Seite 406 von 560 ErsteErste ... 306356396404405406407408416456506 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.051 bis 4.060 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.366 Aufrufe

  1. #4051
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.772
    Waffengewalt an deutschen Grenzen geht gar nicht!

    Dem Himmel sei Dank zahlen wir unseren türkischen Freunden viel Geld, damit die sich (und damit uns) schützen können: Flüchtlinge: Türkische Grenzschützer erschießen offenbar neun Syrer - FAZ

    Ansonsten: sich auf dieses Eis ziehen zu lassen, war wirklich keine Meisterleistung von Frau Petry. Selbst wenn sie damit nur zu Palmer/GRÜNEN aufschloss. Man muss sich schliesslich nicht zu jedem Thema äussern.

    Allerdings dürfte bei den enormen Gewinnen an Mandaten die Wahrscheinlichkeit sehr hoch sein, dass sich die Spitzen in der Zukunft für einige 'Unbedarftheiten' des einen oder anderen neuen Mandatsträger rechtfertigen müssen.

  2.  
    Anzeige
  3. #4052
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Da werden in den Führungsbunkern der Eliten die einzigartigsten und grössten Schmutzkampangen entwickelt werden, die die Republik je gesehen hat. Denn: Berlin darf nicht fallen!


    Anhang 25227
    berln wird nicht fallen, dank dem ungezügelten zuzug von schwaben, dürften wohl die grünen recht stark werden
    ansonsten wird es keine partei über die 25% schaffen, da leg ich mich schon mal fest.
    afd wird wohl um die 12% bekommen.

  4. #4053
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.806
    Ich kenne viele Berliner, die sagen, dass die Stadt inzwischen vollkommen unten ist und eine latente Gesetzlosigkeit herrscht.

    In zweiter Reihe parken ? Kein Problem.
    Die Verwaltung ist schwer beeinträchtigt.

    Ich weiß nicht, was die wählen, aber die sind am Kochen und wollen am liebsten wegziehen.

  5. #4054
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich kenne viele Berliner, die sagen, dass die Stadt inzwischen vollkommen unten ist und eine latente Gesetzlosigkeit herrscht.

    In zweiter Reihe parken ? Kein Problem.
    Die Verwaltung ist schwer beeinträchtigt.

    Ich weiß nicht, was die wählen, aber die sind am Kochen und wollen am liebsten wegziehen.
    Einfach mal den Bericht vom Sonntag von den zwei Morden an Türstehern bei Spiegel TV anschauen, dann weiß man ungefähr wie es um die berliner Justiz bestellt ist. In Berlin habe schon längst andere Leute das Sagen. Ich lach mich jedesmal kaputt wenn Leute meinen, dass Staat, Justiz und Polizei in den Großstädten noch alles im Griff haben. Es würde mich auch nicht großartig wundern, wenn der heutige Sprengstoffanschlag in Berlin mit der organisierten Kriminalität zu tun hat.

  6. #4055
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Gegner der AfD, aber hier muss ich widersprechen. Es wurde gefordert die Grenzen auch mit Waffengewalt gegen illegalen Uebertritt zu sichern.
    Das würde ja heißen, dass lediglich gefordert wurde, die Grenzsicherung nach bisher schon geltender Gesetzeslage durchzuführen. Daraus einen "Schießbefehl" nach DDR-Vorbild zu konstruieren, kannst du also unter Anti-AfD-Propaganda abhaken.

  7. #4056
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich kenne viele Berliner, die sagen, dass die Stadt inzwischen vollkommen unten ist und eine latente Gesetzlosigkeit herrscht.

    In zweiter Reihe parken ? Kein Problem.
    Die Verwaltung ist schwer beeinträchtigt.

    Ich weiß nicht, was die wählen, aber die sind am Kochen und wollen am liebsten wegziehen.
    gruss aus berlin, wenn ich könnte wäre ich hier weg. müssen uns halt hier um unsere omma kümmern ...
    ansonsten den gleichen job für mich und meine frau in bayern o. österreich? und tschüss berlin

  8. #4057
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Waffengewalt an deutschen Grenzen geht gar nicht!

    Dem Himmel sei Dank zahlen wir unseren türkischen Freunden viel Geld, damit die sich (und damit uns) schützen können: Flüchtlinge: Türkische Grenzschützer erschießen offenbar neun Syrer - FAZ

    Ansonsten: sich auf dieses Eis ziehen zu lassen, war wirklich keine Meisterleistung von Frau Petry. Selbst wenn sie damit nur zu Palmer/GRÜNEN aufschloss. Man muss sich schliesslich nicht zu jedem Thema äussern.

