Seite 72 von 560 ErsteErste ... 2262707172737482122172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.576 Aufrufe

  1. #711
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wir wollen doch nicht, dass die Leute mit einer anderen Grundmoral als deiner, hier einfach rumballern.
    Knarf waere eh der Erste, der sich ins Knie schiesst. Dann ist das Gejammer gross

  2.  
    Anzeige
  3. #712
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wieder mal merkwürdig: wenn ein Deutscher Hartz 4 bekommt ist das ein Skandal. Und wenn ein Rumäne Hartz 4 bekommt auch.
    Merkwürdig ist deine Reaktion, er schrieb ja hat 40 Jahre gearbeitet und das System 40 Jahre bedient.... Diese gleich zu stellen mit welchen die Armutsbedingt einwandern ist und bleibt ein Fehler....

    Übrigens soll und muss Einwanderung geregelt sein oder ganz andere Wege wie aktuell gehen, wo jeder kommen kann auch wenn er auf dem Arbeitsmarkt keine Chance hat. Auch das Zusammenspiel zw. Einwanderung und Jobangebot muss besser werden. Daher hilft die AfD schon diese verkrusteten Strukturen aufzubrechen.

  4. #713
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wieder mal merkwürdig: wenn ein Deutscher Hartz 4 bekommt ist das ein Skandal. Und wenn ein Rumäne Hartz 4 bekommt auch.
    ..............
    Wenn ein Mensch unverschuldet in die unteren Sozialränge rutscht, helfe ich ihm gerne mit meinen Sozialleistungen. Die sind wichtig und gerechtfertigt.
    Kommt jetzt aber ein Leistungsunwilliger und für unseren Arbeitsmarkt nicht geeigneter Kandidat aus Hinwegdistan und beansprucht gleiche Leistungen ohne Gegenleistung, habe ich ein Problem mit meiner Grundmoral.
    Natürlich gilt das auch für leistungsunwillige Arbeitnehmer im Lande.

  5. #714
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das bezweifel ich aber stark. Sollte das möglich sein, wird das private Betreiben von 3D-Druckern verboten, oder unter staatliche Kontrolle gestellt.
    Du meinst also so verboten wie der illegale Austausch von Musikdateien und Filme im Internet, wie ...... am Millerntor oder "Bei Rot über die Ampel gehen in der Nacht"...?

    Klar wird der Staat versuchen, hier etwas zu verbieten. Doch es wird ihm nicht gelingen. Die technische Revolution ist einfach zu gravierend (dann hätte der Staat auch versuchen können, das Internet zu verbieten). Die Wirtschaft würde spätestens dann alle Staaten übernehmen. Und selbst wenn sie es schaffen, würde sich die Masse kaum davon abhalten lassen, die Dinge illegal zu besorgen. Wer will sie auch daran hindern, wenn man schon längst seine Wohnung mit eigenen Waffen abgesichert hat?

    Also hier ist der Staat endlich mal so richtig machtlos.
    Die sind ja auch so blöde, dass sie die Technologie gar nicht richtig verfolgen. Für Frau Merkel ist ja selbst das Internet noch Neuland. Eh die also auf den Trichter kommen, dass man mit 3D-Druckern alles drucken kann, werden eh noch ein paar Jahrzehnte vergehen.

    Also die allgemeine Bewaffnung wird Realität werdeb. Mir gefällt das auch ganz und gar nicht, aber deshalb kann ich ja die Realität nicht einfach ausblenden.

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wir wollen doch nicht, dass die Leute mit einer anderen Grundmoral als deiner, hier einfach rumballern.
    Es gibt keine andere Grundmoral, weil es nur EINE Grundmoral gibt. Also andere sind aufgesetzte Scheinmoralzustände. Und daher besteht natürlich schon eine Gefahr, dass verblendete Subjekte grundmoralisch gefestigte Personen niederknallen. Umso wichtiger ist es ja, dass diese Leute wieder zu ihrer Grundmoral zurückfinden. Es wird langsam knapp mit der Zeit.

  6. #715
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Übrigens soll und muss Einwanderung geregelt sein oder ganz andere Wege wie aktuell gehen, wo jeder kommen kann auch wenn er auf dem Arbeitsmarkt keine Chance hat. Auch das Zusammenspiel zw. Einwanderung und Jobangebot muss besser werden. Daher hilft die AfD schon diese verkrusteten Strukturen aufzubrechen.
    Bislang hat sich aber auch niemand drüber aufgeregt, wenn jemand aus Bremen nach Bayern auswandert, obwohl er keine Chance dort hat. Die Kommunen zahlen ja.

