Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Australiens "NO WAY" der richtige Weg?

Erstellt von singto, 09.02.2015, 12:12 Uhr · 59 Antworten · 3.835 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.008
    Unter dem Eindruck der Terroranschläge in Nizza und Orlando verschärft der australische Regierungschef Malcolm Turnbull die Antiterrorgesetze in seinem Land. Teil der Regelungen ist, dass künftig schon 14-Jährige unter Überwachung gestellt werden können, sollte ein Verdacht gegen sie vorliegen. Bisher lag das Mindestalter dafür bei 16 Jahren. Turnbull sagte dazu: "Leider sind schon Kinder mit 14 in Terroraktivitäten involviert".



    Innere Sicherheit: Australien weitet Antiterrorgesetze auf Kinder aus |.ZEIT ONLINE

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.533
    Und das ist richtig so! "Kinder" sind heute frühreif schon mit 10/12 Jahren, da bekommen schon viele Babys, also warum ist dann ein Junge nicht reif für den "Galgen"? Aber unsere dumme Justiz sorgt sich um Alleinreisende weil die so unschuldig sind, dann frage ich mich, WIE schaffen die dann eine solch weite Reise ohne "Schutz", die "Schutzbedürftigen"? Nach letzter Statistik sind angeblich im vergangenem Jahr 2015 um die 4000 Kinder verschwunden, sollte das stimmen?
    Für mich pers. sind Kinder bis ungefär 11 Jahren unschuldig, nachher gibts bei Problemen "a gsunde Watschen" ob der jetzt 12 ist oder 20.........

  4. #53
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.008
    Das hat man andernorts schon erkannt. Leider gibt es mehr als genug kriminelle Kinder.

    Im Unterschied zu Deutschland, wo Kinder erst mit 14 Jahren schuldfähig werden, sind in England bereits Zehnjährige strafmündig, in Schottland sogar Achtjährige.

    Hilflose Justiz: Wenn Kinder zu Tätern werden - SPIEGEL ONLINE

  5. #54
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.885
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Und das ist richtig so! "Kinder" sind heute frühreif schon mit 10/12 Jahren, da bekommen schon viele Babys, also warum ist dann ein Junge nicht reif für den "Galgen"? Aber unsere dumme Justiz sorgt sich um Alleinreisende weil die so unschuldig sind, dann frage ich mich, WIE schaffen die dann eine solch weite Reise ohne "Schutz", die "Schutzbedürftigen"? Nach letzter Statistik sind angeblich im vergangenem Jahr 2015 um die 4000 Kinder verschwunden, sollte das stimmen?
    Für mich pers. sind Kinder bis ungefär 11 Jahren unschuldig, nachher gibts bei Problemen "a gsunde Watschen" ob der jetzt 12 ist oder 20.........
    Kinder sind Kinder. Schlimmer als ein paar missratene Kinder sind jene, die ihre Ausweise wegschmeißen und sich als Kinder ausgeben. Und noch schlimmer sind jene Politiker und Berichterstatter, die dem D-Steuerzahler ungebundene junge Männer als "unbegleitete Kinder" verkaufen.

  6. #55
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.008
    Pauline Hanson, jetzt Senatorin, meldet sich wieder zu Wort: Moslems raus, Burka verbieten. Eine streitbare Frau.

    “In my first speech, in 1996, I said we were in danger of being swamped by Asians,” Ms. Hanson said. “Now we are in danger of being swamped by Muslims, who bear a culture and ideology that is incompatible with our own.” She said Muslims are “prominent in organized crime, with associated violence and drug dealing.”

    http://www.nytimes.com/2016/09/16/wo...nate.html?_r=0

  7. #56
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.059
    ..................einfach nur richtig !!!

  8. #57
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.008
    Insassen auf Manus Island sollen 25.000 Dollar für Heimreise bekommen - Flüchtlinge - derStandard.at ? Panorama

  9. #58
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.533
    Denke das ist etwas zuviel des Guten wenn man 25tsd, diesen Flüchtlingen spendet ? Warum, wozu? Rauf aufs Schiff und ab in die Heimat.............und aus! 25tsd, ist in deren Heimat eine unheimlich hohe Summe, wenn sich das herumspricht, na dann Prost

  10. #59
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.069
    Wenn überhaupt schon mit Geld um sich geworfen wird - über die Angemessenheit der Höhe des Geldbetrages müßte gesondert nachgedacht werden-dann sollte dies sinnigerweise nur in deren Heimat in Verbindung mit der Aufnahme einer eigenen Geschäftstätigkeit zum Aufbau einer eigenen Existenz ausgeschüttet werden.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern(@micha L wirds sicherlich auch kennen!)als damals die Vietanmesen nach ihrer Ausbildung wieder nach Hause gingen, wurden ebenfalls mit den Containern Mopeds, Nähmaschinen, Waschmaschinen und andere Haushaltgüter nach Vietnam gebracht- alles Ausrüstungen sowohl zum persönlichen Wohl, als auch als Starthilfe für eigene Unternehmungen.Das man dafür als deutscher Jugendlicher z.B. auf seine "Schwalbe,Star, Habicht...."u.U. noch ein Jahr länger warten mußte wurde nicht von jedem positiv aufgenommen- aber damals nannte man sowas noch "Solidarität"-lang lang ists her !!!

  11. #60
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.008
    Schluss mit fake refugees:


    "If people think they can rip the Australian taxpayer off, if people think that they can con the Australian taxpayer, then I'm sorry, the game's up!"


    Peter Dutton declares 'game is up' for 'fake refugees' living in Australia - ABC News (Australian Broadcasting Corporation)

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Der lange Weg zur Einheit
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.07, 18:40
  2. was ist denn nun der beste Weg?
    Von UAL im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 23.07.06, 20:58
  3. 14. Oktober - der lange Weg zur Demokratie
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.03, 12:39
  4. Der "unterhaltsame" Weg zum Bahnhof in Pattaya.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.09.03, 22:51
  5. Der kürzeste Weg zum thailändischen Pass.....
    Von holtec im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.02.02, 04:12