Seite 81 von 560 ErsteErste ... 3171798081828391131181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.597 Aufrufe

  1. #801
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    18.12.2013, 19 Uhr
    ZDF -Heute

    Die Nachrichtensprecherin:
    "Durch den heutigen EU-Beschluss sind Einlagen auf Spar- und Girokonten bei Banken bis zu 100.000 Euro geschützt."

    Wie bitte?

    - Waren solche Einlagen, trotz gegenteiliger Beteuerungen, bisher doch nicht geschützt?
    - Müssen diese EU-Vereinbarungen nicht noch durch das Europaparlament und danach von allen EU-Staaten "abgenickt" werden (was wohl etwas dauern wird)?
    - Ausserdem soll mW diese Vereinbarung erst ab 2016 gelten.
    - Müssten für diese Schutzgarantie nicht die nationalen Rettungsfonds (die von den Banken bedient werden) erst noch aufgestockt werden (und zwar erheblich!). Der Finanzvernichter sprach die Tage von einem Zeitrahmen von 10 Jahren.

    Am besten ist man schaut kein Staatsfernsehen mehr.
    Danach ist man meistens doch nur dümmer.
    Und Verdummung kommt beim Privatfernsehen schon eleganter daher.

    Dazu auch diese Meldung: DWN: Bei Banken-Krise: Kein Anspruch auf Geld von Konto und Sparbuch

    Er hat theoretischen Anspruch auf eine Sicherungssumme von 100.000 Euro (in machen Staaten sind es nur 50.000 Euro) und maximal 20.000 Euro bei Wertpapiergeschäften
    Versicherungen, Erbschaften, Immobilienverkauf sind überhaupt nicht abgesichert
    Es gibt nicht den geringsten gesetzlichen Anspruch auf Aufzahlung des Geldes vom Giro-Konto oder vom Sparbuch
    Der Bankkunde muss 20 Tage, in besonderen Fällen sogar 30 Tage warten, bis er sein Geld – vielleicht – ausbezahlt bekommt.


    Gut, wenn man nichts hat.
    Dann kann man auch nichts verlieren ;)
    Wird die GEZ eigentlich auch von der ARGE bezahlt?

  2.  
    Anzeige
  3. #802
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    De Aufschrei der PC-Leute ist gewiss

    Alles ist gut, alles ist gut, alles ist gut! | blu-News

    Eine lange Replik auf den berühmt-berüchtigten "Extremismusforscher" Bade und seinen Kwalitähts Beitrag*, die es sich aber lohnt zu lesen.

    Hier ein Auszug:

    Liebe AfD, wie wird man eigentlich „Rechtspopulist“? Die Antwort ist ziemlich einfach: Indem man zu bestimmten Themen (es genügt gemeinhin eines davon) eine vom Mainstream abweichende Meinung hat. Steht diese noch im Verdacht, im Entferntesten die Interessen Deutschlands oder des Bürgertums zu bedienen, und wird sie dann auch noch öffentlich geäußert, ist der rechtspopulistische Stempel drauf. Garantiert. So einfach ist das.

    Mit anderen Worten: Niemand wird willentlich „Rechtspopulist“. Es gibt auch keine „rechtspopulistische“ Ideologie, erkennbar daran, wen der Vorwurf des „Rechtspopulismus“ bereits getroffen hat: Von Dauerabonnenten aus den Bereichen Islam- und Eurokritik über Ökonomen wie Bernd Lucke, Wilhelm Hankel und Joachim Starbatty, streitfreudige Staatsrechtler wie Karl-Albrecht Schachtschneider, manchen Unions-Politiker wie Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich bis hin zu überzeugten Sozialdemokraten wie Thilo Sarrazin und Heinz Buschkowsky. Und als im Zuge des letzten Bundestagswahlkampfs manch eurokritischer Halbsatz aus der Linkspartei ertönte, bekamen es selbst die Ex-SEDler in linken Medien mit der ....-Keule. Ergo: Man wird nicht „Rechtspopulist“. Man wird dazu gemacht, weil man zu bestimmten Themen etwas Bestimmtes gesagt hat. Etwas „Verbotenes“, um genau zu sein.

    .....
    .....

    Also, liebe AfD, scher Dich nicht um das Gequatsche und Geschreibe der politisch Korrekten. Je größer deren Hass, je schlimmer deren Hetze, umso wirkungsvoller und aussichtsreicher ist Deine Politik. Löse endlich die Querelen an Deiner Basis, die in Hessen und andernorts den weiteren Aufbau der Partei bedrohen. Halte Dich weiter fern von wahren Extremisten, wahren Rassisten, wahren National- und sonstigen Sozialisten.

