Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Auf gegen China! Habe mal wieder Recht. USA Waffenindustrie braucht den Krieg.

Erstellt von Samuimike1, 27.04.2013, 20:12 Uhr · 32 Antworten · 3.515 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Na dann drück mal die Verweise zu den beiden Wochenzeitungen und werte dann. Und (falls) Du ehrlich zu Dir selbst bist, wirst Du zugeben, dass Deine Schere im Kopf ganz gut funktioniert .. und ein Dank an den Moderator, der gerade mal kräftig ausgefegt hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    so stellen sich die Anreiner die Grenzen vor

    http://diepresse.com/images/uploads/...0268461283.jpg

  4. #23
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Was ist eigentlich aus Specki geworden? Seit Boston kam da nicht mehr viel.

  5. #24
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich aus Specki geworden? Seit Boston kam da nicht mehr viel.
    hat der nicht gestern erst Raketen getestet? naja, für irgend ein spiel Chinas wirds schon gut gewesen sein

  6. #25
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Ihr glaubt doch wohl selber nicht, daß wir Normalos auch nur iwas von den (Militär-) Geschäften mitbekommen, die weltweit ausgehandelt werden!

  7. #26
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Eigentlich ja pervers....

    Alles zittert, zu recht vor CHINA....gleichzeitig machen aber ALLE, die zitternden CHINA stark!
    Das gefährliche sind ja nicht alleine die Milliarden Chinesen, sondern deren GELD. China kann ja zur ZEIT alles kaufen, außer für die eigene Bevölkerung genügend Bildung und nahrung oder Umweltschutz.

    Der billige Schrott, den wir in RUDIS Reste Rampe kaufen, die HAutreizenden T-shirts, lebensgefährlichen Werkzeuge, Spielsachen.....etc etc all dieser Ramsch der aus CHINA kommt, PLUS die MARKENWARE, die dort hergestellt wird und dann teuer and uns verkauft wird, ...gibt CHINA diese MACHT!

    Aber warum kaufen wir all diesen Dreck...??
    Weils billig ist, wir uns auch mal was gönnen oder leisten wollen!

    China hat jetzt POWER!
    Und genau wie dieser Koreanische Milchbubi, denke ich mal...das dieses Gedrohe und Bedrohen und Muskel spielen lassen, die eigene bevölkerung vom eigenen Elend ablenken soll.

    Vieleicht ein blödes beispiel, man möge mich richten.... aber als dieser Österreichische Volldepp fragte Brot oder Kanonen...da war die Antwort Kanonen.

    In Korea Nord....haben die leute nix mehr zu fressen, die paar Bilder die man zu sehen bekommt, sind deprimierend. Ich meine echte Bilder die heimlich gemacht wurden, nicht die Parteiinzenierten.
    Das ein Kim Kong....offen der USA droht, ist zwar an lächerlichkeit nicht zu überbieten, aber der KErl meint das ernst ( nicht weil er es wirklich wagen würde)
    Aber ein gemeinsamer FEIND....schweisst so ein Völkchen zusammen!

    Wenn man sich gegen " die Welt" die einen überfallen will wehren muss, ...dann verzichtet so mancher halbverhungerte noch auf den letzen Krümel, den hatte ....

    China mag REICH sein...aber auf meinen reisen habe ich das Mittelalter gesehen, außerhalb der Metropolen... ist die Bevolkerung unter oder gar nicht versorgt.
    Mich würde daher meine Theorie nicht wundern.

    Aber wer weiss schon, was wirklich in den Köpfen der LENKER vorgeht.

    Weltherrschaft.... wurde ja etliche male angestrebt, allerdings nie von einer MILLIARDEN bevölkerung, die dazu auch noch sehr sher DIZIPLINIERT ist!

  8. #27
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Eigentlich ja pervers....

    Alles zittert, zu recht vor CHINA....gleichzeitig machen aber ALLE, die zitternden CHINA stark!
    Das gefährliche sind ja nicht alleine die Milliarden Chinesen, sondern deren GELD. China kann ja zur ZEIT alles kaufen, außer für die eigene Bevölkerung genügend Bildung und nahrung oder Umweltschutz.

    Der billige Schrott, den wir in RUDIS Reste Rampe kaufen, die HAutreizenden T-shirts, lebensgefährlichen Werkzeuge, Spielsachen.....etc etc all dieser Ramsch der aus CHINA kommt, PLUS die MARKENWARE, die dort hergestellt wird und dann teuer and uns verkauft wird, ...gibt CHINA diese MACHT!
    Vor allem ist China der größte Gläubiger der USA... wenn die wollen würden könnte es mit dem US$ ganz schnell eng werden.
    Chinesische Volkswährung rückt dem Dollar zu Leibe | Devisen | Anlageformen | Börse Aktuell | boerse.ARD.de

  9. #28
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Ich glaube die sind nicht der größte Gläubiger der USA!
    Es wird in den Medien immer nur kurz berichtet, dann hört man nichts mehr. Aber vor der Cypern Kriese wurde China auch schon angepumpt.

    Im Moment gibt es die Diskussion, hohe Einfuhrzölle zu verlangen...für den Mist aus China.
    Und China hat promt regiert, MIT DROHGEBÄRDEN.

    Was tun...??
    Ich denke mal... niemand braucht den Dreck aus China wirklich.

    Ich selbst habe früher auch alles gekauft, war ja egal wenns kaputt ging, war ja billig.
    Aber Kik und all diese 1 Euro paradise die meide ich wie die PEST

  10. #29
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Nun, was wäre Deutschland ohne den Markt in China? Zwar kommt sehr viel technischer Dreck aus China (der Karton ist besser als die Ware) aber Deutschlands Unternehmen setzen viel auf Chinas Märkten ab. Durch diese Situation kann China schon mal die Muskeln spielen lassen.
    Es liegt bei uns, dem Endkunden ob nun eine Billigschundbohrmaschine oder ein Markengerät gekauft wird. Wir haben es in der Hand uns dem Schrott zu verweigern. Aber können wir das wirklich bewusst machen? Markenhersteller fertigen schon lange in China, Apple fertigt seine Platinen in China.
    Und......auch in Metz und Loewe TV sind Bauteile Made in China.

  11. #30
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Ja, die meide ich auch. Von dem billigen Murks mal abgesehen findet man China-Ware aber auch vermehrt in Hochpreis-Produkten... nicht unbedingt für den Privatmann aber in der Industrie kommt man um China kaum noch rum.

    Ich habe geschäftlich mit China zu tun und die Produkte aus China (die wir beziehen) sind top. Sobald Menschen die Arbeit tun und keine Maschinen sind die halt günstiger.

    Selbst wenn man die Industrieprodukte weglässt... bei dem letztjährigen Dioxin-Skandal kam ja auch zum Vorschein, daß die hier angebotenen Erdbeeren zum Großteil aus China kommen. Wußte ich nicht.

    Man kommt also nur schwer um China rum.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bald Krieg China vs Philippinen (USA)?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.12, 13:57
  2. Krieg gegen Drogen - Runde II
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 08.10.11, 05:29
  3. Abhisit laesst "Krieg gegen Drogen" wieder aufrollen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 04:38
  4. Krieg gegen die illegalen Kriminellen
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.10, 14:41
  5. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38