Seite 98 von 560 ErsteErste ... 488896979899100108148198 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.493 Aufrufe

  1. #971
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.782
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Günther Lachmann wird bei der WELT offenbar nur dafür bezahlt, dass er Hetze gegen die AfD betreibt. ...
    Sorry, @socky, dass ich da widerspreche: aber der Artikel beschreibt schon ziemlich gut, was gerade in der AfD läuft. Ein grosses Problem dieser Partei sind vor allem die Altkader aus CDSUFDP, die glauben, dort ganz schnell an die Tröge zu kommen.

    Ihre Vernetzungs- und Politikerfahrung aus den etablierten Parteien greifen, Taktiken und Strategien, aufmüpfiges basisdemokratisch denkendes Parteivolk auszutricksen gehen (meistens) auf. Angestrebte Präsidialgewalt statt mehr Demokratie auch in Parteien.

    Dies ist mE eine grosse Gefahr für die AfD und die nächsten Monate werden zeigen, was übrig bleibt von vielen Versprechen. Die Hoffnung, dass im wesentlichen die anfänglich propagierten Forderungen überleben wird kleiner, aber es ist auch (noch) nicht völlig ausgeschlossen.

  2.  
    Anzeige
  3. #972
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Dazu dann dieses :
    stern-RTL-Wahltrend: Deutsche halten ihren Parteien die Treue - Politik | STERN.DE

    Alle singen mit :
    Blödland, Blödland über alles, über alles in der Welt............

  4. #973
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Das ist ein wichtiger Grund, warum viele Jugendliche die AfD wählen werden:
    Die deutliche Bevorzugung der Frauen im Berufsleben muss auf ein gesundes Maß reduziert werden.
    Bisher gibt es bei Stellenausschreibungen im öffentlichen Dienst Frauenförderpläne. Ich kenne ganz konkret einen Frauenförderplan eines großen Landkreises, der in der Praxis so aussieht:
    Wenn sich 30 Männer und drei Frauen auf drei gleichwertige Planstellen im öffentlichen Dienst bewerben, dürfen nur drei Männer zum Vorstellungsgespräch geladen werden, aber alle drei Frauen. Unabhängig von der Qualifikation muss mind. eine der drei Stellen mit einer Frau besetzt werden. In der Praxis werden jedoch zwei der drei Stellen mit einer Frau besetzt.
    Dagegen macht jetzt die Junge Alternative (JA) der AfD Front und das ist auch dringend notwendig:

    „Der Zustand der Gleichberechtigung ist erreicht“
    Die Junge Alternative hat sich den Antifeminismus ausgesucht, sie will damit um Stimmen kämpfen für die Europawahl Ende Mai. „Der Zustand der Gleichberechtigung ist erreicht“, sagt Tim Wiemer, der seinen Mitgliedsantrag für die Junge Union schon ausgefüllt hatte, als gerade die AfD gegründet wurde und er sich spontan anders entschied. „In meiner Generation gibt es sehr, sehr wenige Frauen, die sagen würden, sie fühlen sich nicht gleichberechtigt.“
    Zwar habe der Feminismus in der Vergangenheit Großes geleistet, man denke an das Frauenwahlrecht und die Frauenerwerbstätigkeit. „Wenn er aber in seiner jetzigen Form weiterbetrieben wird, laufen wir Gefahr, dass es zu einer Benachteiligung des Mannes kommt“, sagt Wiemer. Der Slogan der JA ist „Verstand statt Ideologie“, und die Verteilung ist klar: Der Feminismus ist die Ideologie, die JA, das sind die mit dem Verstand."

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-mai...-12903064.html

  5. #974
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Gleich sind nur gleiche Dinge oder Personen. Frauen sind anders als Männer (biologisch, psychisch etc.), also sind sie auch anders zu behandeln.

    Was die JA dort beschreibt, ist keine erreichte Gleichstellung von Frauen, sondern eine Schlechterstellung von Männern! Unterschiede anerkennen ja sogar die Linksversifften, denn sonst würden sie nicht zwischen Männern und Frauen unterscheiden. Und ich höre auch nur Bevorzugungsarien in Führungspositionen. Hat je schon jamand gehört, daß die Linksversifften Frauenqouten für schwere körperliche Jobs wie etwa Kanalarbeiter etc. gefordert hätten? Das wäre dann Gleichstellung.

  6. #975
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    ...............das mit der Gleichberechtigung bzw Gleichstellung begreifen nur die wenigsten (Beispiel Fußball)..............

    ...............Gleichberechtigung: jede Mannschaft ist für sich gleich berechtigt - im Rahmen der Regeln natürlich - so viel Tore wie möglich zu schießen. Wer nur eines mehr hat gewinnt am Schluß die drei Punkte.............

