Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag

Erstellt von MadMac, 28.05.2013, 16:06 Uhr · 32 Antworten · 2.592 Aufrufe

  1. #11
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ein Schelm, wer Boeses dabei denkt
    Einmischung in innere Angelegenheiten von außen verbitten wir uns. Danke für das entgegen gebrachte Verständnis.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich meine, das sind keine neuen Hürden. Oder gab es mal ein Wählerverzeichnis bei der Botschaft?
    siehe auch da http://www.bundeswahlleiter.de/de/bu...009_Gesamt.pdf

    Wer noch Geld aus D. bezieht und meint seine Ansprüche gegen zukünftige Politik verteidigen zu müssen (also z.B. wer dem Frieden nicht traut) kann,sollte, muss? halt den Aufwand auf sich nehmen, wer es nicht mehr nötig hat "in diesem Land, wer es nie kekunnt, stehle weinend sich aus diesem Bund"*


    Wobei doch viele Expatrentner ja wohl noch ne "Meldeadresse" in D. haben.

    In diesem Fall geb ich doch mal Knarfi recht, in diesem Fall, ne persönliche Nummer und ein Passwort und ein PC oder Handy, da wäre die Wahl unkomplizierter.
    *frei nach Schiller

  4. #13
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Red face

    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Einmischung in innere Angelegenheiten von außen verbitten wir uns.
    ....
    Meinst, wir können unseren Kopf schon selber in die Schlinge stecken.

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Die Thais gehen halt einfach zu deren Botschaft oder Konsulat im Ausland und registrieren sich/waehlen da. Da kommt die deutsche Buerokratie natuerlich nicht mit... Obwohl es an dieser Stelle auch Wurscht ist, wenn man auf das Ergebnis schaut.

  6. #15
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ohhhh.....dann darf ich ja garnicht waehlen, weil ueber 25 jahre nicht in brd
    Nein, du darfst nicht wählen, weil du nicht richtig lesen kannst.

  7. #16
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Fuer alle Auslandsdeutschen, die sich vielleicht dieses Mal eine Beteiligung an den Bundestagswahlen im Ausland vorgenommen haben, werden neue Huerden in den Weg gelegt.

    Aktuelle Mitteilung der Botschaft Bangkok:
    Deutsche Botschaft Bangkok - Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag



    D.h. also, dass die Botschaft hier keinerlei Verantwortung uebernimmt und sich ein Wahlberechtigter bei einem lokalen Waehlerverzeichnis in DL registrieren muss. Wenn man dann einen Ort gefunden hat (laut Bundeswahlleiter ist das der letzte Ort, in dem man mal in Deutschland gemeldet war), muss man dazu einen umfangreicher Antrag einsenden einschliesslich eidesstattlicher Erklaerung. Das schreckt sicher die meisten ab, die den Aufwand nicht treiben wollen oder koennen. Ein Schelm, wer Boeses dabei denkt

    Weitere Details hier: Der Bundeswahlleiter
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich meine, das sind keine neuen Hürden. Oder gab es mal ein Wählerverzeichnis bei der Botschaft?
    Seit der Letzten Bundestagswahl ist die Hürde mit dem letzten Wohnsitz dazugekommen, das war bisher unerheblich. Jetzt darf der letzte deutsche Wohnsitz nicht länger als 25 Jahre zurückliegen, um wählen zu dürfen. Finde ich persönlich nicht so ganz richtig.
    Man sollte da vielleicht doch zw. gebürtigen Deutschen und eingebürgerten Deutschen unterscheiden.

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Regelung soll doch wohl sicherstellen, daß noch basale Grundkenntnisse der politischen Lage und des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland beim so Briefwahl-Berechtigten vorhanden sein koennen.
    Liest man hier ánsonsten auch mal in den Politik-Threads über D mit, bemerkt man, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Es reichen schon Wochen aus, oder es war nie der Fall.

  9. #18
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Jetzt darf der letzte deutsche Wohnsitz nicht länger als 25 Jahre zurückliegen, um wählen zu dürfen. Finde ich persönlich nicht so ganz richtig.
    Im Eingangsposting wurde das "oder" im Zitat extra hervor gehoben, und dennoch bist du schon der zweite, der das überliest.

  10. #19
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Im Eingangsposting wurde das "oder" im Zitat extra hervor gehoben, und dennoch bist du schon der zweite, der das überliest.
    nö, habe das nicht überlesen. Allerdings halte ich diese Bedingung
    oder aus anderen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben und von ihnen betroffen sind; sowie
    für sehr schwammig und nicht erfüllbar. V.a. wenn man sich mal die Beispiele durchliest, die es auf der Webseite des Bundeswahlleiters gibt.....

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Bei mir sind die Briefwahlunterlagen noch nicht angekommen. Hat die jemand schon nach Thailand geschickt bekommen?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bundestag hat Stasi-Check abgelehnt
    Von tomtom24 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.06.09, 08:48
  2. Selbstbedienungsladen Bundestag
    Von Khun Sung im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.05.08, 17:34
  3. DEUTSCHER BUNDESTAG – Petitionsausschuss - Visaangelegenheit
    Von schauschun im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.12.07, 11:30
  4. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 17:21
  5. Bekanntmachung
    Von Mang-gon-Jai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 19:21