Seite 410 von 560 ErsteErste ... 310360400408409410411412420460510 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.091 bis 4.100 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.945 Aufrufe

  1. #4091
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Da brauchst Du keine Angst haben. Solange die derzeitigen Gesetze bestehen bleiben, ...
    Ja, ..so lange die "derzeitigen" Gesetze bestehen bleiben..


    ...und außerdem entlässt der thailändische Staat niemand aus seiner Staatsbürgerschaft.
    ..bevor er eine andere Staatsbürgerschaft erhalten hat. So ist die exakte Gesetzeslage.

    Die bekommt eine Thaifrau auch von Deutschland, muss aber anschließend die Entlassung aus der thailändischen Staatsbürgerschaft beantragen ..und diesem Antrag wird dann auch von thailändischer Seite nach Ausfüllen eines mehrseitigen Antrages und persönlichem Erscheinen im Konsulat Frankfurt oder in der Botschaft in Berlin stattgegeben. So funktioniert das völlig problemlos mit der Entlassung.

    Das darfst du mir ruhig glauben, weil ich eine Verwandte das "Musterbeispiel" für diese Entlassung vorweisen kann. Weiterhin ist mir dadurch auch bekannt, dass aus der TH-Staaatsbürgerschaft entlassene Frauen ihre TH-Staatsbürgerschaft auf Antrag aber wiederbekommen können, wenn der Grund ihrer zuvor erfolgten Aufgabe der TH-Staatsbürgerschaft die Ehe mit einem Deutschen war.

    Die Frage bleibt dann nur, ob speziell bei einem solchen Rückbürgerungs-Antrag dann die thailändischen Behörden nichts dagegen haben, wenn die Frau trotzdem noch ihre deutsche Staatsangehörigkeit behalten will. Da habe ich so meine Zweifel, weiss es aber nicht, weil ich dafür einen konkreten Fall nicht kenne.

    Das "derzeitige" Gesetz, also der zuständige § 12 könnte im übrigen von einer neuen Regierung ganz einfach geändert werden, denn es wären nur die Absätze 3 und 5 zu streichen, ..und schon gäbe es keine .. neuen.. thailändischen Doppelpassbesitzer mehr.

    Bei den bereits vorhandenen könnte es vom Gesetz her wegen "Bestandsschutz" besser aussehen, doch eine stramm nationalistisch gesinnte Regierung könnte auch durch Gesetzesänderung diese "Lücke" schließen. Schließlich tritt sie (.. die AfD) ja dafür an, bei den kritisierten aktuellen Gesetzen mal ordentlich aufzuräumen.

  2.  
    Anzeige
  3. #4092
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Schließlich tritt sie ja dafür an, bei den kritisierten aktuellen Gesetzen mal ordentlich aufzuräumen.
    Hat die Revolution schon stattgefunden? Hab' ich was verschlafen? Ist die AfD schon an der Regierung?
    Oder hast Du im "würde, sollte, täte, könnte, wollte" - Modus geschrieben?

    Bezüglich des 2. Passes kann ich mich doch nur an die bisherige Praxis halten und was mir die "Fachleute" von der Ausländerbehörde erzählen. Und wenn ich das mit Gesetzestexten unterlegen, bzw. nachprüfen kann, dann ist das für mich Fakt. Die Praxis in DE ist z.Zt. so und wir werden das baldmöglichst nutzen!

  4. #4093
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Hat die Revolution schon stattgefunden? Hab' ich was verschlafen? Ist die AfD schon an der Regierung?
    Oder hast Du im "würde, sollte, täte, könnte, wollte" - Modus geschrieben?
    Ich habe im Realisten-Modus geschrieben, um vorausschauend aufzuzeigen, mit welchen Folgen bei einer Regierungsübernahme unter AfD-Führung für thailändische und andere Doppelpass-Besitzer oder -anwärter konkret zu rechnen ist.

    Bist du nach Lesen des Parteiprogramms zu anderer Ansicht in dem für Wähler mit Beziehungen zu Thais wichtigen Punkt gekommen ..?

    Es geht ja nicht darum, ob die AfD schon an der Regierung ist, sondern darum wie es wäre , wenn.. Und das "wie es wäre" , ..also die zu erwartenden Folgen..ist klugerweise jedes mal neu zu bedenken, bevor man seine Stimme bei den Wahlen abgibt..

    Deshalb habe ich auch in einem anderen Beitrag schon geschrieben, dass ich die AfD wähle, um den etablierten Parteien mal ordentlich Feuer unterm Hintern zu machen und sie dazu zu bringen, in den mir wichtigen Punkten einen dringend erforderlichen Politikwechsel vorzunehmen.

    Wenn das ausreichend gelungen ist, wechsele ich meinen jetzigen Wutbürger-Kurs wieder in Richtung Liberal, damit es im Laufe der Zeit nicht zu nationalistischen "Auswüchsen" kommen kann, womit bei einer stramm national gesinnten Regierung, die mit absoluter Mehrheit regiert, immer zu rechnen wäre.

