Seite 516 von 560 ErsteErste ... 16416466506514515516517518526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.151 bis 5.160 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.852 Aufrufe

  1. #5151
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.677
    Hat die AfD ein echtes Problem, oder hat da einer der Dienste die uns schützen sollen ein U-Boot geschickt platziert?

  2.  
    Anzeige
  3. #5152
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    .............so ist auch mein Eindruck................

  4. #5153
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.472
    Der AfD-Fraktionsvorsitzende im Stuttgarter Landtag, Jörg Meuthen, sowie zwölf weitere Abgeordnete verlassen die Fraktion.

  5. #5154
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Herr Gedeon ist bereits bei anderen Gelegenheiten durch merkwürdige Thesen "aufgefallen", allerdings damit nirgends durchgekommen. Als der auf der Landesliste in BW auftauchte, war ich schon einigermassen erstaunt, dass der tatsächlich andere von sich überzeugen konnte.

    Eines gilt es allerdings auch festzuhalten: das Krisenmanagement von Jörg Meuthen war und ist - um es höflich zu formulieren - alles andere als optimal.

  6. #5155
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.776
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Hat die AfD ein echtes Problem, oder hat da einer der Dienste die uns schützen sollen ein U-Boot geschickt platziert?
    Eine gute Frage... Es passiert eventuell gerade das Gleiche wie damals mit den Piraten. Die vernünftigen, gemäßigten (und eventuell karrierebewussten) Leute dort schauen das sie sich so langsam verdünnisieren bevor sie selbst Schaden nehmen. Die AfD schadet sich langfristig selbst, wenn sie so Mitglieder wie Höcke oder besagten W.G. Meister nicht loszuwerden (strike hats im vorherigen Post schön ausgedrückt). Der Rest der übrig bleibt sind Spinner und die verschwinden irgendwann wieder in der Bedeutungslosigkeit.

    Schade, der Meuthen vertrat meiner Ansicht nach eine ziemlich realistische Sichtweise der Dinge.

  7. #5156
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.579
    Verfolge gerade die Preeskonferenz von Meuthen. Er begründet den "Austritt" sehr sachlich, nachvollziehbar und professionell. Also unter demokratischen Aspekten nichts dagegen einzuwenden. Das ist Demokratie und ich denke, die Wähler sehen es auch so und die AfD wird gestärkt aus dieser Situation heraus gehen.

  8. #5157
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.472
    Das wird interessant zu beobachten. Der Bundesvorstand will die 13 ausgetretenen Mitglieder anerkennen und weiter unterstützen und die verbliebenen AfDler ignorieren.....

  9. #5158
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Eines gilt es allerdings auch festzuhalten: das Krisenmanagement von Jörg Meuthen war und ist - um es höflich zu formulieren - alles andere als optimal.
    Frank, wir hatten uns ja schon vor mehr als vier wochen drüber unterhalten. Hätte Meuthen schon damals klare Kante zeigen sollen als offensichtlich war das er keine 2/3 Mehrheit bekommen würde?
    Aber es war ja seine Mitvorsitzende die damals auf Zeit spielen wollte. Jetzt hat er seinen Ruf beschädigt und Petry bestätigt das sie 'ne gute Intrigantin ist...

  10. #5159
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.694
    Das ist doch eine lobenswerte Vorgehensweise.


    Man signalisiert ganz klar, Antisemitismus hat keinen Platz in der AfD.

  11. #5160
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Man signalisiert ganz klar, Antisemitismus hat keinen Platz in der AfD.
    Das Signal lautet eher, der Teil der AfD, der fuer Antisemitismus keinen Platz sieht, spaltet sich von dem Teil der AfD, der fuer Antisemitismus einen Platz sieht.

    Was auf beiden Seiten schliesslich uebrigbleibt, ist politisch ohne Relevanz.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31