Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Au.schwitz und kein Ende

Erstellt von singto, 27.01.2015, 16:14 Uhr · 65 Antworten · 3.873 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.686
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ich möchte mir nicht ausmalen, unter was für einem Horrorregime wir heute leben würden, wenn Deutschland den Krieg gewonnen hätte.
    Der Krieg hätte NIEMALS gewonnen werden können!
    Erinnert euch: Kapitulation Anfang Mai 1945 Atombomben auf Hiroshima / Nagasaki Anfang August 1945

    Also nur bei einem ein paar Monate länger dauernden Kriegsverlauf wären Atombomben auch auf Deutschland gefallen (Ruhrgebiet war schon vorgesehen)! Und dann?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.753
    Wenn man sich überhaupt für etwas im Ausland schämen muss, dann für unsere Politiker. Peinlicher geht es kaum noch.
    http://www.bz-berlin.de/deutschland/.........-leugner

  4. #53
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    warum schreiben eientlich alle leute hier verkehrt wenns ums dritte reich geht die namen die anlagen etc

    ist es verboten darueber zu reden

    in DE ist ja alles moeglcih

  5. #54
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.085
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    warum schreiben eientlich alle leute hier verkehrt wenns ums dritte reich geht die namen die anlagen etc
    Ich rate mit ein bisschen Fantasie mal ins Blaue: Der Schimpfwortfilter (N.zi, S.x etc...) filtert die Worte raus und niemand hier an Board weiss mehr wie man das Ding ausstellt.

  6. #55
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    @Conrad, eigentlich gar nicht so abwegig der Gedanke. Wenn man sich mal durch die diversen Internet-Foren durchgearbeitet hat muss man fesstellen dass - wenn immer es um den 2. Weltkrieg bzw. den ......... geht - die Foristen die heftig relativieren ("haben die anderen doch auch...) bzw. die Leistung der deutschen Soldaten und der deutschen Waffen loben und die Niederlage doch eigentlich nur durch die "Feigheit" oder "Unfähigkeit" unserer italienischen und rumänischen Verbündeten (bis hin zum Vorwurf des "Verrats") zustande gekommen ist, die meisten "likes" bekommen.

    Ach ja, und wenn nicht Roosevelt sondern H. Ford an der Macht gewesen wäre, dann hätten die Amis ja Deutschland gar nicht den Krieg erklärt, usw......Und wenn das alles nicht hilft, dann war es eben nur die Schuld des Mannes aus Braunau - und der war ja auch eigentlich kein Deutscher. Erstaunlich wie viele Dumbf.ucks noch unterwegs sind.

  7. #56
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.350
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ach ja, und wenn nicht Roosevelt sondern H. Ford an der Macht gewesen wäre, dann hätten die Amis ja Deutschland gar nicht den Krieg erklärt, usw......Und wenn das alles nicht hilft, dann war es eben nur die Schuld des Mannes aus Braunau - und der war ja auch eigentlich kein Deutscher. Erstaunlich wie viele Dumbf.ucks noch unterwegs sind.
    wenn man mit Zahlen und Fakten argumentiert und nicht einseitig oberflächlich, dann sind die Schlußfolgerungen unhaltbar das Deutschland und die ..... nun besonders grausam waren.

    Sie waren nicht grausamer sie waren nur fortschrittlicher und effizienter im Töten, im historischen Vergleich. Das hat aber nur mit der Entwicklung von Technik zu tun nichts mit Moral als solcher. Was wirkliche Effizienz bedeutet haben die Amerikaner beim Abwurf der Atombomben gegenüber ziviler Ziele wie Hiroshima und Nagasaki bewiesen.

    Ist der Einsatz von Giftgas gegenüber Zivilisten im Krieg irgendwas anderes als der Einsatz von Napalm ? Im Angriffskrieg der Amerikaner gegenüber Vietnam starben ca 2- 5 Millionen Vietnamesen.

