Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Assange verhaftet

Erstellt von Conrad, 08.12.2010, 08:32 Uhr · 81 Antworten · 5.160 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, das Zitat #36# solltst dir ganz langsam reinziehen oder sehr langsam Wort für Wort durch lesen, der Kopf ist auch zum denken da und da hastte deine Übersetzung.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.010
    Danke fuer Deine Empfehlung. Leider macht sie Deine Aussage nicht schluessiger.

    Ist aber eigentlich auch egal, es gibt wichtigeres als Dein Gestammel zu verstehen .

  4. #43
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Es scheint laecherlich, absolut laecherlich, was da dem Assange vorgeworfen wird:

    Wikileaks Julian Assange: Seine verhängnisvollen Nächte - Politik - Bild.de

    Prost Mahlzeit, wenn dieses "5exualstrafRECHT" in D in Gaenze uebernommen wird.

  5. #44
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Tja, Kondom geplatzt und schon ist es eine ...............
    Bleibt nur noch die Kondomhersteller zu verklagen.

  6. #45
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Thaimax Beitrag anzeigen
    Viel erschreckender als die Veröffentlichungen von Wikileaks finde ich die Reaktionen darauf.

    Es wird versucht zu suggerieren, dass Assange, der lediglich erhaltene Dokumente veröffentlicht, verantwortlich für eventuelle diplomatische Zwischenfälle sein könnte. Das ist so ähnlich als wenn man zb. den Spiegel für Taten und dessen Folgen verantwortlich machen würde, weil er etwas publiziert hat. Das Demokratieverständnis der Assange-Kritiker dürfte leichte Schwachstellen haben, vor allem bei jenen, die ihm vorwerfen demokratische Strukturen zwar gerne zu benutzen, selber aber in seiner "Agentur" alles andere als Demokratie zu bevorzugen. - WTF...sein Führungsstil ist seine Sache. Er ist ja kein Staat.

    Dass es in den USA keinen Haftbefehl gegen Assange gibt ist nur logisch. Erstens kann ein Australier keinen Landesverrat bezüglich der USA begehen, und zweitens besteht ja auch kein Haftbefehl gegen den Herausgeber des Spiegel, oder der New York Times, oder diesem englischen Blatt. - Warum auch? Keiner von denen hat etwas gestohlen, und man kann für die unzuverlässigen Mitarbeiter amerikanischer Geheimdienste sicherlich nicht einen Assange, einen Spiegel, oder sonst irgendeinen publizierenden Verein verantwortlich machen.

    Wenn sich einige auf den Schlipps getreten fühlen sollten...Pech, nicht? Prinzipiell muss man sich als Bürger auch vorher Gedanken machen was man sagt, oder was man tut, wieso sollte das dann nicht speziell für Leute gelten, die einzig und alleine dazu da sind dem Bürger zu dienen? In Zeiten, in denen man immer mehr überwachen möchte, über jeden Schritt der Bürger bescheid wissen möchte, ist sowas für mich eindeutig zu begrüssen.

    Aber es kann ja fröhlich weitergehen, da die meisten Gegner Assanges sowieso der Meinung sind, dass er nur sowieso Bekanntes veröffentlicht, Sachen, die man ja eh schon immer vermutet hat. - Also wieso betrachten diese Leute ihn dann nicht einfach als gewöhnlichen Publizisten, sondern versuchen ihn als Verräter, oder was weiss ich was, darzustellen? Keine bekannten Lokalreporter im Bekanntenkreis, denen man das an den Kopf schmeissen kann?

    Letztendlich denke ich, dass die Verhaftung genau das Richtige war. Nicht weil ich Assange hinter Gittern sehen möchte, ganz im Gegenteil, sondern weil den kritischeren Bürgern ziemlich klar aufgezeigt wird, wie sehr es um das Demokratieverständnis in Verbindung mit Transparenz den Bürgern gegenüber bestellt ist. - Das ist zwar nicht neu, allerdings können es Ignoranten auch nicht mehr einfach so wegdiskutieren. - Witzig.. ich kenne übrigens keinen unter 40jährigen, der sich nicht mit Assange solidarisiert, und ich kenne nur wenig Ältere, die seine Veröffentlichungen gut finden. Schade nur, dass in den meisten Regierungen der Welt so wenig junge Leute sitzen, denen der Informationsfluss gerne erhalten bleiben würde.
    Ein gelungener Kommentar !

    Na ja, bei vielen aelteren Semestern hat die staatliche Gehirnwaesche alles gebleicht, wirklich schade, aber was soll's, die neuen Generationen sind auf dem Vormarsch und sind
    hoffentlich bereit den aelteren zu erklaeren, dass nur eine offene Gesellschaft frei und fair ist.

    Mauschelei und Geheimiskraemerei ist was fuer Buecklinge.

    Freie Menschen verabscheuen so etwas !

  7. #46
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    CIA-Entführung

    USA drängten Italien zur Justiz-Beeinflussung

    Von Matthias Gebauer und John Goetz

    Als die CIA-Verschleppung des Predigers Abu Omar aufflog und ein Mailänder Gericht die Agenten anklagte, hatte Washington ein Problem. Geheime Depeschen belegen nun, wie die USA die italienische Regierung bedrohten. Premier Berlusconi kam gern zu Hilfe.

    Hier geht's weiter...CIA-Entführung: USA drängten*Italien zur Justiz-Beeinflussung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik


    Tja, die Welt-Polizei hat ihre eigenen Regeln, was Recht oder Un-Recht ist bestimmen sie.

  8. #47
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Nee aber auch, jetzt lassen die Assange doch frei. Da steckt doch bestimmt die CIA dahinter, weil sie ihn draussen viel leichter ermorden können. Sche.ss US-Imperialismus. Ede von Schnitz... hatte also doch recht.

    Kautionssumme ist da

    Assange kommt frei

    Wikileaks-Chef Assange kann doch auf Kaution freikommen: Ein britisches Gericht lehnt eine Beschwerde gegen diese Entscheidung ab. Allerdings muss Assanges Anwalt noch die 200.000 Pfund Kaution in bar hinterlegen. Das Geld ist aber da. Schweden will immer noch die Auslieferung Assanges erreichen, um ihn wegen des Vorwurfs der .............. zu befragen.

    http://www.n-tv.de/politik/Assange-k...le2167831.html

  9. #48
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Jou, warum auch nicht ? etwa, weil er ohne Kondom eine Schwedin beglueckt hat, vielleicht auch nicht beglueckt hat ?

    So lange Massen-Moerder wie Bush und Co. frei herumlaufen duerfen waere das auch sehr befremdlich, odrrr ?

  10. #49
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Jou, warum auch nicht ? etwa, weil er ohne Kondom eine Schwedin beglueckt hat, vielleicht auch nicht beglueckt hat ?

    So lange Massen-Moerder wie Bush und Co. frei herumlaufen duerfen waere das auch sehr befremdlich, odrrr ?
    Nee, klar, absolut richtig, gebe ich dir 100% recht, unbedingt !!!!!







    Man soll ja solchen Leuten Recht geben, ist einfach besser so
    .....

  11. #50
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, es lebe die neue DDR mit allen ihrer Errungenschaften und Wessis raus aus dem Forum.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ingenieur in Pattaya verhaftet
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 18:07
  2. 2 Finger Japaner verhaftet
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 14:02
  3. SF-Chefreporter in Thailand verhaftet
    Von simon im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.03.09, 12:24
  4. Erster PAD Kimineller verhaftet
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 14:54