Sturm.

Seite 2 von 60 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wetter in april/mai/juni?
    Von geraldo im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.08, 19:55
  2. Was passiert nach dem Referendum in Irland?
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 15:42
  3. Urlaub in Großbritannien
    Von Blondinenfreund im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.05.08, 16:15
  4. Thailändische Nacht in Düsseldorf 23. 9.
    Von Loso im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.06, 15:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 12:58