Seite 378 von 560 ErsteErste ... 278328368376377378379380388428478 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.771 bis 3.780 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.942 Aufrufe

  1. #3771
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    (...) und du solltest auch nicht übersehen, dass selbst bei dieser fragwürdigen Initiative in der Schweiz immerhin noch ca. 40 Prozent Befürworter vorhanden sind.
    Einfach mal, die Rechte SVP Niederlage hinnehmen und nicht daraus, noch ein Abstimmungssieg konstruieren wollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #3772
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Und wo bleibt da der Aufschrei der Gutesittenpolizei? Wo sind da die Cedi's des Landes?


    Sie setzen sich in guter jüdisch, christlich, islamischen Tradition für die Schwächeren ein.

  4. #3773
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    Wenn ich Kosovare oder Türke wäre, würde ich da nicht mehr hinreisen.

  5. #3774
    Avatar von Stacyboy

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Wenn ich Kosovare oder Türke wäre, würde ich da nicht mehr hinreisen.
    Dein Wort in Gottes Ohr

  6. #3775
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.954

    Red face

    Anschlag auf AfD-Politikerin Beatrix von Storch in Kassel
    Entsetzen über Torten-Angriff - Maas: "Ausmaß der Gewalt ist erschreckend"

    Unbekannte haben eine Torte auf die AfD-Politikerin Beatrix von Storch in Kassel geworfen. Immer wieder werden Politiker, Gesinnungsgegner und Polizisten angegriffen. Die Attacken werden nicht nur häufiger, sondern auch heftiger. Experten sprechen von einer „neuen Stufe der Eskalation“, Politiker von „Straßenterror“.



    Die Torte landete am Sonntag gegen 12Uhr auf der AfD-Politikerin Beatrix von Storch und Albrecht Glaser in einem Hotel Bad Wilhelmshöhe bei einer Tagung der Bundesprogrammkommission in Kassel. Rund 20 Tagungsteilnehmer waren anwesend – verletzt wurde glücklicherweise niemand.

    Anetta Kahane führt seit Jahren eine Chronik über Angriffe.
    Von Graffiti über Steinewerfer bis hin zu Brandanschlägen hat Anetta Kahane im Blick, wo welche Anfeindungen und Angriffe passieren, „aber so etwas hat es noch nicht gegeben“, sagte sie.

    „Die meisten anderen Übergriffe sind reine Provokation“, so Kahane. Ein Anschlag mit einer Torte sei dagegen entsetzlich. „Das ist auf jeden Fall eine neue Stufe der Eskalation.“
    Auch Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zeigte sich erschüttert über den Anschlag. „Das Ausmaß der Gewalt ist erschreckend“, erklärte Maas in Berlin und forderte, die Täter dürften nicht ungestraft davonkommen. „Sie müssen konsequent ermittelt und bestraft werden“, so Maas.


    „Wir dürfen nicht abwarten, bis es die ersten Toten gibt“

    Die steigenden Zahlen der Angriffe gegen Afd-Politiker, Gesinnungsgegner, Polizisten und die „neue Qualität der Hetze und Gewalt“ müsse allen Demokraten ein Anstoß sein, noch entschiedener für eine offene und tolerante Gesellschaft einzutreten. „Wir dürfen nicht abwarten, bis es die ersten Toten gibt“, mahnte er.
    „Wir müssen einfach alles dafür tun, dass wir Extremismus, der die rote Linie überschreitet und zu Gewalt übergeht, gesellschaftlich radikal ächten“, sagte er.
    Es sei unfassbar, dass jetzt schon „auf Politiker losgegangen wird“. Sein Parteikollege Volker Beck bezeichnete die Tat als „linken Straßenterror“.

    Übergriffe nehmen zu

    Die Anschlagserien auf die AfD nehmen sprunghaft zu. Eine Kleine Anfrage im Sächsischen Landtag ergab, dass im letzten Jahr 30 Anschläge auf Büros und Einrichtungen der Alternative für Deutschland allein in Sachsen verübt wurden. Seit dem 1. Januar 2016 hat das BKA weitere 10 Gewalttaten gegen Politiker erfasst. Kein einziger Täter wurde bisher überführt.