    Aber sei Dir auch einer schwierigen Wahrehit bewusst und habe den Mut, Dich dieser zu stellen: Viel gefährlicher als ein paar Ex-Freiheitler in Deinen Reihen sind – allen Unkenrufen in den Medien und allen elitären Denkmustern zum Trotz – die vielen ehemaligen CDUler und FDPler, denen Du eine neue Heimat gibst. Denn unter denen hat es wohl so einige, die selbst ihre eigene Mutter verkaufen würden, um bloß endlich selber an den Zitzen der politischen und medialen „Bananenrepublik Deutschland“ zu nuckeln. Und die folglich nur eines in den Medien lesen wollen, zumindest über sich selbst: Alles ist gut, alles ist gut, alles ist gut.

    Egal, ob das Land dabei an seinen Problemen erstickt. Hauptsache, man wird fetter und fetter. So haben die Probleme angefangen, so wird man sie ganz sicher nicht lösen, sondern wird allenfalls selbst zum Teil des Problems. So wie Klaus J. Bade. Das ist fürwahr keine neue Erkenntnis. Aber keine Sorge, lieber Herr Bade. Alles ist gut, alles ist gut, alles ist gut.

    (AfD: Mit Fremdenfeindlichkeit nach Europa und zurück | ZEIT ONLINE)

  4. #803
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Mal sehen wann dem Bundestag der erste Gesetzentwurf vorliegt, der dann Euro Kritik grundsätzlich verbietet.

    Union will CDU-Euro-Querulanten rauskegeln - SPIEGEL ONLINE

  5. #804
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    AfD gegen die "Vereinigten Staaten von Europa" :

    AfD-Programm : Sozialhilfe aus der Heimat für die Zuwanderer - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

    Die AfD hat ein breit gefächertes Wahlprogramm. Trotzdem wird das Staatsfernsehen weiter behaupten:
    "Die AfD ist eine rechtspopulistische Ein-Themen-Partei !"

    Bei der Bundestagswahl hatten die Nutznießer der 8 Milliarden Euro GEZ-Abzocke mit den Diffamierungen der AfD Erfolg. Irgendwann werden die Wählerinnen und Wähler jedoch merken, dass sie belogen wurden und dass das Parteiprogramm der AfD sehr ausgewogen und vernünftig ist.

  6. #805
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die Gutmenschen der Grünen sind für ein solidarisches Europa. In Programmen und Beschlüssen hört sich das auch alles sehr menschlich und überzeugend an :

    https://www.gruene.de/fileadmin/user...DK-11-2012.pdf

    Da lobe ich mir den Realitätssinn der AfD, die davor warnt, Roma ohne Bildung und ohne deutsche Sprachkenntnisse in Massen nach Deutschland zu locken. Angeblich sollen jährlich nur 180.000 Roma nach Deutschland kommen. In 11 Jahren wären es dann schon zwei Millionen neue Mitbürger in Deutschland, von denen die meisten keine Bereicherung sein dürften. Es bleibt auch die Frage offen, ob diese Migranten sich als Gäste aufführen oder eher wie die schwarzen Schafe unter Türken und Arabern in Deutschland, die inzwischen so tun, als ob sie Deutschland erobert hätten. (Nach meinen Geschichtskenntnissen waren die Türken 1532 und 1683 nur bis Wien gekommen und wurden dann zurück gedrängt.)

  7. #806
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.238
    Wo ist denn die staendig hochgepuschte Gefahr von Rechts? In den kranken Gehirnen und Idiologien unserer Blockparteien, jedoch nicht in der Realität.


    "Ein Mann der die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd." - Konfuzius

    oder

    "Wenn du wissen willst wer dich beherrscht, musst du nur herausfinden wen du nicht kritisieren darfst." - Voltaire

  8. #807
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wo ist denn die staendig hochgepuschte Gefahr von Rechts? In den kranken Gehirnen und Idiologien unserer Blockparteien, jedoch nicht in der Realität.
    "Wenn du wissen willst wer dich beherrscht, musst du nur herausfinden wen du nicht kritisieren darfst." - Voltaire
    Bezeichnend und passend dazu diese Nachricht von gestern:
    Sprengsätze in Göttingen als Reaktion auf Polizeigewalt | ZEIT ONLINE

  9. #808
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.238
    Anhang 13189

    ohne Worte.......

  10. #809
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Lindner (FDP) will die AfD durch Diffamierung an den rechten Rand drücken - möglicherweise erreicht er genau das Gegenteil.

    Migrations-Debatte : Christian Lindner rückt CSU in die Nähe der AfD - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

  11. #810
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Lindner (FDP) will die AfD durch Diffamierung an den rechten Rand drücken - möglicherweise erreicht er genau das Gegenteil.
    Migrations-Debatte : Christian Lindner rückt CSU in die Nähe der AfD - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT
    Hat jemand was anderes erwartet?
    Je näher die Europawahl rückt, umso mehr werden die etablierten Parteien mitsamt ihrer treuen Medien wieder in das gleiche Horn blasen!
    Wetten daß!

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31