Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 233

Bargeld - Quo Vadis?

Erstellt von siajai, 03.06.2015, 12:27 Uhr · 232 Antworten · 13.988 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    wenn die euro zone das bargeld abschafft, bezahlt die orgacrime eben in dollar, yuan oder von mir aus in baht. gold und silber müssten dann auch verboten werden, denn das wären die ersten ersatzwährungen. grosse deals gehen mit diamanten über die bühne. der phantasie der schattenwelt sind keine grenzen gesetzt.
    und der staat will nur eines ... ohne bargeld kann er negativzinsen durchsetzen, und die komplette kontrolle über dein finanzgebaren gibts als bonbon oben drauf.
    und wie soll der ehemann dann im p.u.f.f. bezahlen? ec karte 100 euro im saunaclub yasmin? ui das wird lustig zu hause
    ....Bezahlung im "Fachgeschäft für Liebe "? Da läuft doch parallel dazu die Propaganda. All die ganzen (lancierten ) Diskussionen sind doch nur die propagandistische Begleitmusik, an deren Ende (laut geheimem Masterplan ein komplettes Verbot a la Schweden oder Frankreich stehen soll

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....Bezahlung im "Fachgeschäft für Liebe "? Da läuft doch parallel dazu die Propaganda. All die ganzen (lancierten ) Diskussionen sind doch nur die propagandistische Begleitmusik, an deren Ende (laut geheimem Masterplan ein komplettes Verbot a la Schweden oder Frankreich stehen soll
    auch ne möglichkeit ...
    aber wie wäre es mit trinkgeld, ohne bargeld gibts für nen kleinen gefallen oder ner guten dienstleistung a la frisör oder restaurant kein trinkgeld mehr. das wären dann bargeldlose einnahmen, also steuerpflichtige einkommen. also ich nehme gerne mal trinkgeld von nem zufriedenen kunden.

  4. #113
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Ansonsten ist das ganze für den Bürger ein Wahnsinn, der aber (aus den durchsichtigen Gründen, die im Thread schon genannt worden sind ) trotzdem angestrebt wird! Ich kann aber die da oben trotzdem vor so etwas nur warnen (auch wenn mir klar ist, daß eine Warnung meinerseits die wenig beeindrucken wird ): Das Ding ist nur zu zwei Dritteln, aber nicht ganz zu ende gedacht. Das, was man vorgibt, erreichen zu wollen WIRD man nicht erreichen. Alle international organisierten Gangster werden darüber maximal kurz lachen, mehr nicht! Aber auch der Bürger wird für die ihm daraus entstehenden Probleme eine Lösung SUCHEN und FINDEN! Und zwar eine, die denen da oben NICHT gefallen wird! So daß für die dieser Schuß ganz gewaltig nach hinten losgehen wird! !

  5. #114
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    auch ne möglichkeit ...
    aber wie wäre es mit trinkgeld, ohne bargeld gibts für nen kleinen gefallen oder ner guten dienstleistung a la frisör oder restaurant kein trinkgeld mehr. das wären dann bargeldlose einnahmen, also steuerpflichtige einkommen. also ich nehme gerne mal trinkgeld von nem zufriedenen kunden.
    ...wie gesagt, es wäre ärgerlich, wenn so etwas käme, aber mit etwas Kreativität ließen sich auch da Lösungen finden.

  6. #115
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....was hätte z.B. ein Verbot, Devisen zu besitzen für einen Sinn, wenn sich 90 % der Bürger nicht daran halten würde? Sanktionieren kann man immer nur eine Minderheit, nicht die Mehrheit. Wenn jetzt jeder Devisen hätte, ganz unabhängig davon, ob es verboten wäre, dann wären die halt der Bargeld - Ersatz und die Einflussmöglichkeiten von denen da oben auf unserer Geld würde dadurch dann nicht nur nicht steigen, sondern im Gegenteil sinken!

  7. #116
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    auch ne möglichkeit ...
    aber wie wäre es mit trinkgeld, ohne bargeld gibts für nen kleinen gefallen oder ner guten dienstleistung a la frisör oder restaurant kein trinkgeld mehr. das wären dann bargeldlose einnahmen, also steuerpflichtige einkommen. also ich nehme gerne mal trinkgeld von nem zufriedenen kunden.
    ...für excellente Dienstleistungen eben ein Trinkgeld aus der Dollarkasse! Und wäre das Dollar -Bargeld ebenfalls abgeschafft, dann eben ein paar Kopeken oder ein paar Salüng. ...

  8. #117
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.746
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ...für excellente Dienstleistungen eben ein Trinkgeld aus der Dollarkasse! Und wäre das Dollar -Bargeld ebenfalls abgeschafft, dann eben ein paar Kopeken oder ein paar Salüng. ...
    Aplopos "Salüng"-Kennst Du die Bedeutung von "Khon Sahm Salueng " ????

  9. #118
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Ich schaetze, in den USA wird ein Bargeldverbot noch schwieriger umzusetzen sein, als ein Waffenverbot. Dann zahlen wir halt in US$.

  10. #119
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    705
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Gegen Rechnung von der Landesregierung.



    http://www.parldok.thueringen.de/Par...3%A4rschen.pdf
    "Es ist nicht Aufgabe der Landesregierung, grundgesetzliche Regelungen zu bewerten."

  11. #120
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Aplopos "Salüng"-Kennst Du die Bedeutung von "Khon Sahm Salueng " ????
    ....nicht direkt. Tippe aber, daß ein "drei Salüng Mensch " eher nichts Positives bedeutet. .....

    ....erstens sind 3 Salüng nicht gerade eine Monstersumme und zweitens, wie soll das gehen? Die kleinste im Umlauf befindliche Münze sind 2 Salüng (meines Wissens, es sei denn, ich bin fehlinformiert)......

Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. QUO VADIS Nittaya
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 22:48
  2. Quo vadis SPD?
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 01.07.09, 19:54
  3. Schengen - "quo vadis"?
    Von singto im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.08, 17:59
  4. Quo vadis, Thailand
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.10.06, 13:36
  5. Quo vadis Forum?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.05.02, 19:22