Seite 7 von 560 ErsteErste ... 567891757107507 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.703 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ... Vermutlich ein von CDU und FDP angelegter Proteststimmenpool, damit andere möglichst wenig bei der nächsten Wahl punkten.....
    Nun, diese oft geaeusserte Vermutung wird ja zumindestens in dem oben verlinkten Beitrag widerlegt:

    ..... Wenn alle Parteien von links bis konservativ auf die AfD einprügeln, dann liegt sehr nahe, was auch tatsächlich der Fall ist, dass die AfD allen Parteien mehr oder weniger in gleichem Maße Wähler abspenstig machen könnte, sprich Wähler aus allen Parteien und Parteiungen für sich gewinnen könnte.

    Wenn aber eine neue Partei alle etablierten Parteien gleichermaßen Stimmen kosten könnte, bis hin zur Linkspartei, dann wäre ihr Auftritt lagerneutral - demokratisch völlig ungeeignet, dem einen Lager zu nützen und dem anderen Lager zu schaden. Auch wenn die AfD Stimmen aus dem Nichtwählerlager generiert, wäre das per se erst einmal systemirrelevant. .....

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich verfolge das aus Thailand. In den einschlägigen Medien wie Focus, Spiegel etc. scheint mir die AfD eher nicht wahrgenommen zu werden.
    Sie wird durchaus in den Medien erwähnt, Juergen.

    Interessant, dass sehr oft die Kommentierung durch die Leser in eine voellig andere Richtung, als die vom Verfasser des eigentlichen Beitrages gewuenschte, laeuft.

    Die Diffamierung der AfD in der von GEZ-Geldern finanzierten Sendung "Hart, aber Fair" ist z.Bsp. gründlich schief gegangen.
    Schau Dir mal die Kommentare auf den ueber 252(!) Seiten an:

    DasErste.de - hart aber fair - Den Euro einfach abwählen - entscheidet die D-Mark-Partei die Wahl?

    Schau Dir mal die Kommentierung zu der versuchten Diffamierung im "Handelsblatt" an, wo sich dann der Verfasser derselben, Herr Stock, genoetigt sieht, sich zu rechtfertigen.
    Natuerlich sind die Leser alle bloed.

    Leserbriefe zum Lucke-Interview: Liebe AfD-Freunde . . . - Deutschland - Politik - Handelsblatt

    Oft wird die Kommentarfunktion zuegig geschlossen bzw. gar nicht mehr angeboten.

    Was im Fall AfD in der angeblichen objektiven Medienlandschaft laeuft, laesst eigentlich nur den Schluss zu, dass alle(!) etablierten Parteien Verluste fürchten, die veröffentlichten Zahlen zur moeglichen Zustimmung viel kleiner sind, als die bekannten.
    Anders kann ich mir die offensichtlich konzertierte Aktion der Etablierten nicht erklaeren.

    Ich schaue da sehr kritisch hin.
    Aber bei der AfD treten Leute auf, die tatsaechliche Sachkompetenz haben und nicht nur behaupten - und GottseiDank nicht nur ein Herr Bernd Lucke.
    Menschen, die sich in auch in anderen Themen auskennen und nachgewiesene Kompetenzen besitzen - und GottseiDank nicht nur ein Konrad Adam.

    Und Menschen, die man eben auch nicht einfach mal wie die Piraten in die Schmuddel- und Freakecke stellen kann.
    Das macht denen am Trog zu schaffen.

    Und natuerlich hat diese Partei, die jetzt 3 Monate existiert und 13.000 Mitglieder gewonnen hat, mit all den Problemen, die zu stemmen sind: Formalien ohne Ende, Gluecksritter aus anderen Parteien, die jetzt ihr Glueck - und Poestchen - dort suchen, Befindlichkeiten, da sich kaum jemand schon laenger kennt.

    Ich gebe es zu: ich hoffe, dass die Alternative für Deutschland die Geburtswehen überlebt.
    Damit ich am 22. September tatsaechlich und endlich eine Wahlalternative habe.
    Ansonsten bleibe ich daheim.

  4. #63
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.974
    Wie du es sagst, Frank.
    Ich hatte eine Diskussionsfarce in einem ÖR-Sender gesehen, in der es der (die) Moderator(in) es tunlichst vermied, den Vertreter der AfD zu Wort kommen zu lassen. Fast alle blökten durcheinander, extremst die Superzicken von Grün und FDP.
    Was ein elendes Bild der etablierten Parteien und deren Erfüllungsgehilfen.

  5. #64
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ... Was ein elendes Bild der etablierten Parteien und deren Erfüllungsgehilfen.
    Treffend formuliert.

    Ich erlebe einigermassen erstaunt seit Jahren eine ungute Entwicklung in unserem Land, staune über die Praktiken der etablierten Parteien - egal ob rot oder schwarz, gruen oder gelb - im Umgang mit dem angeblich so mündigen Bürger. Gewählt werden sie trotzdem.

    Politische Verantwortung scheint mir nur mehr ein leeres Wort, Funktionärsgehabe, Duckmäusertum bei den politischen Eliten und den sogenannten “Volksvertretern“ weitverbreitete, gelebte Praxis zu sein. Gewählt werden sie trotzdem.

