Seite 32 von 560 ErsteErste ... 2230313233344282132532 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 252.278 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Doch. Es gibt neben mir diverse Menschen, die das bestätigen können.

    Ich bin geistig klar und hebe mich auch ohne 6 Liter Wasser pro Tag klar von dem IQ meiner Mitmenschen ab.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    In welche Richtung ?

  4. #313
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Das ist eine dumme Frage.

  5. #314
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Das ist eine dumme Frage.
    Eine Frage, auf die nicht antworten kannst?

  6. #315
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Jetzt mischen die sich schon in die IT ein:

    AfD stellt Plan für ein digitales Deutschland vor | heise online

    Ein "Super"- 5 - Punkte - Plan:



    1.
    An erster Stelle müsse angesichts des Ausmaßes der Datenspionage ein unabhängiges, vom Bundespräsidenten eingesetztes Gremiums eingesetzt werden, das mit weitreichenden Befugnissen wie ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss den Skandal vollständig aufklären kann.

    Wie naiv kann man nur sein?

    2.
    An zweiter Stelle müsse eine dem Verteidigungsministerium zugeordnete schlagkräftige Cyber-Defense-Truppe aufgebaut werden, da das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, das Nationale Cyber-Abwehrzentrum und das Kommando Strategische Aufklärung im NSA-Skandal versagt hätten. Zur Verteidigung deutscher Interessen dürfe die Cyber-Defense-Truppe notfalls auch offensiv vorgehen.


    Klar doch. Regelmässig schaffen es , Hobby-Knacker irgendwelche Sicherheits-Codes zu knacken (Pay-TV etc.-), aber die AfD glaubt noch ernsthaft an die totale Sicherheit, für die man einige Millionen ausgeben will:

    3.
    Drittens müsse die nächste Bundesregierung mindestens 150 Millionen Euro zusätzlich in die IT-Sicherheit investieren, um vor allem bisher unzureichend geschützte kleine und mittlere Unternehmen abzusichern. Die Gelder sollen über den Bundesverband mittelständische Wirtschaft an konkrete Sicherheitsprojekte verteilt werden.


    Wissen die eigentlich, was der Mittelstand dazu sagt? Ich sage: keine weiteren Pseudo-Steuern-Abgaben für uns! Dem Staat in Sicherheitsfragen zu vertrauen ist, als wenn ich einem Bankräuber meine Millionen anvertraue.
    Es gibt kein sicheres System! Kein Antivirenprogramm ist zu 100% sicher. Und da will ausgerechnet die AfD Unternehmensgelder (also quasi Geld der Kunden) verschleudern, um Pseudo-Sicherheit vorzugaukeln ?

    Höchstens die Punkte 4 (Förderung von Crowdfunding) und 5 (Open Source Software für Behörden) kann man akzeptieren, wobei ich mich frage, warum sich der Staat in Crowdfunding einmischen sollte. Das ist zum Glück eine Idee aus dem privaten und wirtschaftlichen Bereich, der eben gerade belegt, dass der Staat unnötig geworden ist. Also Finger weg!

    Zusammenfassend heißt es:
    Sie tritt für eine rückhaltlose, vollständige Aufklärung des Spionageskandals ein, verlangt die digitale Souveränität Deutschlands mitsamt dem Aufbau einer wirksamen Cyber-Verteidigung.

    "Digitale Souveränität"... das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Kennen wir aus manchen islamischem Ländern, Nordkorea oder China. Die haben ja auch digitale Souveränität. Selbst wenn das gut gemeint sein sollte (kein Zugriff von außen auf deutsche Daten) heißt es logischerweise auch im Umkehrschluß: keinen Zugriff der Deutsche auf ausländische Daten. Denn oftmals bedingt das eine ja das andere. Was will also die AfD? Zwangsabschaltung in Deutschland für Google, Facebook, Twitter & Co?
    Aufbau einer digitalen Mauer um Deutschland? Sie wollen ja auch die nationale Souveränitat. Als rechtspopulistische Partei ist das ja auch logisch. Folgerichtig ist dann auch die digitale Souveränität. Man gut, dass ich nicht mehr in Deutschland lebe. Das wäre dann Zensur pur.

    Gesamtfazit: die haben leider nicht nur Null Ahnung von Finanzen, Wirtschaft und der Weltlage sondern auch keine Ahnung von IT.
    Man gut, dass die "Expertin", die sich diesen Quatsch ausgedacht hat, von der FDP weg ist. Sie ist ja eine Überläuferin.

  7. #316
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Wenn ich SPD'ler wäre, ich würde über einen Parteiaustritt nachdenken. Der will Kanzler?? Aber wie sagt es der Volksmund: "Ist der Ruf erst ruiniert........."
    Meinste nicht auch, das in diese Pose von Steinbrück viel zu viel hineininterprediert wird ? Wenn nicht, dann sag mir mal welche Frage Er gestellt bekommen hat um dann mit erhobenen Finger auf Wen zu zeigen.

  8. #317
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ...
    Du hast Recht: jetzt bewegt sich die AfD schon seit Frühjahr (5 Monate) dieses Jahres auf dem politischen Parkett und hat immer noch keine vollumfänglichen Konzepte und qualifizierten Lösungsstrategien für wirklich alle Probleme der Bundesrepublik vorgelegt.

    Da bleibt nur noch die FDP. Und schon wird umgehend aus Brutto Netto .....

  9. #318
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Da bleibt nur noch die FDP. Und schon wird umgehend aus Brutto Netto .....
    Freut mich, dass ich dich endlich überzeugen konnte.

  10. #319
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Die Bundesregierung verschweigt den Wählern und Wählerinnen die bestehenden
    Ausstiegsszenarien aus dem Euro.
    Das ist in einer Demokratie nicht hinnehmbar !

    Euro-Austritt : AfD-Chef Lucke wittert schwarz-gelbe Verschwörung - Nachrichten Politik - Wahlen - Bundestagswahl 2013 - DIE WELT

  11. #320
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Soviel Steuersenkungen wie unter der Mitwirkung der FDP waren ja kaum auszuhalten.
    Ich weiss bis heute nicht wohin mit der Kohle ......



Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31