Seite 459 von 560 ErsteErste ... 359409449457458459460461469509559 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.581 bis 4.590 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.245 Aufrufe

  1. #4581
    Avatar von hupe

    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    338
    Sorry, auch auf die Gefahr hin ........
    .
    . ,muss leider doch folgendes loswerden:
    Ich finde es erschreckend, was fuer "Gedankengut " hier teilweise kommentarlos stehengelassen wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #4582
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.253
    Warum Schindler von der Liste gestrichen wurde | Journalistenwatch.com

    Wenn so etwas dauerhafte Realität wird,".....dann ist das aber nicht mehr mein Land !"Ich tendiere schon seit geraumer Zeit zum Leben in einer südostasiatischen Diktatur. Spätestens nach den nächsten Landtagswahlen und der finalen BT-Wahl 2017(so sie denn stattfinden sollte ???) wird der Gutmenschen-Pöbel das Heft auf der Straße übernehmen und die SAntifa ruft den "Shutdown Berlin"aus und macht Jagd auf die letzten demokratischen Kräfte im Sprengel.......
    Ich wüßte jetzt ad hoc keine Argumente mehr , die gegen eine solche Möglichkeit sprächen ,oder ???

  4. #4583
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.770
    Zitat Zitat von hupe Beitrag anzeigen
    ... Ich finde es erschreckend, was fuer "Gedankengut " hier teilweise kommentarlos stehengelassen wird.
    Sorry, aber manchmal müssen die Verweise auf links-populistische und links-extremistische Seiten eben sein.

    Andernfalls laufen wir Gefahr, die zerstörerische Kraft des Links Extremismus für unsere Demokratie, weiter zu unterschätzen.

    Ansonsten gilt: keine Toleranz von Gewalt!
    Weder von rechts, noch von links.

  5. #4584
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Aber bei der AfD darf das lt. @Cedi nicht sein. Was für ein Clown!
    "Das was nicht sein darf", habe ich nicht geschrieben. Es ging, um den Hintergrund einer Afde Politikerin im Parteienspektrum, dass dies einige nicht passt konnte man lesen. --- Und Ihre persönliche Beleidigung, können Sie sein lassen.

  6. #4585
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.253
    @UU und @Helli - merkt ihr was !!! Die Kleinmünze scheint von der ihr übergeordneten Dienststelle befördert worden zu sein(vielleicht um eine Kommastelle nach links ).Er darf Euch jetzt "Siezen"-macht also einen auf "RAR",wahrscheinlich auch zukünftiger "Ruhegenüßler"

  7. #4586
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    "Das was nicht sein darf", habe ich nicht geschrieben. Es ging, um den Hintergrund einer Afde Politikerin im Parteienspektrum, dass dies einige nicht passt konnte man lesen. --- Und Ihre persönliche Beleidigung, können Sie sein lassen.
    Du hast das nicht geschrieben, nein! Aber Du machst das hier (als Einziger) und mit Häme zum Thema und das ist mehr als erbärmlich! Darfst Du nach so einer "Entgleisung" bei Deinen Gesinnungsgenossen denn noch mitspielen?

  8. #4587
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Du irrst. Er ist nicht freigesprochen worden.
    Aber es gilt: Die Angeklagten gelten dann als unschuldig.
    Wenn ein Gericht nach Eröffnung des Hauptverfahrens mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft und des Angeklagten ein Verfahren gegen Auflagen einstellt, ist dieser Beschluss nicht anfechtbar und damit rechtskräftig. Die Angeklagten gelten dann als unschuldig.
    Ein Ermittlungsverfahren oder ein Strafprozess kann mit Zustimmung aller Beteiligten unter anderem wegen Geringfügigkeit oder gegen Auflagen eingestellt werden. Geregelt ist das in den Paragrafen 153 und 153a der Strafprozessordnung. Wenn die Klage erhoben ist, so kann das Gericht nach Paragraf 153 mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft und des Angeschuldigten das Verfahren unter anderem dann einstellen, wenn die Schuld des Täters als gering anzusehen wäre. Gegen Auflagen kann ein Prozess nach Paragraf 153a eingestellt werden, wenn diese geeignet sind, das öffentliche Interesse an der Strafverfolgung zu beseitigen. Die Schwere der Schuld darf dem nicht entgegenstehen. Neben einer Wiedergutmachung des Schadens gehört zu den möglichen Auflagen unter anderem die Zahlung eines Geldbetrags zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung.
    Einstellung von Verfahren nach Paragraf 153 - DIE WELT

  9. #4588
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Aber Du machst das hier (als Einziger) und mit Häme zum Thema und das ist mehr als erbärmlich!
    Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Sie wollen es als einziges Thema herauspicken und darstellen, sonst wäre Ihnen aufgefallen, dass ich auch über ihre Tätigkeit, für die Firma: "Goldmann Sachs" geschrieben habe. --- Und für Ihre Beleidigung können Sie sich nicht mal Entschuldigen, dass empfinde ich, als "erbärmlich" !

  10. #4589
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.937

    Arrow

    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Aber es gilt: Die Angeklagten gelten dann als unschuldig. Einstellung von Verfahren nach Paragraf 153 - DIE WELT
    "Unschuldig" im juristischen Sinn eventuell zu deuten, aber nicht Freigesprochen. Sein/dein "Unschuldig" wird er spätestens bei den nächsten Verkehrskontrolle oder eventuellen Wiederholungsfall sehen. Wenn er bei der Personenabfrage sein Drogenkonsum bei INPOL/IGPV in der Datenbank steht. Dann ist der Drogenschnelltest vor Ort obligatoisch. Da lassen die Beamten sich nicht lange bitten. Mit unsicherer Fahrweise läßt sich das immer rechtfertigen.
    Noch zum Thema "Unschuldig".
    Im Gesetz heißt es: Hat das Verfahren ein Vergehen zum Gegenstand, so kann die Staatsanwaltschaft mit Zustimmung des für die Eröffnung des Hauptverfahrens zuständigen Gerichts von der Verfolgung absehen, wenn die Schuld des Täters als gering anzusehen wäre und kein öffentliches Interesse an der Verfolgung besteht. ...

    ....unter den Voraussetzungen des Absatzes 1 mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft und des Angeschuldigten das Verfahren einstellen.

  11. #4590
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.253
    Wobei ja gerade die "Geringfügigkeit" seitens der "Experten" als nicht erwiesen angesehen wird,da die von im mitgeführte Menge nicht als "Eigenverbrauch" deklariert werden konnte-sonder als "Dealer"-Dosis.Und um mal wieder halbwegs die Spur zum Thema AfD zu bekommen.
    Wieso ist jetzt jemand, der mal früher "Goldman Sachs" gedient hat plötzlich rechtsradikal und Voll-Na.zie. Auch in diesem Forum wurden ausreichend Namen inländischer und europäischer Politiker genannt, die ebenfalls für die Truppe gearbeitet hat- allet Na.zie oder watt !!!

    Gelegentlich wird ja dem Forum eine gewisse"Lastigkeit"nachgesagt-ich finde hier gedeihen sogar in einem "rechten" Fred linke Einzeller ganz prächtig

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31