Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 233

Bargeld - Quo Vadis?

Erstellt von siajai, 03.06.2015, 12:27 Uhr · 232 Antworten · 14.012 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Habe gerade gesehen, dass wir zu dieser Thematik bereits einen Thread haben. Könnte man die eventuell zusammenlegen?
    http://www.nittaya.de/politik-und-wi...dverbot-48658/

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    es geht wohl auch um den gläsernen Menschen, wenn man alles elektronisch bezahlt, ist das natürlich unschätzbar für die Überwachung des Konsumverhalten , eine Ergänzung zu Google und Co.

  4. #93
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.278
    nein es geht darum das die Zentralbanken in einer bargeldlosen Gesellschaft die finanzstroeme gezielter kontrollieren und manipulieren koennen.

    mfg peter1

  5. #94
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Habe gerade gesehen, dass wir zu dieser Thematik bereits einen Thread haben. Könnte man die eventuell zusammenlegen?
    http://www.nittaya.de/politik-und-wi...dverbot-48658/
    Danke für den Hinweis!
    Sofort* umgesetzt.




    * weswegen der alte Link jetzt ins Leere zeigt

  6. #95
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.067
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Aber gegen die "großen Gangster" kann man besser vorgehen.
    jetzt müssen aber alle laut lachen! WER soll den bitteschön die Gangster daran hindern, sich gegenseitig Bargeldkoffer über den Tisch zu schieben?

    Hast Du mal daran gedacht, wieviel Drogengeld in ganz legalen "Spielhallen" gewaschen wird? Eine Bekannte von mir hat mal in einer solchen gearbeitet, da kam dreimal am Tag einer und warf jedesmal 500.- Euro in die Automaten. Oben rein Drogengeld, unten raus legales Geld! Die Polizei ist machtlos, kann sich ja nicht an den Eingang stellen und die jungen Hüpfer fragen, woher sie das Geld haben. Daran würde auch ein "5000.-Euro müssen registriert werden" gar nichts dran ändern.

  7. #96
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    *
    17 verschiedene Identitäten entsprechen übrigens 84.983 Euro.

  8. #97
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.443
    Es wird für die 'bösen Jungs' immer Mittel und Wege geben, staatliche Kontrolle zu umgehen. Aber ohne große Bargeldtransfers wird es für die erheblich schwerer. In den meisten Ländern Europas ist das Bezahlen mit Bargeld ohnehin schon limitiert, wie x-pat in #81 gezeigt hat.

    Einem Autohändler, der nur Bargeld nimmt, würde ich jetzt schon kein Auto abkaufen, so jemand wäre mir zu dubios. Beim Autokauf von privat mag es evtl. hinderlich sein, aber auch da wird es mittlerweile genug Wege und Dienstleister geben, das ohne Bargeld über die Bühne zu bekommen und sicherer ist es auch. Wenn ich den Verkäufer nur über das Internet kenne, kann es sonst immer passieren, das der mir eins überzieht und mir die 10000 Euro im Briefumschlag abnimmt...

  9. #98
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.443
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    *
    Gegenseitig "Geldkoffer über den Tisch schieben" können sich die Gangster weiter, aber sie können sich mit dem Geld eben nicht mehr so leicht Autos, teuren Schmuck, Wohnungen, Firmen etc. kaufen.

  10. #99
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Der legendäre, prall gefüllte Bargeldkoffer darf nicht sterben!

    Generationen von Managern, Berufspolitikern und Schwerverbrechern im Film und im realen Leben können ohne ihn nicht existieren!

    Auch im xxeoanischen Denken und Handeln ist auf Bargeld nur schwer zu verzichten.

  11. #100
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Es wird für die 'bösen Jungs' immer Mittel und Wege geben, staatliche Kontrolle zu umgehen. Aber ohne große Bargeldtransfers wird es für die erheblich schwerer. In den meisten Ländern Europas ist das Bezahlen mit Bargeld ohnehin schon limitiert, wie x-pat in #81 gezeigt hat.

    Einem Autohändler, der nur Bargeld nimmt, würde ich jetzt schon kein Auto abkaufen, so jemand wäre mir zu dubios. Beim Autokauf von privat mag es evtl. hinderlich sein, aber auch da wird es mittlerweile genug Wege und Dienstleister geben, das ohne Bargeld über die Bühne zu bekommen und sicherer ist es auch. Wenn ich den Verkäufer nur über das Internet kenne, kann es sonst immer passieren, das der mir eins überzieht und mir die 10000 Euro im Briefumschlag abnimmt...
    Dich hammse ja perfekt eingetopft und ueberzeugt. Davon brauchen sie mehr.

    Vermutlich schreckt Dich das alles nicht, weil der glaeserne Buerger fuer Dich Sicherheit bedeutet, XXX

    Dieter, bitte halte Dich etwas zurück....

Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. QUO VADIS Nittaya
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 22:48
  2. Quo vadis SPD?
    Von singto im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 01.07.09, 19:54
  3. Schengen - "quo vadis"?
    Von singto im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.08, 17:59
  4. Quo vadis, Thailand
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.10.06, 13:36
  5. Quo vadis Forum?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.05.02, 19:22