    Schon unsere Vorfahren haben sich die Köpfe eingeschlagen und die Opfer teilweise verspeist, aber nur mit Keulen und Speeren, also einfachen nicht sehr effektiven Waffen. Heute werden Bomben geschmissen und man spricht von chirurgischer Präzision, man lässt Leute dahinsiechen und sterben und nennt es Wirtschaftsboykott. Afikaner z.B. erhalten nicht den Zugang zu Aidsmitteln aus wirtschaftlichen Interressen ....... ist das kein Mord?

    Es bringt nichts zu glauben es wären böse ..... gewesen, nein...... das waren Menschen wie Du und ich in Ihrer Zeit, heutige Grausamkeiten werden auch irgendwann einmal anders beurteilt werden, aber das Töten gehört wohl leider zu unserer Natur und zum Menschen. Die Techniken und die Effizienz sich gegenseitig abzuschlachten hat sich entwickelt, nicht jedoch der Mensch.

  8. #57
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ach ja, und wenn nicht Roosevelt sondern H. Ford an der Macht gewesen wäre, dann hätten die Amis ja Deutschland gar nicht den Krieg erklärt, usw.....
    Denen haetteste mal sagen sollen, die USA hatten nicht dem DR (Deutsches Reich) den Krieg erklaert sondern das DR den USA. Am 11. Dezember 1941.

  9. #58
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Denen haetteste mal sagen sollen, die USA hatten nicht dem DR (Deutsches Reich) den Krieg erklaert sondern das DR den USA. Am 11. Dezember 1941.
    Geht jetzt zwar bisschen vom Thema weg, aber das "freie" Thailand hatte ja auch den Amerikanern den Krieg erklaert, auch wenn sie niemals besetzt worden (trotzdem ein Victory Monument haben) und die Japaner natuerlich nur zufaellig Eisenbahnen und Strassen nach Burma bauten. Gibt da ein interessantes Museum in Khun Yuam bei Mae Hong Son, da sind 200000 Japser durch.

  10. #59
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.350
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Geht jetzt zwar bisschen vom Thema weg, aber das "freie" Thailand hatte ja auch den Amerikanern den Krieg erklaert, auch wenn sie niemals besetzt worden (trotzdem ein Victory Monument haben) und die Japaner natuerlich nur zufaellig Eisenbahnen und Strassen nach Burma bauten. Gibt da ein interessantes Museum in Khun Yuam bei Mae Hong Son, da sind 200000 Japser durch.
    Hat Japan sich jetzt eigentlich bei den Chinesen und den Pazifikstaaten entschuldigt ?

    Google-Ergebnis für http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/67/Chinese_civilians_to_be_buried_alive.jpg

  11. #60
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055
    @rolf2: wenn man mit Zahlen und Fakten argumentiert und nicht einseitig oberflächlich, dann sind die Schlußfolgerungen unhaltbar das Deutschland und die ..... nun besonders grausam waren.
    Sie waren nicht grausamer sie waren nur fortschrittlicher und effizienter im Töten, im historischen Vergleich.

    Ich glaube Du bringst da kräftig was durcheinander.


    Genau diese unvorstellbare Grausamkeit war es, das die N.aziverbrechen historisch so einmalig machten. Von der akribischen Planung bis zur höchst effizienten Ausführung und Verwertung. Neben dem Morden kam noch Diebstahl und Raub dazu, die Ausnutzung der Arbeitskraft von Häftlingen bis zum letzten Atemzug bei schlechtester Ernährung, die Verwertung der Leichen zu kommerziellen Zwecken (Haare, Kleidung, Goldzähne, usw.). Ganz zu schweigen von der Konfiszierung des Vermögen der Getöteten. Dazu kamen noch unvorstellbare medizinische Experimente und permanente Demütigungen aller Art.

    Ja, das Verweigern von Medikamenten aus wirtschaftlichen Gründen ist so was wie Mord auf Raten - nur: bei Hit.ler wären die AIDSkranken gleich umgebracht worden, samt Angehörigen!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tuk Tuk und kein Ende....
    Von Antares im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.11, 14:23
  2. Rothemden-Proteste und kein Ende?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.02.10, 10:29
  3. HRE und kein Ende (des Systems)?!
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.09, 12:42
  4. Keine Ehe und keine Familie
    Von Iffi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 11:30
  5. Yabah und kein Ende - Asiaweek+Nation einig
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.01, 13:40