Seite 53 von 560 ErsteErste ... 343515253545563103153553 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.909 Aufrufe

  1. #521
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    .... Die Leute, die hier lesen, die haben Internet.
    Vor allem auf einen Post von 19:41h zu referenzieren, dessen Aussage zu diesem Zeitpunkt durchaus richtig war, spricht für richtig viel Sachverstand.

    Naja, Hauptsache unser @siamfan hat irgendwas gepostet und besser gewusst, was spielen da Zusammenhänge für eine Rolle?

    Ansonsten empfehle ich die Site des Bundeswahlleiter.
    Dort sieht man z.Bsp. die Verteilung über die Länder.

    http://www.bundeswahlleiter.de/de/bu...atus_b_99.html

  2.  
    Anzeige
  3. #522
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    So ist es. Hauptsache,etwas geschrieben und etwas besser gewusst. Irgendwie wird es mit dem auch von Tag zu Tag schlimmer, oder?

  4. #523
    Avatar von uli.von.Berlin

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    117
    AfD Wähler und Sympatisanten.
    Nicht traurig sein, das war doch erst das Vorspiel.
    Der Hammer kommt in vier Jahren.


    Allerdings kann ich schlecht so lange die Daumen drücken.

  5. #524
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Fuer einen Sprung ins kalte Wasser waren fast 5% abenteuerlich gut. Hauptsache die Jungs bleiben dran. Alles wird gut

  6. #525
    woody
    Avatar von woody
    Die Piraten hatten bei ihrem ersten Anlauf in Berlin richtig getrumpft und sind ins Parlament eingezogen aber gestern gabs noch nicht mal einen Trostpreis.

    Der AfD wird es ähnlich ergehen. Wie bei den Piraten reduziert sich das Programm auf ein paar wenige Punkte.

    Den Liberalen traue ich aber zu, wenn sie es schaffen ihr radikalkapitalistisches Dogma über Bord zu werfen und zu einer gesellschaftkritischen, freiheitlichen Politik zurück finden, dass sie es in 4-10 Jahren schaffen könnten, wieder eine mitgestaltende Kraft zu werden.

    Gestern sind sie abgestraft worden, weil sie kein Programm hatten. Wählt uns bitte, damit Deutschland nicht sozialistisch wird, hat nicht gereicht.

  7. #526
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    "Radikalkapitalistisches Dogma", muaahhhhh. Socke, der war mal wieder richtig gut. Wie gehts im Lalaland, alles fein rosa?

  8. #527
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    ... Der AfD wird es ähnlich ergehen. ....
    Ja, das kann man in der Tat nicht ausschliessen.

    Meine Hoffnung: die Liberalen innerhalb der AfD bleiben in der Mehrheit, die nächste Zeit wird Gelegenheit für eine gesunde Sortierung und Präzisierung bestimmter Themen sein. Zugleich kann sich auch das Personal finden, das ja bislang wild und schnell miteinander klarkommen mussten. Wenn das gelingt, dann hat sie tatsaechlich eine Chance dauerhafte Grösse in der deutschen Politik zu werden.

    Wenn ich mitbekomme, wie aus jedem Pups* durch ARD/ZDF ein Popanz gemacht wird, dann weiss man, wie hart die anderen Parteien um die Macht - und nur um die Macht geht es - kämpfen werden.

    Das die SPD sich nicht wagt, die "Euro-Rettung" als das zu benennen, was sie ist - Bankenrettung auf Kosten der normalen Bürger - und im Gegenteil diese Enteignung mitgestaltet, ist für mich(!) ein ganz trauriges Kapitel in der deutschen Gegenwart.

    * Bei solche Bildern wird dann mal eben schnell ein H.itle.r Gruss hineininterpretiert, die berechtigte Kritik am unfairen und parteiischen Verhalten der von allen(!) Bürgern finanzierten öffentlich-rechtlichen Anstalten einer sofortigen Prüfung auf politische Korrektheit jeder Formulierung unterzogen. Die Unterstellung von "rechten" Gedankengut entbehrt nicht mehr einen gewissen Lächerlichkeit - wird aber leider vom Bürger einfach übersehen bzw. hingenommen.


  9. #528
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    "Radikalkapitalistisches Dogma", muaahhhhh. Socke, der war mal wieder richtig gut. Wie gehts im Lalaland, alles fein rosa?
    Na, wie soll man die bisherige Ausrichtung der FDP, denn sonst in aller Kürze beschreiben. Die Umverteilung von unten nach oben, fand halt nur noch bei den wenigen Profiteuren Anklang.

  10. #529
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Ach nun kommt erst wieder mit seinen seltsamen Kommie-Meinungen.

    Ich fände es schon ok, wenn mir das Pack nicht mit 50% in die Tasche greifen würde und meine Alterversorgung mit nochmal 35% besteuern will.

    Und Du sei froh, dass es die Sozen nicht geschafft haben.

  11. #530
    woody
    Avatar von woody
    @Neot, ich verstehe ja, dass du weinst. Find dich nun mal ab damit, dass deine Gurken abgetreten sind.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31