Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Bitte diese Wilders - Fans ausweisen!

Erstellt von strike, 04.10.2010, 07:59 Uhr · 25 Antworten · 1.928 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Bitte diese Wilders - Fans ausweisen!

    Warum hoeren diese Leute nicht einfach mal unserem Bundes Wulff zu:

    „Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.“
    „Wenn mir deutsche Musliminnen und Muslime schreiben: ‚Sie sind unser Präsident‘, dann antworte ich aus vollem Herzen: Ja, natürlich bin ich Ihr Präsident."

    Aber was soll man schon von solchem Poebel erwarten.
    Vermutlich alles tiefbraune ......
    Ich hoffe der Verfassungsschutz tut jetzt recht schnell seine Arbeit.
    Und schickt die alle nach Holland.
    Ohne Rueckkehrrecht.
    Und natuerlich Streichung der Rente - falls die jemals eine selbst erarbeitet haben.

    Oder wollt ihr etwa mit solchen Schlechtmenschen und Provokateuren zusammenleben?


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Wenn ich diese hassverzerrten ..........n sehe könnt ich jedesmal kotzen.

    Deshalb :


    Besser wäre das!

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Oder wollt ihr etwa mit solchen Schlechtmenschen und Provokateuren zusammenleben?
    Wollen nicht, aber ich will auch nicht in einem Land leben, in dem Meinungen verboten werden. Wenn man Freiheit haben möchte, dann sind eben auch solche Meinungen zu akzeptieren. Insofern finde ich derartige Forderungen ziemlich daneben, Strike.

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ... finde ich derartige Forderungen ziemlich daneben, Strike.
    Bei wem muss ich mich jetzt entschuldigen?




    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    *

  6. #5
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ...wenn man einmal die Anschläge-Verüber und Bombenbauer AUSDRÜCKLICH ausschließt,dann ist der Islam erst einmal eine Religion wie jede andere! Und das betrifft ja nicht ausschließlich Zuwanderer! Es treten auch (und die Zahl ist gar nicht so gering) Menschen dem Islam bei,die absolut KEINEN Migrationshintergrund haben!! Von denen wird man sich sicher den einen oder anderen genauer ansehen müssen,weil er zu den erwähnten "Bombenbauern" gehören könnte!! Wer aber friedlich seine Religion ausüben möchte,und das sind die meisten...sollte das doch dürfen...oder????

  7. #6
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wollen nicht, aber ich will auch nicht in einem Land leben, in dem Meinungen verboten werden. Wenn man Freiheit haben möchte, dann sind eben auch solche Meinungen zu akzeptieren. Insofern finde ich derartige Forderungen ziemlich daneben, Strike.
    Die gleiche Meinungsfreiheit gestehst Du hoffentlich auch Wilders und Sarrazin zu. Aber wenn Du schon bei Freiheit bist, dann nenne uns doch mal ein islamisches Land, in dem Meinungsfreiheit herrscht.

  8. #7
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Uns Uwe, nochmal langsam lesen, nachdenken wessen Freiheit ich da verteidigt habe, auch wenn mir die Meinung widerstrebt bis zuwider ist, und dann noch einmal dein Posting überdenken.

  9. #8
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Uns Uwe, nochmal langsam lesen, nachdenken wessen Freiheit ich da verteidigt habe, auch wenn mir die Meinung widerstrebt bis zuwider ist, und dann noch einmal dein Posting überdenken.
    Hi Chak,
    ich glaube, wir haben beide etwas falsch verstanden. Das Posting von Strike, ist sicherlich ironisch gemeint. Warscheinlich hast Du das aber ernst genommen und gemeint das Strike gegen diese freie Meinungsäusserungen der Leute im Video ist. Darum habe ich wohl deinem Kommentar leider falsch interpretiert.
    Nichts für ungut und Sorry!
    Gruss Uwe

  10. #9
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Fuer die Rede von Bundes Wulff gilt:
    Alles schon gesagt.
    Nur nicht von jedem.

    Diese Lesermeinung passt so gar nicht in das verlogene Bild, dass ueber das heile Deutschland gerade an solchen Tagen gezeichnet wird.

