Seite 312 von 560 ErsteErste ... 212262302310311312313314322362412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.111 bis 3.120 von 5593

Alternative für Deutschland!?

Erstellt von strike, 03.05.2013, 16:59 Uhr · 5.592 Antworten · 251.265 Aufrufe

  1. #3111
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.038
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Mein nächstes Kreuz wird bei der AfD gemacht - soviel ist sicher.

    Nicht unbedingt weil ich so völlig überzeugt von ihrem Parteiprogramm und einigen Köpfen der Partei bin - ich betrachte es einfach mal als Notwehr.
    Genau, wähle AfD! Inkompetenz, Rechts und in 10 Jahren sagen "Das haben wir nicht gewusst" !
    Diese Parallelen sind erschreckend!
    Ich habe mein Pamphlet wieder gelöscht! ....

  2.  
    Anzeige
  3. #3112
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    "Das haben wir nicht gewusst" !
    Das hatten wir in Deutschland schon einmal....., ist nur die Frage ob daraus gelernt wurde. Nicht-Hören-Nicht-Sehen-Nicht-Reden !

  4. #3113
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    794
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Das hatten wir in Deutschland schon einmal.....
    Echt ? Keine Ahnung worauf es sich bezieht. Beim zweiten mal läuft es dann hoffentlich besser.

  5. #3114
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.569
    Ich habe die AfD gewählt und werde es bei nächster Möglichkeit (leider erst zu BTW) wieder tun. Ich bin ein Überzeugungs- und Wiederholungstäter.

    Wenn die ganze Schexxx hier in Deutschland den Bach runter gegangen ist, kann ich wenigsten mit gutem Gewissen die Augen zu machen.

  6. #3115
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Ich erinnere mal nur kurz daran, dass die AFD an dieser Asyl und Staatskrise null Anteil hat. SPD und CDU haben diese Krisen zu verantworten und in den Medien wird die Partei am stärksten kritsiert, die nichts, aber auch wirklich nichts mit diesen Krisen zu tun hat. Und wie man sehen kann, geht diese Saat der Medien bei einigen Leuten auf und lenkt völlig von den schuldigen Parteien ab. Jeden der hier meint, dass ich die AFD als Lösung aller Probleme sehe, nehme ich mal gleich den Wind aus den Segeln. Keine Partei, auch nicht die AFD, wird die Probleme alleine lösen können.

    Entweder wird man bald parteiübergreifend an einem Strang ziehen und die unvernünftigen Asylverherrlicher und Sozialromantiker ausbooten und es werden endlich mal wieder realistische Macher das Ruder übernehmen oder der Drops ist gelutscht. Wenn der Stöpsel erstmal aus der Badewanne entfernt wird, dann kann das Wasser erst wieder ablaufen und dieser Stöpsel ist für mich Angela Merkel. Sämtliche realitischen Politiker in der CDU werden durch das merkelsche System innerhalb der Partei gelähmt, wie Superman vom grünen Kryptonit(watt fürn Vergleich). Merkels Speichellecker, wie Laschet und Altmaier, die ohne mit der Wimper zu zucken im Fernsehen schamlos die Bürger belügen, gehören schnellstens aussortiert.

    Jeder der meint, dass die Problem durch Merkel gelöst werden können, sollte sich mal angucken was in den letzten Monaten im Land alles passiert ist und, was sie dagegen unternommen hat. Jeder sollte in letzter Zeit mitbekommen haben, dass sich in Deutschland die Demokratie, die Rechtsstatlichkeit und die Meinungsfreiheit zurückentwickelt haben. Jeder sollte mitbekommen haben wie Behörden, Politiker und die Medien vertuscht, geschönt und gelogen haben und jeder sollte mitbekommen haben, das Angela Merkel ohne jegliche parlamentarische Legitimierung das Gesetz ausgehebelt hat. Sorry, wer das alles nicht mitbekommen hat, der muss in irgendeiner Parallelwelt leben. Und wer das mitbekommen hat und dazu Beifall klatscht, der sollte zukünftig nicht mit den Worten Demokratie und Rechtsstaat argumentieren.

  7. #3116
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Vor so einem Ergebnis hätte ich Angst. Die "Piratenpartei" könnte evtl. die absolute Mehrheit bekommen.
    Hahaha. Einen besseren Wachrüttler als die Piraten ins Parlament einziehen zu lassen kann ich mir gar nicht vorstellen. Die würden zehn mal so hart im Bundestag aufschlagen wie die AfD. Vielleicht sollte ich die ja 2017 noch mal wählen bevor meine Wahlberechtigung danach wegen 25-jähriger Abwesenheit abgelaufen ist.

    Cheers, X-pat

  8. #3117
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.542
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Gerade weil ich ein Kosmopolit und Anhänger der vielgepriesenen "Vielfalt" und "Toleranz" in jeder Beziehung bin, muss ich die Leute wählen, denen ich zutraue zu verhindern, dass sich genau diese Leute hier breit machen, die gegen jede Toleranz und Vielfalt sind.
    Absolut einverstanden!

    Deshalb muss man trotzdem aufpassen dass man den Teufel nicht mit dem Beelzebub austreibt.

    Leider bieten die etablierten Parteien keine Alternative solange sie an der Macht sind. Und dieses Vakuum wird geschickt von der AfD gefüllt.

  9. #3118
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    Genau, wähle AfD! Inkompetenz, Rechts und in 10 Jahren sagen "Das haben wir nicht gewusst" !
    Diese Parallelen sind erschreckend!
    Ich habe mein Pamphlet wieder gelöscht! ....
    Da hast du vollkommen recht, das sagte unser Blockwart auch immer nur hat es keiner verstanden.
    Ich werde auch die rechte AFD wählen weil ich die ganzen Lumpenköpfe in unserer Stadt nicht mehr sehen will., Deutschland soll den deutschen gehören und ja meine engsten Freunde zur Zeit sind ein Afrikaner und ein Italiener und ein Osi aber wir sind alle der gleichen Meinung.
    Komisch.

  10. #3119
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Ich habe wirklich die schnauze gestrichen voll von so einer hilflosen, planlosen Regierung

  11. #3120
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.341
    Das hört man jetzt oft, Leute, die AfD nur als nackte Geste des Protests wählen, mit ohnmächtiger Wut Oberkante Unterlippe und mit dem Argument, dass die AfD die einzige Gruppierung ist, die diesen Zuflutungswahnsinn ablehnt.

    In der Tat waren es ja auch Landtagswahlen, die 2005 die vorgezogene Bundestagswahl und den Wechsel von Schröder zu dieser Gruselfrau herbeiführten, gewürzt von Schröders testosterongeschwängerter, launiger Bemerkung im Fernsehen, die wir alle kennen.


    da mir schon mehrere Deutsche mit Migrationshintergrund annonciert haben, dass sie AfD wählen werden.
    Ein Phänomen, dass wir aus Frankreich kennen. "Etablierte Ausländer" wählen rechtskonservativ. Aus Angst.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Koh Samet
    Von ambera im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.16, 20:49
  2. Alternative zu blauworld SIM ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.03.12, 15:34
  3. Dialekt als Alternative !?
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 00:21
  4. Alternative zu MSN, ICQ, AIM etc.
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.02, 12:31