    ...............Gleichstellung: der Verlierer bekommt am Schluß auch die drei Punkte - ist zwar absurd, aber alle freuen sich...............

  7. #976
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Jedenfalls ist die AfD die einzige Partei, die frühzeitig erkannte hatte, dass Griechenland nicht in den Euro-Raum gehört.

    "Dagegen gingen beim größten Sorgenkind Griechenland sowohl die Neuverschuldung als auch der Gesamtschuldenstand weiter deutlich nach oben - allen Sparanstrengungen zum Trotz. 23,1 Milliarden Euro neue Schulden häufte Athen 2013 an, was 12,7 Prozent der Wirtschaftskraft entspricht."

    Das sind 2.000 € pro Person und Jahr, einschl. Kinder und Rentner. Wenn in Deutschland eine fünfköpfige Familie pro Jahr 10.000 € mehr ausgibt, als sie einnimmt, dann bekommt sie keine neuen Kredite mehr. Der deutsche Familienvater kann sogar ernsthafte Probleme bekommen.

    EU definiert Primärüberschuss für Griechenland


  8. #977
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen

    Wenn in Deutschland eine fünfköpfige Familie pro Jahr 10.000 € mehr ausgibt, als sie einnimmt, dann bekommt sie keine neuen Kredite mehr. Der deutsche Familienvater kann sogar ernsthafte Probleme bekommen.
    Schon Sche..ße wenn man deutsch ist.

  9. #978
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Bisher hatte sich die FAZ bei der Medienkampagne gegenüber der AfD bedeckt gehalten. Dieser Artikel wundert mich allerdings.
    Die fundierten Lesermeinungen rücken das schiefe Bild jedoch wieder zurecht :

    "HARALD BERGER (HERCULE) - 23.04.2014 19:55 Uhr
    Lucke hat natürlich recht!
    Gr hat die 12 Mia Bankenrekapitaliserungen rausgerechnet und ebneso 4 Mia an unbezahlten Rechnungen. Wenn man nur diese Rechnungen nimmt, dann hat Gr ein Defizit von 2,5 Mia. Das darf nicht sein, weil Gr dann kein neues Geld bekommen würde, also deshalb die Lüge vom Primärüberschuss.
    Wenn man diese Rechenmethode anwenden würde, dann hat jeder Pleitier einen Primärüberschuss, wenn man seine Verbindlichkeiten rausrechnet.
    Und fast jeder Alkoholiker wäre trocken, wenn man den getrunkenen Schnaps als einmalig unberücksichtigt lässt. Diese Rechenmethode lässt ungeahnte Vaiationen zu.

    Wichtiger ist folgende Zahl: Gr hat trotz Schuldenschnitts jetzt 175% des BIP Schulden.
    120% war das vor einigen Jahren formulierte Ziel.
    Es hat sich nichts geändert: Das Land war und ist PLEITE."

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-12907346.html

  10. #979
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die WELT lügt genauso dreist wie unsere Bundesregierung :
    "Ein-Themen-Parteien haben es schwer, wenn ihr Thema langsam am Dahinscheiden ist. Vielleicht ist es genau das, was Bernd Lucke derzeit umtreibt. Denn in wenigen Wochen ist Europawahl."

    Wenn man das Wahlprogramm der AfD durchliest, sieht man, dass die AfD alle Politikfelder abdeckt und nicht nur die EURO-Krise.

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...-frisiert.html

    Die Leserkommentare sehen es jedoch ganz anders als die WELT mit ihrer Hetze gegen die AfD :

    "Lutzberlinvor 4 Stunden
    Wie viele Bestätigungen und Beschwörungen in Bezug auf Überschreitungen von roten Linien haben wir von der Bundesregierung vernommen?
    Ist der Maastricht-Vertrag eingehalten oder gebrochen worden?
    Im übrigen hat die AfD noch einige andere Themen, in denen sie sich anders als der Mainstream positioniert - das aber nur nebenbei."

  11. #980
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Hoffentlich bekommt Ronald Schlimm am 25. Mai Recht :

    RONALD SCHLIMM (RONSLIM) - 25.04.2014 19:07 Uhr
    "euroskeptisch", das neue Pfui-Wort
    Noch ist die Rede von euroskeptisch o d e r rechtsradikal; soll aber eigentlich suggerieren: das ist doch dasselbe: "die darf man eigentlich nicht wählen". Und genau das wird dazu führen d a ß man sie wählt. Die Völker Europas sind diese ständige Verunglimpfung und Bevormundung leid. Es kommt die auf mittlere Sicht einzige Chance den Unwillen kund zu tun. Auf!"

    http://www.faz.net/aktuell/politik/e...-12910368.html

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31