    Rumänien ist ja nun mal nichts anderes. Im Grunde ist es nur ein neues Bundesland. Man muss sich eben dran gewöhnen, dass wir nun die EU haben und nicht Deutschland.

    Wenn die AfD das aufbrechen will, dann müsste sie konsequenterweise ganz weit unten anfangen, nämlich auf Kreisebene.
    Oder sie verändert das gesamte Sozialsystem, was ich befürworten würde.

    Wenn man jetzt noch die deutsche Grenze oder die Staatsangehörigkeit als Maßstab nimmt, der ist völlig fern der neuen Realität.

  7. #716
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Kommt jetzt aber ein Leistungsunwilliger und für unseren Arbeitsmarkt nicht geeigneter Kandidat aus Hinwegdistan und beansprucht gleiche Leistungen ohne Gegenleistung, habe ich ein Problem mit meiner Grundmoral.
    Natürlich gilt das auch für Leistungsunwillige Arbeitnehmer im Lande.
    Genau!
    Ich sehe schon, so langsam nähert sich das Forum den FDP-Ideen an. Die Vernunft gewinnt am Ende eben immer.

  8. #717
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Was ja gerade das Problem ist !!!
    2 Punkte weniger und alles wäre gut. Natürlich die richtigen weg.
    Nein. Bei uns werden keine Probleme unter den Teppich gekehrt. Hier kommt Alles auf den Tisch.

  9. #718
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.575
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hier scheint es wohl Verständnisprobleme zu geben.

    1. 3.937 Euro ist die Bemessungsgrenze für die Berechnung des Krankenkassenbeitrages.
    2. Die Beitragsbemessungsgrenze für die Rentenversicherung liegt bei 5.800 Euro.
    3. Für mich als Sozialversicherungspflichtigen Angestellten ändert sich nichts, da die Prozentsätze nicht geändert werden.
    4. Es betrifft hier ausschliesslich Arbeitnehmer, die mehr als die alte BBG verdienen und auch nur mit dem Betrag bis zur neuen BBG.
    5. Die neue BBG für die Krankenkassen liegt zukünftig bei 4.050 Euro. Ein Arbeitnehmer den das jetzt betrifft muss also für einen Betrag von 113 Euro eine erhöhte Abgabe zahlen. Das heisst 7,6% von 113 € = 8,59 € (die 7,6% sind vereinfacht, weil ich den genauen AG-Anteil nicht kenne)

    Vieleicht kann Chack das mal bestätigen, oder mich berichtigen.
    Also ich bin, so über den Daumen, mit 250 Euro im Jahr dabei. Klar, jetzt kommt der alte Politiker-Trick: sind ja nur knapp 20 Euro/Monat. Das beamt mich natürlich nicht in die soziale Schieflage, mich kotzt aber an, dass die Kohle dazu verwendet werden soll, dahergelaufenen Sozialschmarotzern ein - im Gegensatz zu ihrem Heimatland - bequemes Leben in der Hängematte zu ermöglichen.

  10. #719
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Du meinst also so verboten wie der illegale Austausch von Musikdateien und Filme im Internet, wie ...... am Millerntor oder "Bei Rot über die Ampel gehen in der Nacht"...?
    Nein, ich meine das illegale Ausdrucken von Waffen mittels 3D-Drucker.
    Schreibe ich eigentlich Kishuaheli?

    Es gibt keine andere Grundmoral, weil es nur EINE Grundmoral gibt. Also andere sind aufgesetzte Scheinmoralzustände. Und daher besteht natürlich schon eine Gefahr, dass verblendete Subjekte grundmoralisch gefestigte Personen niederknallen. Umso wichtiger ist es ja, dass diese Leute wieder zu ihrer Grundmoral zurückfinden. Es wird langsam knapp mit der Zeit
    So ein Blödsinn. Meine Grundmoral ist doch schon anders als deine. Ich lasse mir auch nicht deine Grundmoral aufoktruieren, weil ich dass für N.azimethoden halte. Rede mir als nicht weiter in meine Grundmoral rein.

  11. #720
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Nein. Bei uns werden keine Probleme unter den Teppich gekehrt. Hier kommt Alles auf den Tisch.
    Und weiter? Wenn man trotzdem falsche Lösungen anbietet, nutzt der ganze Dreck nichts auf dem Tisch.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31