Ergebnis 1 bis 4 von 4

am 6.9.1944 : US-Finanzminister legt "Morgenthau-Plan" für Deutschland vor

Erstellt von socky7, 06.09.2014, 17:52 Uhr · 3 Antworten · 654 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078

    am 6.9.1944 : US-Finanzminister legt "Morgenthau-Plan" für Deutschland vor

    genau vor 70 Jahren :
    "US-Finanzminister Henry Morgenthau legt ein streng geheimes Konzept für den Umgang mit Deutschland nach dem Krieg vor. Es sieht die Aufspaltung eines verkleinerten Deutschlands in einen Nord- und einen Südstaat vor, die beide deindustrialisiert werden sollen. Das State Department reagiert entsetzt." (WELT Online vom 6.9.2014)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Morgenthau-Plan



    vollständige Demontage im Ruhrgebiet einschließlich Rheinland und angrenzenden Industrierevieren sowie dem Nord-Ostsee-Kanal, Verwaltung des Gebietes als internationale Zone von den Vereinten Nationen,
    Verbot der Reindustrialisierung auf absehbare Zeit.

    Zu Hamburg hatte Morgenthau nichts gesagt. Vermutlich wusste Morgenthau nicht, dass an der Elbe einer der größten Häfen Europas liegt - wer weiß ?
    Nur Oberschlesien und der westliche Teil von Ostpreußen wäre zu Polen gekommen. Niederschlesien einschl. Breslau, Pommern und der Ostteil von Brandenburg (Neumark) wäre deutsch geblieben.

    Dreimal darf man raten, welche Glaubensrichtung Henry Morgenthau hatte.

    Das hätte Morgenthau nicht für möglich gehalten, dass Deutschland heute - nach den USA - der größte Unterstützer des israelischen Staates ist. Als reiner Agrarstaat könnte Deutschland den Israelis nicht die modernsten U-Boote zum Freundschaftspreis liefern.

    Aus der Geschichte kann man sehr viel lernen. Das Schulfach Geschichte halte ich auf den Gymnasien für das wichtigste Hauptfach neben Englisch, Deutsch und Mathe.
    Die meisten Journalisten haben Geschichte studiert und sind hervorragende Historiker.
    Wenn das Attentat auf Hit ler am 20.Juli 1944 gelungen wäre, dann würde Europa vermutlich heute anders aussehen.

    Was man auch noch aus der Geschichte lernen kann :
    Fehlentwicklungen im Lande sollte man frühzeitig angehen und nicht warten, bis alles in Schutt und Asche liegt.
    Ich denke da auch an tickende Zeitbomben in Deutschland.



  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Hat jemand heute Geburtstag?

  4. #3
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.168
    ................wer es noch nicht gemerkt hat: der Morgenthauplan wird schon seit einiger Zeit auf subtile Art und Weise umgesetzt.................

  5. #4
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ................wer es noch nicht gemerkt hat: der Morgenthauplan wird schon seit einiger Zeit auf subtile Art und Weise umgesetzt.................
    leider nicht wie du an der Karte erkennen kannst

Ähnliche Themen

  1. QUAM am Ende?!
    Von Kheldour im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 23:28
  2. Heiraten am 18.
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.02, 22:09
  3. Legalisierung wie mache ich das am besten?
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.02, 12:04
  4. US Angriff auf dem Reismarkt
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.01, 22:57
  5. Ich fliege am Sonntag !!!
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.01, 12:13