    (Z.B. mit einem Kanzler Höcke in Regierungskoalition mit der NPD.. )

  5. #4094
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ............. und laesst auf eine etwas seltsame Mentalitaet schliessen.
    Seltsame Mentalität ?
    Das schreibt der Richtige !

  6. #4095
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Es soll ja tatsächlich Farangs geben (wie mich beispielsweise.. ) , deren Frauen in Thailand über nennenswerte Besitztümer verfügen, welche bei Aufgabe der TH-Staatsbürgerschaft dann innerhalb einer bestimmten Frist an andere Thais verkauft oder verschenkt sein müssten. Schade, denn sonst gefällt mir das Parteiprogramm der AfD recht gut.
    Vielleicht sollte man sich einbürgern lassen so lange es noch möglich ist, wobei unklar ist was mit den bereits eingebürgerten Altfällen wird, sobald aeffde was zu sagen hat und die bereits eingebürgerten nach der neuen Rechtslage gar keinen Anspruch auf die deutsche Staatsbürgerschaft mehr hätten

    Eins ist klar, je diffuser das Wahlprogramm umso weniger Wähler kann man vor den Kopf stoßen, wenn es etwas konkreter wird polarisiert das viele Wähler, außer Spencer natürlich

  7. #4096
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Eins ist klar, je diffuser das Wahlprogramm umso weniger Wähler kann man vor den Kopf stoßen, wenn es etwas konkreter wird polarisiert das viele Wähler, außer Spencer natürlich
    Also für mich ist schon erstaunlich, daß viele hier bis zum letzten Sonntag ein Wahlprogramm der AfD vermißten oder konsequent negierten(der arme hermann2 wurde nicht müde , es immer wieder hier einzustellen),nur um nunmehr ebendieses Buchstabe für Buchstabe auseinander nehmen zu müssen. Die AfD ist erstmalig in den nunmehrigen Ländern im Parlament und zwar als Newbie und nicht als eierlegende Wollmilchsau.Gegenwärtig haben sie sich mit einer übelsten Diffamierungskampagne(letztendlich auch deren Wähler)auseinanderzusetzen, wie sie wahrscheinlich nicht mal der DKP vor ihrem Verbot zu Teil wurde.
    Ebenfalls dürften die Probleme im Land wesentlich kritischer sein, als sie z.B.beim Eintritt der Grünen oder Piraten in die Bundespolitik waren-zumal sie ja bis dorthin noch einen langen Weg haben.
    Ich selbst neige eher dazu meine Symphatien(gibt es das Wort überhaupt noch ?)immer den Underdogs entgegenzubringen, das trifft für den Sport und die Kunst ebenso zu wie für die Politik und das normale Zwischenmenschliche.Und nun schaun mer mal-wie ein ehemaliger Kaiser immer so zu sagen pflegte.

  8. #4097
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ich selbst neige eher dazu meine Symphatien(gibt es das Wort überhaupt noch ?)immer den Underdogs entgegenzubringen, das trifft für den Sport und die Kunst ebenso zu wie für die Politik und das normale Zwischenmenschliche.
    Diese Macke hab ich auch Ich kann dich gut verstehen. Es ist nicht gut, wenn alles mit dem Strom schwimmt. Wohin uns das bringt sehen wir nun täglich.

  9. #4098
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.038
    Na klar, den Underdog in der Politik wählen

    Im Zwischenmenschlichen ok, nimmt man eben die hässliche. Im Sport bringt es Fun, in der Kunst ehr Geschmackssache! Aber ich wähle doch keine "Partei" nur weil mich vielleicht ein Punkt anspricht!!! Bei einer Wahl geht es um das Gesamtpaket, ein gutes Leben, Innenpolitik und Außenpolitik! Aber eine Partei zu wählen die mir ungeliebte Nachbarn vom Hals schaffen, weil sie mich stören und auf einem Rieselfeld in der deutschen Pampa in ungenutzten Turnhallen, Gebäuden leben müssen, zeigt das wie dumm das Volk ist, das trotz AlgII nicht ihren Garten verlieren, ihr Auto oder ihre Wohnung! Aber das ist ja selbstverständlich, keinen Job, nicht meine Schuld! Das Amt muss mehr bezahlen, Miete ...
    Aber wenn sich die deutsche Bevölkerung wieder verblenden lässt von Kleingärtnern wird es fies in Europa! Und wenn der Assi mit seiner deutschen fetten Frau an deine Tür klopft und will das deine Frau sich in ihr verkacktes Land verpisst, dann wird der Wähler sehen was er gewählt hat! Ich weiß ihr werdet das wieder nicht verstehen was ich sagen will! Aber man muss etwas nachdenken, was wäre wenn!!!

  10. #4099
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Rooy, die von Dir im letzten Teil beschriebenen Leute gibt es, aber das ist eine Minderheit der AfD- Wähler.

    Du machst den Fehler, den viele Linke machen: Du siehst überall nur Nahzies und R.assisten

  11. #4100
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Rooy, die von Dir im letzten Teil beschriebenen Leute gibt es, aber das ist eine Minderheit der AfD- Wähler.

    Du machst den Fehler, den viele Linke machen: Du siehst überall nur Nahzies und R.assisten
    Und das Geld wächst bei ihm auf den Bäumen......

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31