    Spätestens wenn die politische Elite in diesem Land von Alternativlosigkeit spricht (die es meines Erachtens nicht nur in der Politik nicht gibt) und die Bürger auf Funktionaersart zu reinen Befehlsempfängern - und viel schlimmer noch - zu Gläubigern degradiert, ist der wirklich mündige Buerger aufgerufen sich zu wehren.

    Leider gefällt sich der Deutsche oft im ewigen Meckern und Zaudern, statt tatsaechlich mal eine Alternative zu waehlen.*
    Mit etwas zeitlichem Abstand sind sogar Guttenberg, Gysi, Bangemann, Zimmermann, Engholm und Lambsdorff wieder Ehrenmänner.



    * zumal ja keinerlei Gefahr besteht, dass die die Mehrheit erringen und die Regierung stellen

  6. #65
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Spaetestens solche Meldungen sollten eigentlich jeden nervös machen:

    Die EU-Kommission hat einen Vorschlag der Sozialisten im Europa-Parlament aufgegriffen. Demnach sollen künftig Parteien, die die „Werte der EU nicht respektieren“, mit Strafzahlungen belegt werden.
    EU plant Strafen für Parteien, die nicht „die Werte der EU“ vertreten

    Tatsächlich ist eine solche Regelung sehr gefährlich. Sie öffnet dem politischen Gesinnungs-Druck Tür und Tor. Denn darüber, was Werte sind, kann man sehr unterschiedlicher Meinung sein. In einem angespannten Krisen-Klima können über eine solche Regelung EU-Kritiker mundtot gemacht werden. Das Recht auf freie Meinungsäußerung kann mit einer solchen Regelung unterdrückt werden.
    Manchen scheint ihr warmer Sessel eben wichtiger als ein ganz wesentliches Grundrecht des mündigen Bürgers zu sein.
    Für wie blöd halten die uns eigentlich unterdessen, dass die EU-Bürokratie derart dreiste "Ideen" überhaupt nur diskutiert?
    Auf die Protestnote Deutschlands bin ich mal gespannt.


  7. #66
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.974
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Auf die Protestnote Deutschlands bin ich mal gespannt.

    Welche Protestnote? Ist das nicht von einem SPD-Ausrangierten und einem FPÖ-Behinderten iniziiert worden?

  8. #67
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.118
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    [...]Leider gefällt sich der Deutsche oft im ewigen Meckern und Zaudern, statt tatsaechlich mal eine Alternative zu waehlen.[...]
    So wirklich überzeugende Alternativen gab es in vergangenen Jahren ja nicht wirklich. Klar waren immer mal kleinere Parteien dabei, die in einigen Punkten überzeugen konnten, allerdings waren die restlichen Punkte des Wahlprogrammes dann Müll.
    Wie schnell es mit Alternativen gehen kann zeigt ja das Beispiel der "Partei rechtsstaatlicher Offensive" in HH vor über 10 Jahren... aus dem Stand mit knapp 20% drittstärkste Kraft... leider ist Herr Schill in den Folgejahren dann abgehoben und die Partei in der Versenkung verschwunden. Die Ansätze waren durchaus positiv zu sehen und haben ja scheinbar den Nerv der Hamburger getroffen.

  9. #68
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    ...
    Ja, leider ist da bislang viel schief gegangen.
    Dennoch ist es - zumindestens fuer mich(!) - kein Argument, weiter brav die bisherigen Verantwortungsträger zu wählen.

    Ich hatte es ja oben schon erwähnt: die AfD wird sicher nicht die Mehrheit erringen.
    Aber sie wird hoffentlich dafuer sorgen, dass Tabuthemen zumindestens endlich mal wieder im Bundestag angesprochen werden dürfen.

    So traurig es klingt: schon dies waere im Gegensatz zu heute ein Gewinn.

  10. #69
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Frank, in zwei Posts in diesem Zusammenhang "Konrad Adam" und "Grundrechte" zu erwähnen ist ein "Contradictio in adiecto" einsamer Güte! Von der Idee das Wahlrecht auf "produktive" Menschen zu beschränken bis zur .....Naja, lassen wir das!

    K.A. hat schon während seiner WELT-Zeit mir häufiger die Halsadern schwellen lassen.

  11. #70
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ... K.A. hat schon während seiner WELT-Zeit mir häufiger die Halsadern schwellen lassen.
    Interessant.
    So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein.
    Ist das nicht herrlich?

    Ich mag seine Argumentation und seinen Stil.
    Was war denn der Auslöser fuer Deine Animositaeten?
    Z.Bsp. dieser Beitrag: http://www.welt.de/print-welt/articl...l-waehlen.html ?


    Nebenbei: er hat ja auch und viel laenger fuer die FAZ gearbeitet ;)


    P.S.: ich hab gerade nochmal nachgeschaut.
    Ich koennte mich sogar ob meiner geschickten Forumlierung in Post #62 rauswinden.
    Muss ich aber nicht, da ich zu meiner Meinung stehe.


Seite 7 von 560 ErsteErste ... 567891757107507 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31