    Harte Worte und fundamentale Kritik: Abgeordneten des Bundestags haben auf den Terroranschlag in Kassel reagiert. "Glaubt noch jemand, dass das Zufall ist?"

    Auch der parlamentarische Staatssekretär des Innern, Günter Krings (CDU), verurteilte die Ereignisse. In Deutschland habe sich eine "Parallelgesellschaft mitten in unserem Land" entwickelt. Auf die Probleme wies auch Uli Grötsch von der SPD mit den Worten "immer wieder Antifa" hin: "Glaubt noch jemand, dass das Zufall ist?
    Der Grünen-Fraktionvorsitzende Anton Hofreiter nannte die Vorfälle eine "Schande für unser Land". Er kritisierte besonders das Verhalten der Polizei: "Die Polizisten haben die Menschen nicht ausreichend vor dem Mob geschützt. Das dürfe sich nicht wiederholen." Es handele sich hier um einen "Fall von institutionellem Versagen".



    Ps.: Achtung Satire!

  7. #3776
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Die Zahlen sprechen für sich.
    Das eine führt zu Sondersitzungen, das andere wird weiter verniedlicht.

    Stellt sich die Frage "Warum?" wirklich noch?


    Screen Shot 2016-02-29 at 07.58.43.png


    Screen Shot 2016-02-29 at 07.58.11.png

    Hier die Zahlen für 2015:

    Screen Shot 2016-02-29 at 08.16.05.png

    Screen Shot 2016-02-29 at 08.15.46.png

    Bibliographie Extremismus- und Militanzforschung

  8. #3777
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wobei die Zustimmung zur Position der SVP in dieser Frage - selbst wenn sie nicht mehrheitsfähig ist - höher ist, als bei den Wahlen.

    Da haben sie nach meiner Erinnerung 29% gewählt.
    Richtig, da wurde die Partei gewählt, hier wurde nur eine einzige Frage gestellt.
    Und klar, man muss nicht SVP wählen, um etwas gegen kriminelle Ausländer zu
    haben. Traditionell ist die SVP stark, geht es darum, Menschen für Abstimmungen
    zu mobilisieren. Auch eine Frage des Geldes bei den Kampagnen, die Partei ist
    reich und hat potente Gönner. Sei dir aber bewusst, dass du da nicht viel besser
    wegkommst. Die aggressiven Sprüche gegen Deutsche sind nicht selten heftig.

    Wahlen in der Schweiz: Der Rechtsrutsch der Eidgenossen - Ausland - FAZ

  9. #3778
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    ... Sei dir aber bewusst, dass du da nicht viel besser
    wegkommst. Die aggressiven Sprüche gegen Deutsche sind nicht selten heftig. ...
    Ich mache mir nirgends Illusionen und kenne auch die Schweizer ein wenig.
    Schweizer Freunde leben in Regensdorf, Luzern und Mendrisio.

    Genau deswegen würde ich auch nicht dauerhaft in der Schweiz leben wollen, selbst wenn ich dort nie irgendwelche Probleme hatte, die Korrektheit, den Organisationsgrad und die Sauberkeit sehr schätze sowie die Landschaft faszinierend finde.

  10. #3779
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Ochhh strike, ich denke dass 60% deiner Sprueche nicht ein oeffentliches Thailandforum gehoeren!

    Sorry

  11. #3780
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    ... ich denke dass 60% deiner Sprueche nicht ein oeffentliches Thailandforum gehoeren!
    Sorry
    Brauchst Dich nicht zu entschuldigen. Ist halt Deine Meinung.

    Was konkret irritiert Dich denn an meinem Post #3778, der Dir offensichtlich nicht gefällt und zu den 60% zählen, die "nicht ein oeffentliches Thailandforum gehoeren"?

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31