Seite 388 von 560 ErsteErste ... 288338378386387388389390398438488 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.871 bis 3.880 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.684 Aufrufe

  1. #3871
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Ach Chumpae, es sind doch immer die Gleichen, die, wenn sie mit Fakten angegangen werden, nicht mit Argumenten antworten (in diesem Fall z.B. sagen, dass das eine Dummheit war und man sich auch nicht besser verhält als die sogenannte Lügenpresse), sondern die gleich mit dem Finger auf Andere zeigen und meinen: ""DIIIIEEEE sind ja noch viiiiiel schlimmer".

    Wie der ............., der vor Gericht meint, dass der Mörder ja noch viel, viel schlimmer ist. Aber das ist offensichtlich dein Niveau, was du für dem Meinen überlegen hältst. Wird wohl so sein.
    Klingt jetzt gerade mal nicht so recht argumentativ-aber ist mir Wurscht,jeder blamiert sich selbst so gut er kann.Deswegen liebe ich ja die schriftliche Auseinandersetzung-weil bei mündlich ja man immer parlieren kann-man hätte es ja so nicht gemeint !!!

  2.  
    Anzeige
  3. #3872
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Auweia-getzt haben 'se doch tatsächlich kurz vor den Wahlen noch die Kleingartenparzelle vom Höcke auf Google-Maps gefunden !!!


    Tiefer gehts leider nicht runter (auch im philosophischem Sinne)-wäre es denn möglich ,würde man den AfD-Frontmann sicherlich mit steifem Arm und "Mein Kampf"vor der Pupille im Gartenstuhl lümmeln sehen und die nackte Frauke würde tänzelnder Weise dem Höcke einen "Asbach Uralt"auf das Wahlergebnis am Sonntag servieren sehen.

  4. #3873
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    http://m.bild.de/politik/inland/umfr...ildMobile.html

    Noch einige Gründe mehr diese Partei zu wählen..

  5. #3874
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Die Partei will auch die Rücknahme des Ausstiegsbeschlusses aus der Kernenergie
    .

    Naja, ob die aeffde sich damit nur Freunde macht...
    die Begrenzung des Frauenwahlrecht und Abschaffung der Schwulenehe würde mehr Stimmen bei den Stammwählern bringen.

  6. #3875
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.858
    ....selbst wenn ich jetzt rechts WÄRE (was ich nicht bin ), gäbe es für mich immer noch genug Gründe, diese niemals zu wählen. Einer davon ist deren Vorstellung zur Familien - und Rentenpolitik. Was die vorhaben, läuft schlicht und einfach auf eine gewollte Stigmatisierung von Kinderlosen hinaus!
    Kann zwar dann immer noch sein, daß ich damit leben muß, öffentlich als Kinderloser gebrandmarkt zu sein, aber es wäre völlig widersinnig, das noch durch die eigene Stimme zu unterstützen! !!

  7. #3876
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.016
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    .

    Naja, ob die aeffde sich damit nur Freunde macht...
    die Begrenzung des Frauenwahlrecht und Abschaffung der Schwulenehe würde mehr Stimmen bei den Stammwählern bringen.
    Der Kompromiss ist nunmal der Kern jeder Demokratie, gewählt wird die Partei mit der größten Schnittmenge an Übereinstimmung.

  8. #3877
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.016
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Kann zwar dann immer noch sein, daß ich damit leben muß, öffentlich als Kinderloser gebrandmarkt zu sein, aber es wäre völlig widersinnig, das noch durch die eigene Stimme zu unterstützen! !!
    Du kannst natürlich stattdessen einen höheren Steuerbetrag dafür aufwänden das immer mehr Flüchtlinge und deren reiche Kinderschar versorgt werden müssen, klingt das für Dich irgendwie besser?

  9. #3878
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Die Afde will einen einheitlichen Steuersatz von ca. 20% für Alle, damit werden die Reichen noch reicher werden und die Einkommensschere geht noch weiter auseinander. Nicht das klein, deutsch, dumm Michel, nach der Wahl, dumm aus der Wäsche guckt.
    Das Modell-Kirchhoff sieht einen Einheitssatz von ca. 20 – 25 Prozent vor und soll für alle Einkommen über 20.000 Euro gelten.
    In dem Kirchoffschen-Modell würden alle Steuervergünstigungen gestrichen. Eine gute Idee? Damit sind auch die Pendlerpauschale und die steuerfreien Sonn- und Feiertagszuschläge gemeint. Hohe Einkommen würden entlastet. Doch die Situation vieler Arbeitnehmer/innen mit geringem Einkommen würde sich verschärfen.
    Die AfD nutzt die Ängste vieler Menschen vor dem sozialen Abstieg aus und suggeriert mit ihrem Steuermodell vermeintliche Steuergerechtigkeit. Doch damit würde sich die Schere zwischen Arm und Reich weiter öffnen.

  10. #3879
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    gewollte Stigmatisierung von Kinderlosen hinaus!
    Das ist natürlich unmöglich, aber gleichzeitig müssen Familien mit Kindern gefördert werden, auch auf Kosten der Kinderlosen, auch wenn diese nichts dafür können. Die Kinder werden die Lasten tragen müssen und Familien mit wenigen oder keinen Kindern haben es auch finanziell einfacher, also ist ein finanzieller Ausgleich für Kinder mehr als gerecht.
    Denkbar wäre z.B. eine Verringerung von Rentenbeiträgen für jedes Kind das man in die Welt setzt.

  11. #3880
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.858
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Du kannst natürlich stattdessen einen höheren Steuerbetrag dafür aufwänden das immer mehr Flüchtlinge und deren reiche Kinderschar versorgt werden müssen, klingt das für Dich irgendwie besser?
    ....I'm Gegensatz zur Politik kann ich mein Geld nur EINMAL ausgeben. Ein Land, in dem ich nie die Chance hatte, mehr zu verdienen wird damit leben müssen, daß ich das, was ich habe auch versuche, zusammenzuhalten.

    Der zweite Punkt : Ich könnte jetzt von mir ausgehen, tue es aber nicht. Ich nehme stattdessen als Beispiel mir bekannte Fälle von Damen, die unfreiwillig kinderlos (aus gesundheitlichen Gründen ) sind und darunter leiden wie Hunde. Wenn die jetzt darüber hinaus auch noch von der Rente in die Pfanne gehauen werden, werden die sich im Leben nur noch für betrogen halten. Ich rede wie gesagt NICHT von "bösen " Leuten, die "Deutschl. kein Kind schenken " wollen, sondern vom Gegenteil. Allein, sie KÖNNEN nicht!

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31