Seite 70 von 560 ErsteErste ... 2060686970717280120170 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.888 Aufrufe

  1. #691
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.059
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    PHOENIX - Thema: AfD - Die Alternative?
    Mi. 09.10.13., 16.00 - 17.15 Uhr
    Mal sehen in wie weit dort die Richtung bzw. Positionierung und der Fahrplan klar wird.
    Bis zur üblichen und unsäglichen Ansage hinsichtlich "Entartung" eigentlich eine recht ehrliche Reportage
    und beim Interview konnte m.E. Lucke für die AfD stark punkten!
    Zwei bei mir anwesende Personen waren recht angetan und sind sicher zukünftige AfD-Wähler!

  2.  
    Anzeige
  3. #692
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Ich find es gut, dass der Lucke seine Artigkeit bzw. Wohlerzogenheit mal abgelegt hat und sich nicht unterbrechen liess. Und das scheinheilige und verlogene Getue um Begriffe statt Inhalte offen ansprach.

    Erstaunlich immerhin: die Analyse des Versagens von Regierung und Opposition teilt sogar die Gegenseite. Und die Zustimmung, dass die Gründung der AfD praktisch zwingend war, da sich niemand anders dieser anerkannt wichtigen Themen annimmt. Ein Armutszeugnis für das, was sich bei den etablierten Parteien "Volksvertreter" nennt.

    Das Gegenüber spricht dann zwar von anderen Lösungen - um am Ende aber auch nichts ausser Plattitüden zu formulieren.

    Bei der 45 minütigen Doku vorab kam mir persönlich der Bruch sämtlicher Versprechen und besonders des Maastrichter Vertrages zu kurz. Ausserdem hätte ich mir gewünscht, dass die Absage des Referendums des griechischen Volkes - der einzig legitime demokratische Akt der Einbeziehung des betroffenen Volkes - nach 3 Tagen Druck der Euro-Ideologen auf die griechische Regierung viel stärker rausgestellt wird.

    Morgen früh kann es sich der Interessierte noch mal anschauen: 10.10.2013 09:45 Uhr auf PHÖNIX.

  4. #693
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Der Schluss war mal wieder bezeichnend für unsere verschobenen Moderatoren des öffentlich rechtlichen Fernsehens. Bin mir angesichts der Verwerfungen in letzter Zeit nicht mehr sicher ob wir noch von "öffentlich rechtlich" reden dürfen.....

    Hier noch was dazu unter boersenpoint gefunden....

  5. #694
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775



    Noch ein N.azi?

    Früherer EU Kommissar Bolkestein fordert Währungsreform in Europa

  6. #695
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Diesmal ist Lucke der Kragen geplatzt - zu Recht !
    Es ist eine Unverschämtheit, die einzige Partei in Deutschland, die das System der GEZ- Abzocke für die öffentlich -rechtlichen Sendeanstalten auf den Prüfstand stellen will, ständig zu diskriminieren.
    Das kann auch mal ein Schuss in den Ofen werden, wenn irgendwann auch die dümmsten Bürger merken, wie ARD und ZDF mit infamer Meinungsmache manipulieren - ganz übler Machtmissbrauch der öffentlich- rechtlichen Sendeanstalten !

  7. #696
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Morgen früh kann es sich der Interessierte noch mal anschauen: 10.10.2013 09:45 Uhr auf PHÖNIX.
    http://www.phoenix.de/content/phoeni...tum=2013-10-09

    Die Wiederholung wurde offenbar kurzfristig aus dem Programm genommen.

    Es wird stattdessen Werbung für die Grünen gemacht:

    http://www.phoenix.de/content/phoeni...tum=2013-10-10

    Die Grünen treten auch weiterhin vehement für die GEZ - Zwangsabgabe ein. Eine Hand wäscht die andere !

  8. #697
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Es ist eine Unverschämtheit, die einzige Partei in Deutschland, die das System der GEZ- Abzocke für die öffentlich -rechtlichen Sendeanstalten auf den Prüfstand stellen will, ständig zu diskriminieren.

    Und mir geht es auf den Geist, als wenn die AfD die einzige Partei sei, die dies oder das fordere.
    Natürlich haben sich auch die Piraten gegen die GEZ ausgesprochen!
    Auch die Linken sind gegen Euro-Hilfspakete.
    Auch die CSU ist für Volksabstimmungen.
    Auch die FDP ist für weniger Staat.
    Auch andere Parteien wollen eine Selektion von Ausländern nach Nutzen.

    Also: es gibt bislang keinen einzigen Punkt, den die AfD exklusiv hat.

  9. #698
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Eine Hand wäscht die andere !
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und mir geht es auf den Geist, als wenn die AfD die einzige Partei sei, die dies oder das fordere.

    Also: es gibt bislang keinen einzigen Punkt, den die AfD exklusiv hat.
    Thema verfehlt sitzen 6..... Hier geht es um Manipulation und Diffamierung durch die "öffentlich rechtlichen". Langsam glaube ich das wir hier auf eine "Verschwörung" getroffen sind wenn man das Verhalten der "etablierten" und der "öffentlich rechtlichen" in Verbindung mit der Zwangsabgabe betrachtet. Ganz nach dem Motto man hat alles hinzunehmen und zu zahlen, komme was wolle wir (die Meinungsmacher/Beeinflusser der Nation) sind abgesichert....

  10. #699
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Thema verfehlt sitzen 6..... Hier geht es um Manipulation und Diffamierung durch die "öffentlich rechtlichen".
    Aber es ist schon peinlich, wenn man von Manipulation spricht und selber dabei versucht, zu manipulieren.
    Es hätte vollkommen ausgereicht, zu sagen, dass die AfD dagegen ist und die Öfis das ungerne sehen. Das sehe ich ja genauso.
    Aber die AfD sind eben nicht die Einzigen. Und die Piraten haben auch schwer zu kämpfen mit ihrem Kampf gegen die GEZ und Copyrights. Aus Sicht der Öfis ist das ja auch nicht verwunderlich. Wer schneidet sich schon das eigene Bein ab. Daher sind sie ja auch nicht für Anarchie.

  11. #700
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.059
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und mir geht es auf den Geist, als wenn die AfD die einzige Partei sei, die dies oder das fordere.
    Natürlich haben sich auch die Piraten gegen die GEZ ausgesprochen!
    Auch die Linken sind gegen Euro-Hilfspakete.
    Auch die CSU ist für Volksabstimmungen.
    Auch die FDP ist für weniger Staat.
    Auch andere Parteien wollen eine Selektion von Ausländern nach Nutzen.

    Also: es gibt bislang keinen einzigen Punkt, den die AfD exklusiv hat.
    Die Afd ist aber die einzige Partei, die alle diese Punkte anspricht!

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31