    Allerdings dürfte bei den enormen Gewinnen an Mandaten die Wahrscheinlichkeit sehr hoch sein, dass sich die Spitzen in der Zukunft für einige 'Unbedarftheiten' des einen oder anderen neuen Mandatsträger rechtfertigen müssen.
    das befürchte ich auch - die eigene Demontage durch (unvermeidbare ?) Fehlbesetzungen.

  9. #4058
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ich verstehe deshalb nicht, wie z.B. vermeintlich gebildete Leut wie die Flintenuschi auf die Frage von Frau Will -ob denn die CDU mit den Wahlen abgestraft wurde- antwortet:"Nein sicher nicht ,der Herr Kretschmann(Grüne?!?!)und Frau Dreyer(Sozen?!?!)haben doch gewonnen.
    Dabei handelt es sich um das bei Politikern übliche Schönreden von Niederlagen. Dass Kretschmann und Dreyer gewonnen haben, liegt vor allem daran, dass die Wähler sie als Person schätzen. Das wiegt dann mehr als die Parteizugehörigkeit. Dem Kretschmann, der früher mal überzeugter und sehr aktiver Kommunist war, wird jetzt sogar nachgesagt, dass er eigentlich zur CDU besser passen würde als zu den Grünen. Frau Dreyer dient jetzt dem dicken Siegmar als Trostpflaster für die anderswo erlittenen Niederlagen, welche er damit zu vertuschen versucht.

    Die AfD macht momentan das Gescheiteste überhaupt- sie sitzt(nun endlich) dabei und genießt den Mummenschanz der Verlierer.
    Die AfD freut sich auf ihre Arbeit als echte Oppositionspartei, weil sie nun endlich Gelegenheit bekommt, den sie bisher immer mit fiesesten Mitteln ausgrenzenden Etablierten zunächst einmal in den Landesparlamenten ordentlich die Leviten zu lesen.

    Trotzdem hat die Parteiführung schon gesagt, dass man keine Fundamental-Opposition machen würde, also gegen alles sein, was die jeweilige Landes-Regierungspartei oder Koalition will, sondern vernünftige Vorschlägen der Regierungsparteien natürlich ebenfalls unterstützen würde .

    Die AfD bevorzugt also vorerst die Oppositions-Tätigkeit, was ich auch viel besser und ehrlicher finde, als beispielsweise die .....-Methode der FDP, mit jeder Partei ins lukrative Koalitions-Bett zu gehen, um dann wegen ihrer "Zünglein an der Waage" -Funktion besonders wichtig für die ohne sie nicht an die Macht gelangenden stärkeren Parteien zu sein. Bei diesem Posten-Gefeilsche ergatterte die kleine FDP dann stets mehr und wichtigere Posten, als ihr nach dem mickrigen Wahlergebnis eigentlich anteilsmäßig zustehen würde.

  10. #4059
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Dem Kretschmann, der früher mal überzeugter und sehr aktiver Kommunist war, wird jetzt sogar nachgesagt, dass er eigentlich zur CDU besser passen würde als zu den Grünen
    Richtig, bei uns im Ländle wird der immer mit "Der Grüne, der eigentlich gar keine Grünenpolitik macht" betitelt. Er ist halt eher ein Realo als ein Spinner. Wir hätten es in BW schlimmer erwischen können

  11. #4060
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    Schauen wir doch etwas zurueck als die Oder weite Grenzgebiete flutete. Was geschah: Zigeuner und andere Banden kamen ueber das Wasser und pluenderten Haeuser, Geschaefte etc.

    Frau Merkel setzte zur Grenzsicherung Bundeswehrsoldaten ein, die allesamt mit scharfer Munition ausgestattet waren und einen ganz klar definierten Auftrag hatten.

    Unter ALLEN Umstaenden Sicherung der Grenze und der Arbeiten des THW. Nichts anderes verlangt Frau Petry bei dieser neuen Art von Flut.
    Ja, das waren früher noch Zeiten.. Heute ist alles schon ganz anders. Da sind die einstigen Plündererbanden längst "wertvoller" Bestandteil unserer Gesellschaft, "voll integriert" und vom Sozialamt ernährt, so dass sie das Stehlen und Plündern vermutlich nur noch als Hobby betreiben könnten.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31