Seite 11 von 24 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 233

Bargeld - Quo Vadis?

Erstellt von siajai, 03.06.2015, 12:27 Uhr · 232 Antworten · 13.986 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.434
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Der legendäre, prall gefüllte Bargeldkoffer darf nicht sterben!

    Generationen von Managern, Berufspolitikern und Schwerverbrechern im Film und im realen Leben können ohne ihn nicht existieren!

    Auch im xxeoanischen Denken und Handeln ist auf Bargeld nur schwer zu verzichten.
    Stimmt, in Krimis ist der Bargeldkoffer als 'dramaturgisches Element' nur schwer ersetzbar.

    Und in meinem Denken und Handeln kann ich auf Bargeld vor allem in Thailand auch (noch) nicht verzichten, weil ich bei Bezahlen mit Kreditkarte in SO-Asien schon 2 mal reingefallen bin und die Karte ersetzt werden mußte.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.979
    siehste, so zuverlässig ist die Bargeldlos-Technik!

    Ein einziger Computerfehler, und Dein Konto ist leer!

  4. #103
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    siehste, so zuverlässig ist die Bargeldlos-Technik! Ein einziger Computerfehler, und Dein Konto ist leer!
    Das muss ja noch nicht mal ein "Fehler" sein. Eine Anordnung irgendeines Politikers mit einer "neuen" Idee (z.B. Verpfändung der deutschen Spareinlagen) reicht ja schon! @franki, Sparstrumpf unter dem Kopfkissen ist angesagt, Zinsen auf dem Sparkonto gibt's eh nicht mehr!

  5. #104
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.434
    @crazygreg: Die Cyberkriminalität wird natürlich zunehmen, aber wenigstens bin ich von der nicht in meinem Leben oder meiner Gesundheit bedroht, wie bei einem Raubüberfall. Und mein Konto war auch nicht leer, es waren nur ein paar hundert Euro, die ich auch von der DKB ersetzt bekommen habe (hatte ich ja glaub ich hier schon mal geschrieben)

    @Helli: Da nützt das Bargeld auch nichts, denn der Politiker könnte auch anordnen, das das Bargeld nichts mehr wert ist und in eine neue Währung umgetauscht werden muß, wie im 20. Jahrhundert mehrere Male (zuletzt 1990) vorgekommen. Dann hilft nur die Flucht ins Gold oder in Sachwerte!

  6. #105
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    @Helli: Da nützt das Bargeld auch nichts, denn der Politiker könnte auch anordnen, das das Bargeld nichts mehr wert ist und in eine neue Währung umgetauscht werden muß, wie im 20. Jahrhundert mehrere Male (zuletzt 1990) vorgekommen. Dann hilft nur die Flucht ins Gold oder in Sachwerte!
    Wenn Du die Kohle umgetauscht bekommst, spielt es ja keine Rolle. Denn die Preisschilder in den Läden machen diesen Schwenk auch mit (siehe Tausch DM zu €). Mit "Sachwerten" kannst Du aber keinen neuen Anzug bezahlen! Die "roten" Läden in TH nehmen auch nur Rotgold an und das kriegst Du in DE nicht!

    Bleib' lieber beim Bargeld, so Du beim Bunkern desselben nicht einen eigenen Tresorraum brauchst.

    Übrigens: Wenn Du -wie ich- ein "kleiner ......" bist und vielleicht sogar Schulden hast, wirst Du ab einer bestimmten Höhe beim Betreten Deiner Bank in DE auch gegrüßt und bekommst die Tür aufgehalten! Ist doch auch 'was!

  7. #106
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Dich hammse ja perfekt eingetopft und ueberzeugt. Davon brauchen sie mehr.

    Vermutlich schreckt Dich das alles nicht, weil der glaeserne Buerger fuer Dich Sicherheit bedeutet, in Deinem Mausehirn.
    Darfste ihm nicht übel nehmen.
    Wenn es so im Focus, Stern oder Spiegel stand, dann mussen die Argumente gegen das Bargeld wohl wahr sein. Die würden ihn niemals anlügen.


    Die Vollstreckung des "Plan`s" der längst kein Plan oder Überlegung/Vorhaben mehr ist, ist schon weiter als gedacht. Nicht umsonst wird die Einführung des "Konto`s für jedermann" als Service für/an den Bürger so schnell und entgegen der Finanz- und Kreditinstitute vorangetrieben.

    https://www.bundesregierung.de/Conte...jedermann.html

  8. #107
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ein großer Teil der illegalen Geschäfte und der Kriminalität läuft über Bargeld. Ich bin der Meinung, jeder sollte ehrlich seine Steuern bezahlen, so wie ich das auch tue und mit einer Beschränkung der Bargeldmenge kann der Staat das leichter durchsetzen. Vorausgesetzt natürlich immer, der Staat hält sich an die Gesetze und Datenschutzregeln.

    Ich selbst verwende nur noch wenig Bargeld, im Monat weniger als 100 Euro, beim Einkaufen zahle ich meist mit Karte. Nur in Thailand lauf ich mit viel Bargeld rum und da fühle ich mich gleich immer ein bischen unwohl und unsicher, man könnte das Geld ja verlieren oder es wird geklaut...
    Wegen solchen dum.Mköpfen haben wir den ganzen Salat, du warst bestimmt auch Luftballons schwenken.

  9. #108
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    .............jetzt möchte ich schon gern wissen: waren die Luftballons in bar oder mit Karte bezahlt - oder gar kreditfinanziert................

  10. #109
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Gegen Rechnung von der Landesregierung.



    http://www.parldok.thueringen.de/Par...3%A4rschen.pdf

  11. #110
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Es wird für die 'bösen Jungs' immer Mittel und Wege geben, staatliche Kontrolle zu umgehen. Aber ohne große Bargeldtransfers wird es für die erheblich schwerer. In den meisten Ländern Europas ist das Bezahlen mit Bargeld ohnehin schon limitiert, wie x-pat in #81 gezeigt hat.
    wenn die euro zone das bargeld abschafft, bezahlt die orgacrime eben in dollar, yuan oder von mir aus in baht. gold und silber müssten dann auch verboten werden, denn das wären die ersten ersatzwährungen. grosse deals gehen mit diamanten über die bühne. der phantasie der schattenwelt sind keine grenzen gesetzt.
    und der staat will nur eines ... ohne bargeld kann er negativzinsen durchsetzen, und die komplette kontrolle über dein finanzgebaren gibts als bonbon oben drauf.
    und wie soll der ehemann dann im p.u.f.f. bezahlen? ec karte 100 euro im saunaclub yasmin? ui das wird lustig zu hause

Seite 11 von 24 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. QUO VADIS Nittaya
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 22:48
  2. Quo vadis SPD?
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 01.07.09, 19:54
  3. Schengen - "quo vadis"?
    Von singto im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.08, 17:59
  4. Quo vadis, Thailand
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.10.06, 13:36
  5. Quo vadis Forum?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.05.02, 19:22