    Zu „Zur Strecke gebracht” (F.A.Z. vom 11. September): Die von Sarrazin in Gang gebrachte Migrationsdebatte zeigt, wie beängstigend tief die Kluft zwischen Politikern und dem Volk mittlerweile ist. Drängende Probleme werden geleugnet und vertuscht, in Talkshows werden uns nur gutaussehende und akademisch gebildete Migrantinnen vorgeführt, die keinerlei Probleme haben und machen. Leider erlebt man auch anderes: die türkische Großfamilie, die ein fremdes Obstgrundstück aberntet und dem Eigentümer sofort Prügel androht, als er sie zur Rede stellt. Es gibt die drei Jungrambos im Kindergarten, die weder die deutsche Sprache noch irgendwelche Verhaltensregeln kennen und die Erzieherinnen voll in Anspruch nehmen, so dass für die restlichen siebzehn Kinder der Gruppe kaum noch Zeit bleibt. Jeden Abend sind Eltern Jugendlicher froh, wenn ihre Kinder wieder gesund zurückkommen und nicht wegen ein paar Zigaretten oder ganz grundlos zusammengeschlagen wurden, wobei sie im besten Fall nur blaue Flecken davontragen, aber eben auch mit einem Jochbeinbruch oder Messerstichen im Krankenhaus liegen können. Und die Polizei gibt einem dann den Rat, keine Anzeige zu erstatten, weil der Richter die Täter sofort wieder freilassen und einem dann das Haus beschmiert, das Auto zerkratzt und den Kindern aufgelauert wird. Übrigens tatsächlich ein guter Rat, wie ein Fall aus ‘Schleswig-Holstein zeigt, wo genau das Beschriebene nach einer Anzeige geschehen ist.

    Wer das alles ertragen muss, den interessiert nicht, ob es kultur-, milieu- oder genbedingt ist. Er erwartet Hilfe, die er wegen des Gewaltmonopols des Staates selbst nicht leisten darf, was im Prinzip auch richtig ist. Stattdessen wird von der Politik und den von ihr abhängigen Medien weiter vertuscht und gelogen, um die eigenen Versäumnisse zu verschleiern. Rot und Grün haben sich noch darum bemüht, Einwanderer, die keine christlichen Parteien wählen werden, mit einem deutschen Pass zu eigenen Wählern zu machen. Und wieder wir müssen nun Integrationskurse, Sprachlehrgänge, Kindertagesstätten und so weiter anbieten und natürlich (zusammen mit den integrierten und arbeitenden Migranten) auch bezahlen. Wer die Angebote annimmt, dem sollen wir dankbarsein, und die Verweigerer müssen wir eben auch weiterhin durchfüttern.

    Wenn nun jemand das, was längst jeder weiß, der nicht nur mit Personenschützern in Panzerlimousinen reist, offen ausspricht, so wird er mit allen außer physischen Mitteln gemobbt. Nicht ohne Grund sind auch die Fernsehjournalisten absolut linientreu, sie wissen spätestens seit Eva Herman, dass ihnen in den über die Rundfunkräte parteiendominierten Anstalten bei Äußerung einer eigenen Meinung die berufliche Liquidation droht.

    Wenn man in seinem Berufsleben einen Eid auf die Verfassung und Gesetze dieses Landes abgelegt hat und ihn weiterhin ernst nimmt, dann fühlt man sich mittlerweile politisch heimatlos und fragt sich, ab wann politischer Widerstand zum Schütze unserer freiheitlichen Ordnung geboten ist und wie und mit wem man ihn leisten kann.

    DR. WOLFGANG ORTH, KARLSRUHE
    Fuer den, der sich einloggen kann >> Briefe an die Herausgeber - Wirtschaft - FAZ.NET <<

  11. #10
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Oder wollt ihr etwa mit solchen Schlechtmenschen und Provokateuren zusammenleben?
    ja, den besser als mit solchen leuten umgeben zu sein => Islamhassprediger Pierre Vogel

    suche mal nach dem

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chaoten, Extremisten und Fans
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.11, 10:54
  2. An die Fussball - Fans im Nittaya
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.09, 10:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.08, 09:04
  4. FS9 Fans
    Von Enrico im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.06, 19:26
  5. Für "Herr der Ringe"-Fans
    Von seven im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 19:10