Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Auf gegen China! Habe mal wieder Recht. USA Waffenindustrie braucht den Krieg.

Erstellt von Samuimike1, 27.04.2013, 20:12 Uhr · 32 Antworten · 3.517 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    China hat nun ca 15.000 Soldaten in Pakistan stationiert ...in Indien gibt es nun schon Großdemos gegen China ...... zurücklehnen und zuschauen
    Ist das Tatsache mit Pakistan, oder aus den Fingern gesogen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ist das Tatsache mit Pakistan, oder aus den Fingern gesogen?
    Naja für China sind 15 000 so wie wenn etwa die Bundeswehr 50 Mann in die Schweiz verlegt .

    Die gehen denen nicht so schnell ab

  4. #13
    Avatar von Massi

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    1.248
    Zitat Zitat von Massi Beitrag anzeigen
    Naja für China sind 15 000 so wie wenn etwa die Bundeswehr 50 Mann in die Schweiz verlegt .

    Die gehen denen nicht so schnell ab
    Hab ich mir natürlich jetzt schnell aus denn Fingern gesogen

  5. #14
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ist das Tatsache mit Pakistan, oder aus den Fingern gesogen?
    Ich finde nur Infos dazu von 2011, also nicht besonders aktuell!
    Hauptsächlich von den wohlinformierten Greisen von "Alles Schall und Rauch" sowie "Kopp Online"

    Alles Schall und Rauch: Indien: China hat Soldaten in Pakistan
    USA und Pakistan fast im offenen Krieg. - Kopp Online

  6. #15
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.690
    Das chinesische Bautrupps dort zugange sind ist ein Fakt seit über 40 Jahren. Wie hätten die Pakis denn sonst den Karakorum Highway zu Stande gebracht?

  7. #16
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Das chinesische Bautrupps dort zugange sind ist ein Fakt seit über 40 Jahren. Wie hätten die Pakis denn sonst den Karakorum Highway zu Stande gebracht?
    Die Behauptung war aber "Soldaten".

  8. #17
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.690
    Yogi, richtig lesen!
    Jetzt berichten indische Medien, China hat bereits Soldaten in Pakistan stationiert. Laut indischen Geheimdienst ist das chinesische Militär in Kaschmir präsent. Es handelt sich um Bau- trupps der Volksbefreiungsarmee (PLA). Laut indischem Militär, sind die chinesischen Soldaten mit dem Bau von Strassen, Brücken, Wasser- kraftwerken und anderen Infrastrukturprojekten beschäftigt. Sie sollen aber auch militärische Befestigungen und Bunker bauen.
    Pioniere sind auch Soldaten. das Sturmgewehr wird dann eben mal abgestellt. Im Übrigen wer mal in einer chinesischen Amtsstube war findet dort Karten an der Wand die ziemliche Teile Nordindiens als chinesisches Gebiet zeigen. 1962 haben sie es schon mal versucht, siehe hier: Indisch-Chinesischer Grenzkrieg

  9. #18
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Ist doch gut, dass es Schall und Rauch, Kopp, Russia Today und noch ein paar andere gibt, so erhalten wir doch wahre Nachrichten als von Reuters und der Murdochpresse Lügenpropaganda. Wenn die abhängige Bild und Co. schreibt: Er erschiesst, oder vergiftet sein eigenes Volk, dann glaubt es, ohne zu hinterfragen, der einfältige Leser.

  10. #19
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die deutschsprachigen Zeitungen in Thailand sind in vielen Punkten, sei es nun in der Diskussion um die aktuelle Situation um China -> http://www.der-farang.com/index.php?...24/nachgefragt oder den möglichen deutschen Ausstieg!! aus dem Euro -> Gesundheit - Wissenschaft erstaunlich offen. Sind ja aber auch in Händen von Angelsachsen und Eidgenossen, die sich nicht wie West- und Mitteldeutsche den freien Gedanken verbieten lassen.

  11. #20
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die deutschsprachigen Zeitungen in Thailand sind in vielen Punkten, sei es nun in der Diskussion um den möglichen deutschen Ausstieg!! aus dem Euro -> Gesundheit - Wissenschaft oder die aktuelle Situation um China -> DER FARANG - Zeitung fr Urlauber und Residenten in Thailand erstaunlich offener als bundesdeutsche Blätter. Sind ja aber auch in Händen von Angelsachsen und Eidgenossen, die sich nicht wie West- und Mitteldeutsche den freien Gedanken verbieten lassen.
    Entschuldigung, aber in Thailand gibt es keine einzige deutschsprachige Zeitung.

    Kasblaetter wie "Farang" oder aehnliches wirst Du wohl kaum als ernsthaftes Printmedium klassifizieren, wenn Du bei einer Diskussion hier ernstgenommen werden willst.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bald Krieg China vs Philippinen (USA)?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.12, 13:57
  2. Krieg gegen Drogen - Runde II
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 08.10.11, 05:29
  3. Abhisit laesst "Krieg gegen Drogen" wieder aufrollen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 04:38
  4. Krieg gegen die illegalen Kriminellen
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.10, 14:41
  5. Repressalien gegen Expats bei protesten gegen China
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 08:38